News

German Bionic Apogee Power Suit: Leichtes Exoskelett auf CES 2023 enthüllt

Mit dem Apogee Power Suit hat German Bionic auf der CES 2023 in Las Vegas ein neues und besonders leichtes Exoskelett vorgestellt, das vor allem bei der Arbeit für mehr Ergonomie und eine Entlastung des Rückens sorgen soll.

German Bionic Apogee Power Suit: intelligentes robotisches Exoskelett für die Arbeitswelt

Auf der CES 2023 hat German Bionic erstmals neue KI-basierte intelligente Wearables vorgestellt, die bei körperlich anspruchsvollen Jobs eingesetzt werden sollen und für mehr Sicherheit und eine verringerte Belastung sorgen.

Das Exoskelett Cray X wurde bereits mit dem CES 2023 „Best of Innovation“-Award in der Kategorie Wearable Technologies ausgezeichnet, nun zeigt man mit dem Apogee Power Suit ein intelligentes robotisches Exoskelett für die Arbeitswelt.

Es soll noch leichter und komfortabler als seine Vorgänger sein. Der staub- und wasserdichte Kraftanzug sorgt für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz, denn er entlastet den Rücken bei jeder Hebebewegung mit bis zu 30 Kilogramm. Dank einer aktiven Laufunterstützung sollen zusätzlich Ermüdungserscheinungen minimiert werden.

German Bionic Apogee Power Suit
Bild: German Bionic

Anwendung soll der Apogee Power Suit überall dort finden, wo schweres Heben und Tragen zum Arbeitsalltag gehören. German Bionic nennt als Beispiele die Logistik- und Produktionsbranche, sowie das Gesundheitswesen. Zu den Kunden von German Bionic gehören unter anderem Dachser, DPD „und andere weltweit agierende Logistiker, internationale Flughäfen und große Retailer wie der führende britische Elektrofachmarkt Currys“.

Mehr von der CES 2023:

Smart SafetyVest

Mit der Smart SafetyVest zeigt German Bionic zudem eine ergonomische Schutzweste, die Sensorik und KI-Funktionen in sich vereint, um datenbasierte, ergonomische Analysen, Auswertungen und Handlungsempfehlungen mit nur einem Fingertipp oder Mausklick zu ermöglichen.

Damit sollen sich ergonomische Risiken und mögliche Verbesserungspotenziale am Arbeitsplatz ganz individuell ermitteln lassen, um Ermüdungserscheinungen und Verletzungen zu reduzieren.

Zudem zeigt man auf der CES 2023 auch die cloudbasierte Plattform German Bionic IO. Das System analysiert die von Apogee, Cray X und Smart SafetyVest erhobenen Daten und verbessert die Sicherheitsmaßnahmen mit jeder Bewegung mittels maschinellem Lernen und KI.

„So lassen sich, abgestimmt auf Arbeitsumgebung und eingesetztes Gerät, die jeweiligen Risiken, Trends und Prozessoptimierungen ermitteln,“ so der Hersteller. Ein Frühwarnsystem für die Ergonomie namens Smart Safety Companion weist dabei auf Fehlhaltungen, falsches Heben oder übermäßige Belastungen hin und soll so Langezeitfolgen reduzieren oder gänzlich verhindern können.

„Unsere intelligenten Kraftanzüge und Wearables schützen Menschen, die an systemkritischen Stellen täglich harte körperliche Arbeit leisten, vor Überlastung und Unfällen. Dies geschieht sowohl durch maschinelle Unterstützung beim Heben und Tragen als auch durch ein smartes Assistenzsystem, das warnt, wenn beispielsweise ergonomisch falsch gehoben wird oder eine Arbeitspause eingelegt werden sollte,“ so Armin G. Schmidt, CEO und Mitgründer von German Bionic.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,950 Beiträge 2,614 Likes

Mit dem Apogee Power Suit hat German Bionic auf der CES 2023 in Las Vegas ein neues und besonders leichtes Exoskelett vorgestellt, das vor allem bei der Arbeit für mehr Ergonomie und eine Entlastung des Rückens sorgen soll. German Bionic Apogee Power Suit: intelligentes robotisches Exoskelett für die Arbeitswelt Auf der CES 2023 hat German … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"