News

Die wichtigsten TP-Link Neuheiten von der CES 2023

Auch Smart-Home-Spezialist TP-Link hat auf der CES 2023 zahlreiche Neuheiten der Öffentlichkeit präsentiert. Darunter auch die ersten hochleistungsfähigen WiFi 7-Produkte des Herstellers.

TP-Link Neuheiten: Wi-Fi 7 gibt Vollgas

Wi-Fi 7 war ein heißes Thema auf der CES 2023. Nachdem Qualcomm im Mai 2022 bereits den neuen Netzwerkstandard vorgestellt hat und MSI auf der Messe neue Router mit dem Standard gezeigt hat, springt nun auch TP-Link auf den Zug auf.

Darunter befindet sich der Archer BE900 mit Quadband-WiFi 7-Geschwindigkeiten von bis zu 24 Gbit/s und einem brandneuen Design. Zwölf optimal positionierte interne Antennen sorgen für bestmöglichen Empfang und eine perfekte Abdeckung. Zwei 5-GHz-Bänder bringen das hohe Tempo dabei an noch mehr Geräte.

Das brandneue 6-GHz-Band bietet darüber hinaus eine außergewöhnliche Bandbreite und staufreie Kanäle. Zudem verfügt der BE900 über zwei 10G-WAN/LAN-Ports, einen RJ45-Port und einen RJ45/SFP+-Kombiport für eine flexible Unterstützung für Glasfaser- und Kupferverbindungen. Hinzu kommen vier 2,5-Gbit-LAN- und ein USB-Port.

Archer BE900
Bild: TP-Link

Der Archer BE800 ist ein EasyMesh-kompatibeler Tri-Band WiFi 7-Router mit bis zu 19 Gbps WiFi, ausgestattet mit einem LED-Bildschirm, zwei 10G Ports und vier 2.5G Ports. Beim Archer BE550 handelt es sich dagegen um einen weiteren Tri-Band WiFi 7-Router, jedoch mit Geschwindigkeiten von bis zu 9,3 Gbit/s, fünf 2,5G-Ports und EasyMesh-Kompatibilität.

Archer BE800
Bild: TP-Link

Mit dem TP-Link Archer GE800 erwartet dich zudem ein Gaming-Router mit Wi-Fi 7, der Geschwindigkeiten von 18 Gbit/s realisiert. Der GE800 wird von der neuesten 2,2 GHz Quad-Core-CPU und einem leistungsstarken WiFi-Chipsatz angetrieben, um selbst bei starker Netzwerkauslastung eine starke Leistung abzurufen. Zudem ist das Modell mit zwei 10G-Ports und zwei 2,5G-Ports ausgestattet.

TP-Link Archer GE800
Bild: TP-Link

Neue Smart-Home-Produkte

Unter den TP-Link Neuheiten von der CES 2023 finden sich natürlich auch zahlreiche Smart-Home-Produkte der Sub-Marken Tapo und Kasa. Um die Kompatibilität zu verbessern hat der Hersteller zudem sein Ökosystem für den neuen Industriestandard Matter geöffnet und war eines der ersten Unternehmen, das die Matter 1.0 Unterstützung ankündigte.

Vorgestellt wurde beispielsweise der RV30C Slim Staubsaugeroboter, der mit seinem MagSlim-LiDAR-Navigations-Technologie Leistung und Effizienz miteinander verbindet. Mit seinem kompakten Mini-DTOF-LiDAR-Sensor ist der RV30C Slim der dünnste LiDAR-Navigationsroboter auf dem Markt und soll so auch Bereiche reinigen können, an die normale Saugroboter nicht gelangen können.

RV30C Slim Staubsaugeroboter
Bild: TP-Link

Auch der RV70 OMNI wurde vorgestellt. Er bietet eine Rundum-Omnistation und Triple-AI-Technologie. Mit der Einführung des brandneuen Homebase Tapo H900 macht TP-Link einen großen Schritt nach vorn. Tapo H900 ist ein Home Connection Center, das Geräte unterstützt, die auf WiFi, Sub-G, Bluetooth, Matter, Thread und anderen Protokollen basieren. Damit kannst du alle Tapo Smart-Home-Geräte bequem verwalten und mit individuellen Szenen ausstatten.

