News

Gigabyte AORUS Gen5 10000 SSD: PCIe 5.0-SSD mit 10 GB/s

Mit der Gigabyte AORUS Gen5 10000 SSD springt der Hersteller ebenfalls auf den Zug schneller PCIe 5.0-SSDs auf. Sie erreicht eine Leistung von bis zu 10 GB/s und präsentiert sich damit auf Augenhöhe mit der erst kürzlich vorgestellten Corsair MP700.

Gigabyte AORUS Gen5 10000 im Detail

Die neue Gigabyte AORUS Gen5 10000 SSD setzt auf den schnellen PCIe Gen 5-Standard und präsentiert sich auf Augenhöhe mit der MP700 aus dem Hause Corsair. Die SSD im M.2-Format setzt auf den Phison E26-Controller, der in der Pressemitteilung erstmals als PS5026-E26 Erwähnung findet.

Damit lassen sich bis zu 10 GB/s beim sequenziellen Lesen erreichen. Das volle Potenzial der Schnittstelle scheint der Phison-Controller dabei einmal mehr nicht auszureizen, denn die Adata XPG PCIe Gen5 soll dank des M2508-Controller von Silicon Motion auf bis zu 14 GB/s kommen.

Auf der anderen Seite zeigt der Hersteller einen Benchmark-Screenshot, der deutlich höhere Geschwindigkeiten (12,45 GB/s lesend und 10,07 GB/s schreibend) aufzeigt. Hierbei handelt es sich jedoch um Verfikationsdaten des internen Forschungsteams „für die nächste Generation NAND Flash und anderen Komponenten“.

Gigabyte AORUS Gen5 10000 SSD
Die Daten verraten immerhin, was mit dem etwas Weiterentwicklung möglich ist. (Bild: Gigabyte)

Micon NAND-Flash gilt als wahrscheinlich

Die Aorus Gen5 1000 nutzt einen 3D-TLC NAND Flash mit 2.400 MT/s mit über 200 Layern. Damit gilt, wenn auch nicht offiziell bestätigt, der vor Kurzem vorgestellte Micron 3D-NAND v6 mit 232 Speicherlagen als gesichert, denn ähnlich viele Layer bietet aktuell noch kein anderer Hersteller.

Die NVMe SSD kommt im M.2 2280-Format ohne Heatsink daher, womit sie auch problemlos in Notebooks Verwendung findet. Allerdings soll es den Kühler auch optional zu erstehen geben, während die SSD elbst in Kapazitäten von 1 TB bis maximal 4 TB angeboten werden soll.

Preise oder eine Verfügbarkeit nennt Gigabyte bislang nicht. Es ist also davon auszugehen, dass die neue Gigabyte AORUS Gen5 10000 SSD pünktlich zur Markteinführung der AM5-Plattform und des AMD Ryzen 7000 erhältlich sein wird, was Gerüchten zufolge bereits im September 2022 der Fall sein könnte.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,011 Beiträge 2,106 Likes

Mit der Gigabyte AORUS Gen5 10000 SSD springt der Hersteller ebenfalls auf den Zug schneller PCIe 5.0-SSDs auf. Sie erreicht eine Leistung von bis zu 10 GB/s und präsentiert sich damit auf Augenhöhe mit der erst kürzlich vorgestellten Corsair MP700. Gigabyte AORUS Gen5 10000 im Detail Die neue Gigabyte AORUS Gen5 10000 SSD setzt auf … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"