News

Hyundai RN22e und N Vision 74: Hersteller zeigt zwei spannende Sportwagen

Hyundai hat gerade erst Details zum neuen Elektroauto IONIQ 6 verraten, da kündigte die hauseigene Performance-Abteilung „N“ eine sportliche Version der Limousine an. Und legt mit dem beeindruckenden Hybrid-Konzeptfahrzeug Hyundai N Vision 74 noch eine Schippe drauf.

Hyundai RN22e: Das steckt hinter dem Sport-IONIQ 6

Wenn dir die schicke E-Limousine Hyundai IONIQ 6 noch nicht sportlich genug ist, dann schafft das Konzeptfahrzeug Hyundai RN22e möglicherweise Abhilfe. Dieses hat die N-Abteilung der Koreaner nun auf einem Presse-Event offiziell vorgestellt.

Der RN22e setzt auf die Electric-Global Modular Platform (E-GMP) des Herstellers und kombiniert diese mit dem stromlinienförmigen Body-Design des IONIQ 6. Dabei soll das Konzept eine Leistung bieten, die bereit für die Rennstrecke ist.

Das Konzept steht dabei sinnbildlich für die Vision, die Hyundais N-Abteilung mit der E-Auto-Linie plant und soll dabei neue Möglichkeiten für einen performanten E-Boliden der Zukunft aufzeigen. Der etwas sperrige Name steht dabei für „Rolling lab“, N, das Entwicklungsjahr 2022 und die Kategorisierung als E-Auto.

Beim Antrieb setzt das Concept auf Allrad und kommt mit einem 430 kW starken Motor daher, der einen maximalen Drehmoment von 740 Nm leistet. Den 77,4 kW starken Akku übernimmt man aus dem IONIQ 6, genau wie dessen schnelle Ladezeit von gerade einmal 18 Minuten für das Aufladen von 10 auf 80 Prozent. Den Top-Speed gibt Hyundai nur ganz grob mit über 250 km/h an.

Hyundai RN22e
Bild: Hyundai

Hyundai N Vision 74: Elektrische Hommage an die 70er-Jahre

Deutlich spannender präsentiert sich allerdings das zweite Konzeptfahrzeug, das Hyundai gezeigt hat. Namentlich der Hyundai N Vision 74, der sich optisch an das Hyundai Pony Coupé-Konzept aus dem Jahr 1974 anlehnt.

Hyundai N Vision 74
Bild: Hyundai

Dem Retro-Look steht allerdings modernste Hybrid-Technologie gegenüber. So setzt der N Vision 74 auf einen ungewöhnlichen Elektroantrieb, der eine normale Batterie mit einer Kapazität von 62,4 kWh mit einer zusätzlichen Wasserstoffbrennzelle verbindet. Dessen Tank fasst insgesamt 4,2 kg, während der Wasserstoffantrieb netto zusätzliche 85 kW, maximal sogar 95 kW, Leistung zur Verfügung stellt.

Während die klassische Elektro-Batterie dank 800 Volt schnell laden lässt, ist die Wasserstoffzelle zudem in lediglich 5 Minuten vollständig geladen. Das Resultat des Verbundes ist eine maximale Leistung von über 500 kW, also 680 PS mit einem Drehmoment von über 900 Newtonmetern.

Beschleunigungswerte nennt Hyundai nicht, allerdings spricht man ganz grob ebenfalls von einem Top-Speed von über 250 km/h. Trotz dieser brachialen Leistung soll das Hyundai N Vision 74-Konzeptfahrzeug eine beeindruckende Reichweite von über 600 Kilometern realisieren können.

Das kantige Design des 4,952 Meter langen Concept Cars erinnert dabei an klassische Mucle-Cars und asiatische Sportwagen aus den 1970er Jahren. Inspiration nahm sich der Hersteller auch beim 2015 auf der IAA in Frankfurt vorgestellten Hyundai N 2025 Vision Gran Turismo, der ebenfalls mit Wasserstoffbrennzellen die hybride Zukunft der N-Serie des Automobilherstellers aufzeigen sollte.

Hyundai N Vision 74
Bild: Hyundai

Verfügbarkeit: IONIQ 5 N startet 2023

Während der Hyundai RN22e durchaus große Chancen hat, in dieser Form den Markt zu erreichen, ist ein potenzieller Marktstart des N Vision 74 mit ziemlich großen Fragezeichen versehen. Als ersten Schritt für die IONIQ-Modelle der N-Performance-Serie, wird die sportliche Variante des E-SUV, der Hyundai IONIQ 5 N, im Jahr 2023 den Auftakt markieren und weltweit starten. Weitere Details will der Hersteller zu einem späteren Zeitpunkt verraten.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,305 Beiträge 1,874 Likes

Hyundai hat gerade erst Details zum neuen Elektroauto IONIQ 6 verraten, da kündigte die hauseigene Performance-Abteilung „N“ eine sportliche Version der Limousine an. Und legt mit dem beeindruckenden Hybrid-Konzeptfahrzeug Hyundai N Vision 74 noch eine Schippe drauf. Hyundai RN22e: Das steckt hinter dem Sport-IONIQ 6 Wenn dir die schicke E-Limousine Hyundai IONIQ 6 noch nicht … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"