News

EU Chips Act: Plan zur Halbleiterfertigung in der EU soll in dieser Woche enthüllt werden

Unter dem Dach des EU Chips Act plant die EU, die Halbleiterfertigung innerhalb der Mitgliedsstatten weiter voranzutreiben. Noch in dieser Woche will die EU-Kommission endlich ihren Plan zur Subventionierung auf den Weg bringen.

EU Chips Act vor dem Abschluss

Im März des vergangenen Jahres stellte die EU-Kommission erstmals einen Plan für die Chipfertigung innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten vor. Rund 20 Prozent aller weltweit benötigten Halbleiter sollen nach Vollzug des EU Chips Act damit endlich wieder in Europa gefertigt werden.

Nun gelangte ein Entwurf des Subventionierungsplans in Umlauf, der sich um die Finanzierung der Umsetzung sowie die Rechte seitens der EU bei der Subventionierung von Zulieferern dreht. Bereits für den 08. Februar 2022 wird ein Abschluss des EU Chips Act erwartet.

Dabei plant die Kommission entsprechende Rechte zu behalten, um sich Lieferungen der Hersteller zu sichern. Ein aggressiver Plan, der allerdings in dieser Form bereits in anderen Ländern zum Einsatz kommt.

Ziel ist es, damit sicherzustellen, dass die Milliarden an öffentlichen Geldern auch den einheimischen Branchen zugutekommen. Gerade aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie würden die Gelder dringend benötigt, um den heimischen Markt zu stärken.

Details zur Fördersumme stehen aus

Wie hoch die Förderung und Subventionierung letztlich ausfallen soll, ist derzeit noch unklar. Denn mit konkreten Zahlen hält sich der Entwurf aktuell noch bedeckt. Lediglich eine Investition des Betrages in Höhe von 10 Milliarden Euro in Design- und Fertigungskapazitäten bis zum Jahr 2027 gilt als gesichert.

Ein Großteil dieser Summe dürfte in den Bau und die Sanierung von Fabriken und Fertigungsstätten wandern. Ob dieses Budget dann ausreichend ist, ist allerdings zu bezweifeln. Intels mit neuester Technologie versehener Campus in Ohio kostete beispielsweise rund 20 Milliarden US-Dollar.

Dabei werden oftmals 40-50 Prozent vom Staat, beziehungsweise in diesem Fall von der EU-Kommission subventioniert, womit das Budget fast ausgeschöpft wäre. Konkrete Details sollen im Laufe der Woche folgen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,622 Beiträge 1,483 Likes

Unter dem Dach des EU Chips Act plant die EU, die Halbleiterfertigung innerhalb der Mitgliedsstatten weiter voranzutreiben. Noch in dieser Woche will die EU-Kommission endlich ihren Plan zur Subventionierung auf den Weg bringen. EU Chips Act vor dem Abschluss Im März des vergangenen Jahres stellte die EU-Kommission erstmals einen Plan für die Chipfertigung innerhalb der … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"