News

Chimera: E-BMX-Bike kommt mit 3.800 Watt und Titan-Rahmen

Japp, auch BMX-Fahrräder fahren mittlerweile elektrisch. Allerdings sind E-BMX-Bikes noch eine Rarität. Theoretisch könntest du auch ein klassisches BMX mit dem Skarper Kit in ein E-Bike verwandeln. Wie eine Komplettlösung aussehen könnte, beweist das Chimera Electric BMX, das der Hersteller nun vorgestellt hat. Besondere Merkmale sind, neben der BMX-Bauart, satte 3.800 Watt Leistung, eine Geschwindigkeit von bis zu 56 km/h und ein Rahmen aus Titan.

Chimera Electric BMX offiziell vorgestellt

Das Chimera Electric BMX ist ein echtes Biest. Maximal 35 Meilen pro Stunde, umgerechnet knapp 56 km/h, soll das E-BMX-Bike schnell werden. Möglich macht das der verbaute Motor, der eine Leistung von bis zu 3.800 Watt zur Verfügung stellt. Maximal soll der Motor sogar 5.000 Watt leisten können. Damit ist klar: Für den deutschen Straßenverkehr ist das Chimera nicht zugelassen. Bislang wurde das Bike aber auch lediglich für die USA angekündigt.

Ungewöhnlich wirkt auch die restliche Konfiguration des niedrigen und leichten BMX-Bikes. Denn der Motor sitzt beispielsweise direkt unterhalb des Sattels. Er liegt offen und gibt den Blick auf die beiden Ketten preis, die die Antriebseinheit mit den Pedalen, sowie dem Hinterrad verbinden.

Chimera Electric BMX
Bild: Chimera

Hinsichtlich des Materials setzt das Chimera Electric BMX vollständig auf einen Rahmen aus Titan, was in einem besonders niedrigen Gewicht resultiert. Rund 15,4 kg wiegt die gesamte Konstruktion, 1,5 kg entfallen davon allein auf den Motor.

High-Tech-Ausstattung

Der Titan-Rahmen, die Gabel und der Lenker des Chimera Electric BMX sind vor Rost geschützt und auf Wunsch mit einer Adonisierung verfügbar. Der Motor selbst ist wasserfest – erstaunlich, da er vollständig offen unter dem Sattel angebracht ist.

Hinzu gesellt sich eine Kupplung aus gehärtetem Chrom, die nicht nur besonders robust ausfällt, sondern auch sehr leise arbeiten soll und nahezu verzögerungsfrei reagiert.

Chimera Electric BMX
Bild: Chimera

Der verwendete ASI BAC855-Controller soll sich durch eine hohe Leistung auszeichnen und via Bluetooth sogar per App steuern lassen. Gebremst wird offenbar mit Scheibenbremsen, zumindest geht das aus den Produktfotos hervor.

Preis und Verfügbarkeit

Über die offizielle Produktwebsite des Chimera Electric BMX kannst du dich für einen Newsletter anmelden und erhältst frühzeitigen Zugang, sowie einen limitierten Vorzugspreis. Die Preise selbst sind derzeit noch unbekannt. Finanziert wird das E-BMX-Bike offenbar per Crowdfunding. Eine entsprechende Seite auf der Plattform Indiegogo ist bereits verfügbar, allerdings ist die Kampagne noch nicht gestartet.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,961 Beiträge 1,872 Likes

Japp, auch BMX-Fahrräder fahren mittlerweile elektrisch. Allerdings sind E-BMX-Bikes noch eine Rarität. Theoretisch könntest du auch ein klassisches BMX mit dem Skarper Kit in ein E-Bike verwandeln. Wie eine Komplettlösung aussehen könnte, beweist das Chimera Electric BMX, das der Hersteller nun vorgestellt hat. Besondere Merkmale sind, neben der BMX-Bauart, satte 3.800 Watt Leistung, eine Geschwindigkeit von … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"