News

ChatGPT Plus bekommt Plug-ins

Die Premiumversion von ChatGPT soll noch in der laufenden Woche mit Plug-ins ausgestattet werden. Diese erlauben dem Programm etwa Internetrecherchen oder den Zugriff auf unterschiedlichste Apps, in und mit denen es eigenständig Aufgaben ausführen kann.

Internetanbindung für neuesten Wissensstand

Eine der wohl größten Neuerungen stellt die mit den Plug-ins kommende Internetanbindung für ChatGPT dar. Damit wird es dem Programm möglich, sich den neuesten Wissensstand in unterschiedlichsten Bereichen anzueignen. Bisher ist es auf dem Stand von 2021 – dem Jahr, in dem die grundlegende Entwicklung des Programms endete. Die Internetanbindung stellt eine deutliche Veränderung dar, da die KI damit eigenständig mit weiteren Entwicklungen in der Welt wird schritthalten können. Ferner wird es so möglich, der KI gezielt Fragen zu bestimmten Webseiten zu stellen.

Zahlreiche neue Funktionen

Weitere Plug-ins machen sich ebenfalls die Internetanbindung zunutze. So wird es der KI künftig möglich sein, eigenständig auf Apps zuzugreifen und Aufgaben mit bzw. in ihnen auszuführen. Hierzu zählt etwa das Absenden von Bestellungen. Die ausführbaren Aktionen sind dabei vom jeweiligen Plug-in abhängig. Zu den bekannten Beispielen zählen das Erstellen von Rezepten, das Berechnen des Kaloriengehalts pro Portion oder die Aufgabe einer Bestellung ausgehend von einem Rezept.

Der Hacker rez0 ist im März des laufenden Jahres in die API von ChatGPT eingedrungen und hat im Zuge dessen in Erfahrung bringen können, an welche Dienste das Programm angebunden ist. Das wiederum erlaubt Rückschlüsse auf den Funktionsumfang, den die Plug-ins bieten werden. Zu den angebundenen Diensten zählen etwa Slack, Expedia, Opentable oder Pricerunner. Insgesamt sind mehr als 70 Plug-ins vorhanden.

Vorerst werden Plug-ins und Internetzugang nur für Nutzende der Premiumversion verfügbar sein. Langfristig möchte OpenAI sie jedoch auch in die Basisversion einbinden. Weitere Plug-ins sollen entwickelt werden. Hierzu wurde bereits eine Handreichung zur Verfügung gestellt.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

10,893 Beiträge 2,732 Likes

Die Premiumversion von ChatGPT soll noch in der laufenden Woche mit Plug-ins ausgestattet werden. Diese erlauben dem Programm etwa Internetrecherchen oder den Zugriff auf unterschiedlichste Apps, in und mit denen es eigenständig Aufgaben ausführen kann. Internetanbindung für neuesten Wissensstand Eine der wohl größten Neuerungen stellt die mit den Plug-ins kommende Internetanbindung für ChatGPT dar. Damit … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"