News

beyerdynamic Free BYRD: Erste True Wireless In-Ear-Kopfhörer der Audio-Profis

Mit dem beyerdynamic Free BYRD haben die deutschen Audio-Profis aus Heilbronn ihren ersten True Wireless In-Ear-Kopfhörer vorgestellt, der klanglich überzeugen möchte. Hinzu kommt starke Technik und eine lange Akkulaufzeit, mit der man sich mit den großen Namen im In-Ear-Bereich messen möchte und es mit den Sony Linkbuds S (unser Test) oder brandneuen Huawei FreeBuds Pro 2 (unser Test) aufnehmen.

beyerdynamic Free BYRD im Detail

Mit dem neuen TWS-In-Ear-Kopfhörer beyerdynamic Free BYRD will der Hersteller Musikfans auf der ganzen Welt ansprechend und steigt mit starken Werten in das hart umkämpfte Segment ein. Dabei will das Modell klanglich mit dem authentischen und weltweit bekannten beyerdynamic Sound punkten, der via Bluetooth 5.2 aus den Treibern dringt.

Sie kommen auf eine beachtliche Größe von 10 mm und decken sie ein vergleichsweise hohes Frequenzband von 10 Hz bis 22.000 Hz ab. Als Audio-Codecs werden AAC und sogar Qualcomm aptX Adaptive unterstützt, um einen detailreichen Klang mit brillanten Höhen und kräftigen Bässen zu bieten.

„Wir sind nicht die ersten, die einen True Wireless-Kopfhörer auf den Markt bringen. Wir sind jedoch die ersten, die einen True SOUND Wireless-Kopfhörer herausbringen. Der beyerdynamic Free BYRD ist darauf ausgelegt, das tägliche Musikhören zum nahtlosen Vergnügen zu machen,“ verrät Edgar van Velzen, CEO von beyerdynamic.

11 Stunden Akkulaufzeit und hybrides ANC

Mit einem Gewicht von rund 7 Gramm pro Earbud sind die Free BYRD zudem keine Leichtgewichte.  Dafür realisieren sie aber eine erstaunlich hohe Akkulaufzeit von 11 Stunden. Geladen wird via USB-Type-C und sogar kabellos im Qi-Standard. 10 Minuten Ladezeit reichen für bis zu 70 Minuten Wiedergabe aus.

Das ANC (aktive Geräuschunterdrückung) arbeitet mit einer digitalen Hybrid-Technologie und dürfte sich damit automatisch an die Umgebungsgeräusche anpassen. Bei Bedarf lassen sich die Umgebungsgeräusche über den Transparency Mode aber auch ganz einfach wieder einblenden. So kann man beispielsweise zwischendurch eine kurze Unterhaltung führen, ohne die In-Ear-Kopfhörer herauszunehmen.

Für eine überzeugende Sprachqualität bei Telefonaten oder Meetings soll die innovative Qualcomm dual 2-mic cVc Technologie sorgen. Insgesamt vier Mikrofone, jeweils zwei am linken und rechten Ohrhörer des Free BYRDs, sorgen für angenehmes und natürliches Telefonieren.

beyerdynamic Free BYRD
Bild: beyerdynamic

Mit Google Fast Pair gelingt auch die Verbindung zum Endgerät in Sekundenschnelle und als Amazon- und Apple-zertifizierter True Wireless-Kopfhörer stehen die Sprachassistenten Alexa und Siri ebenfalls zur Verfügung.

Die Bedienung erfolgt mithilfe von Touch-Befehlen, wobei diese durch das Light Guide System in unterschiedlichen Lichtfarben erleichtert wird. Für einen angenehmen Tragekomfort mit optimalem und sicherem Sitz kann man zwischen fünf verschiedenen Ohrpassstücken aus hautfreundlichem Silikon wählen.

Neue App mit Hörtest

Weitere Anpassungen und Updates können zudem mit der innovativen MIY App von beyerdynamic vorgenommen werden. Diese soll dank „MOSAYC – Attention to Detail with Mimi Sound Personalization“ den Klang des beyerdynamic Free BYRDs weiter verbessern. Nach einem nur zweiminütigen Hörtest lässt sich der Sound und die Einstellungen des Kopfhörers mit der App personalisieren und ganz auf das individuelle Gehör anpassen.

Mit dem Equalizer können Audioinhalte durch vorgefertigte Profile noch weiter an die eigenen Wünsche angepasst werden. Außerdem lässt sich der Kopfhörer mit der App stets auf dem aktuellen technischen Stand halten.

Preis und Verfügbarkeit

Der True Wireless In-Ear-Kopfhörer beyerdynamic Free BYRD ist ab sofort in den Farben Black und Grey im beyerdynamic Online-Shop und bei Amazon erhältlich. Die UVP des Herstellers liegt bei 229,00 Euro. Weitere Details findest du auf der offiziellen Produktwebsite.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,268 Beiträge 1,874 Likes

Mit dem beyerdynamic Free BYRD haben die deutschen Audio-Profis aus Heilbronn ihren ersten True Wireless In-Ear-Kopfhörer vorgestellt, der klanglich überzeugen möchte. Hinzu kommt starke Technik und eine lange Akkulaufzeit, mit der man sich mit den großen Namen im In-Ear-Bereich messen möchte und es mit den Sony Linkbuds S (unser Test) oder brandneuen Huawei FreeBuds Pro … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"