News

AOC 24V5CW, Q27V5CW und CU34V5CW: Neue USB-C-Monitore

Mit dem AOC 24V5CW, Q27V5CW und CU34V5CW hat der Hersteller drei neue USB-C-Monitore seiner V5-Serie offiziell vorgestellt. Nachdem man vor rund einem Monat die Reihe angekündigt hat, ergänzen die drei neuen Modelle die Reihe mit USB-C-Konnektivität und einer integrierten Windows Hello-Webcam.

AOC 24V5CW 24-Zoll-Monitor

Der kleinste der drei neuen AOC-Monitore hört auf den Namen AOC 24V5CW. Er setzt auf eine Bilddiagonale von 24 Zoll bzw. 23,8 Zoll, um genau zu sein, und ist mit einem IPS-Panel ausgestattet, das in Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei 75 Hertz.

Er bietet, wie alle neuen Modelle, eine Webcam mit einer Auflösung von 2 Megapixeln samt Privacy Shutter, die zudem die Gesichtserkennung via Windows Hello unterstützt. Hinzu kommen zwei 5-Watt-Lautsprecher und ein USB-C-Port samt 65 Watt PowerDelivery, um angeschlossene Geräte wie Notebooks oder Smartphones aufzuladen.

AOC 24V5CW
Bild: AOC

Das Design ist auf drei Seiten rahmenlos, der Standfuß fällt besonders schmal aus. Die Grau-zu-Grau-Reaktionszeit liegt bei 4 Millisekunden, während als Synchronisierungstechnologie Freesync unterstützt wird. Zudem deckt der AOC 24V5CW den sRGB-Farbraum zu 118 Prozent und den DCI-P3-Farbraum zu 94 Prozent ab. Der Monitor lässt sich zudem in der Höhe verstellen, neigen und schwenken, außerdem gibt es eine Pivot-Funktion

AOC Q27V5CW: 27-Zoll-Monitor

Etwas größer fällt der AOC Q27V5CW aus. Auch er setzt auf ein mattes IPS-Panel, das dafür 27 Zoll groß ist und in QHD mit 2.560 x 1.440 Pixeln auflöst und maximal 300 Nits hell wird. Reaktionszeit (4 MS GtG) und Bildwiederholrate (75 Hz) sind identisch.

AOC Q27V5CW
Bild: AOC

Die Windows Hello-Webcam und USB-C-Konnektivität sind ebenfalls dieselben, dafür gibt es hier nur zwei 3-Watt-Lautsprecher. Dafür wird der sRGB-Farbraum zu 123 Prozent abgedeckt, DCI-P3 hingegen zu 98 Prozent. Auch die Ergonomie-Optionen sind gleich: Der 27 Zöller kann in der Höhe verstellt, geneigt und geschwenkt werden, die Pivot-Funktion gibt es auch hier.

AOC CU34V5CW: Curved-Ultrawide-Monitor

Der dritte im Bunde ist der größere AOC CU34V5CW. Er setzt auf ein Curved-VA-Panel mit einer Krümmung von 1500R und einer UWQHD-Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln samt FreeSync. Dank der Panel-Technologie bietet er mit 3000:1 ein höheres Kontrastverhältnis und sogar eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 100 Hz.

AOC CU34V5CW
Bild: AOC

Auch hier ist natürlich die Webcam gleich integriert, genauso wie ein USB-C-Port mit 65 Watt PowerDelivery, während die Reaktionszeit ebenfalls bei 4 ms GtG liegt. AMD FreeSync ist ebenso mit von der Partie. Dafür ist der Ultrawide-Monitor lediglich in der Höhe verstellbar, bietet aber einen Picture-by-Picture-Modus zur Darstellung von Inhalten aus mehreren Bildquellen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Preise und Verfügbarkeiten

Die drei neuen AOC-Monitore sind ab sofort im Handel erhältlich. Der AOC 24V5CW liegt bei einer UVP von 319 Euro, der Q27V5CW bei 429 Euro und der AOC CU34V5CW wird zu einem Preis von 609 Euro angeboten.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,883 Beiträge 1,908 Likes

Mit dem AOC 24V5CW, Q27V5CW und CU34V5CW hat der Hersteller drei neue USB-C-Monitore seiner V5-Serie offiziell vorgestellt. Nachdem man vor rund einem Monat die Reihe angekündigt hat, ergänzen die drei neuen Modelle die Reihe mit USB-C-Konnektivität und einer integrierten Windows Hello-Webcam. AOC 24V5CW 24-Zoll-Monitor Der kleinste der drei neuen AOC-Monitore hört auf den Namen AOC … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"