Mit der C325WB wurde auch Tapos nächste Generation von Smart Home Sicherheitskameras für den Außenbereich gezeigt. Sie verfügt über ein Objektiv mit Superblende und einen überlegenen Sensor, der selbst bei schlechten Lichtverhältnissen Bilder mit natürlicheren Farben und lebendigen Details aufnimmt. Ebenfalls vertreten unter den TP-Link Neuheiten war die 2K QHD Tapo C425 Outdoor Security WiFi Camera, die mit einem 10.000 mAh Akku ausgestattet ist und überall magnetisch befestigt werden kann.

TP-Link Tapo C425 Outdoor Security WiFi Camera
Tapo C425 Outdoor Security WiFi Camera. (Bild: TP-Link)

Die kommende Dual-Video-Türklingel Tapo D660 zeigt dagegen, wie TP-Link die Probleme der Nutzer in realen Anwendungsszenarien lösen will. Mit einer nach unten gerichteten Kamera und einem Algorithmus-Chip bietet die D660 eine lückenlose Überwachung, was der Sicherheit zu Gute kommen soll.

Tapo bringt außerdem ein intelligentes Video-Türschloss auf den Markt, das mit dem CES 2023 Innovation Award ausgezeichnet wurde. Das intelligente Video-Türschloss ist ein 3-in-1-Gerät, das sowohl als Türschloss, Türklingel als auch als Sicherheitskamera für den Außenbereich funktioniert.

Matter-Produkte

Auch TP-Links erste Matter-zertifizierte Produkte werden auf der CES vorgestellt, darunter Smart Plugs, Smart Switches, Smart Outlet Extender und Smart Bulbs. Der Tapo P125M Mini Smart Plug besitzt ein besonders ein kompaktes Design, mit dem sich zwei Stecker in dieselbe Steckdose stecken lassen, während der Kasa KP125M die Überwachung des Energieverbrauchs in Echtzeit unterstützt.

Mit dem Tapo S505D Smart Dimmer Switch können Nutzer ihre Lampen auf verschiedene Weise dimmen und aufhellen. Der Tapo P306 Smart WiFi Outlet Extender verfügt über 3 intelligente AC-Steckdosen, 3 AC-Steckdosen und 3 USB-Anschlüsse und ist mit dem Matter-Protokoll kompatibel.

Tapo S505D Smart Dimmer Switch
Bild: TP-Link

Die Matter-zertifizierte Tapo L535E Multicolor Smart Light Bulb erzeugt bis zu 1.100 Lumen weiße Helligkeit und ist von 100 % bis 1 % dimmbar. Nach dem bereits veröffentlichten Smart Contact Sensor Tapo T100 und dem Smart Motion Sensor Tapo T110 stellt TP-Link nun auch die neuen intelligenten Sensoren Tapo T300 und Tapo T315 vor.

TP-Link Omada: Wi-Fi 7 Access Points für Unternehmen

Mit Omada findet sich auch eine Netzwerklösung für Unternehmen unter den TP-Link Neuheiten. Omada EAP780 und Omada EAP770 markieren zwei Wi-Fi 7 Access Points. Der Omada EAP780 ist ein zukunftssicherer Tri-Band WiFi 7 Business Access Point mit bis zu 22 Gbps Geschwindigkeit und zwei 10G PoE++ Ports und eignet sich vor allem für größere Städte und andere dicht besiedelte Umgebungen.

Der EAP780 setzt auf das neue 6-GHz-Band, die 320-MHz-Bandbreite und 4K-QAM und soll so einen besonders hohen Datendurchsatz ermöglichen. Omada EAP770 ist ein hochmoderner Tri-Band WiFi 7 Business Access Point mit Geschwindigkeiten von bis zu 11 Gbit/s. Er verfügt zudem über einen 10G PoE-Port und ein breiteres 6-GHz-Band.

Preise und Verfügbarkeit

Preise und Verfügbarkeiten zu den TP-Link Neuheiten der CES 2023 hat der Hersteller noch nicht verlauten lassen, diese dürften folgen, sobald der Marktstart sich nähert.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,171 Beiträge 2,615 Likes

Auch Smart-Home-Spezialist TP-Link hat auf der CES 2023 zahlreiche Neuheiten der Öffentlichkeit präsentiert. Darunter auch die ersten hochleistungsfähigen WiFi 7-Produkte des Herstellers. TP-Link Neuheiten: Wi-Fi 7 gibt Vollgas Wi-Fi 7 war ein heißes Thema auf der CES 2023. Nachdem Qualcomm im Mai 2022 bereits den neuen Netzwerkstandard vorgestellt hat und MSI auf der Messe neue … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"