News

IFA 2022: Smarte Gegensprechanlage Ring Intercom vorgestellt

Die IFA 2022 wartet mit vielen spannenden Highlights aus der Technikwelt auf. Dabei punktet die diesjährige Ausgabe der Funkausstellung vor allem mit ihrem Facettenreichtum. Schließlich stehen hier nicht nur Neuheiten aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik wie der biegbare OLED-TV LG Flex LX3 im Fokus. Auch in Sachen Smart-Home kann man sich einige spannende Gadgets ansehen. So präsentierte Saugroboter-Hersteller Dreame beispielsweise sein neues Flaggschiff in Form des Dreame L10s Ultra. Da Amazon im Bereich des smarten Zuhauses auch immer bedeutsamer wird, verwundert es auch kaum, dass das Unternehmen ebenfalls mit einem neuen Produkt vertreten ist. Genauer gesagt stellte die Tochterfirma Ring mit dem Ring Intercom sein neuestes Modell in Form einer smarten Gegensprechanlage vor.

Perfekt für die Mietwohnung geeignet

Die Produkte von Ring richten sich bislang vor allem an Häuslebauer oder Wohnungskäufer, die sich ohnehin um eine Klingelanlage in ihren eigenen vier Wänden kümmern müssen. Mit dem Ring Intercom kommt nun eine Neuheit, die sich auch mit einer bereits bestehenden Gegensprechanlage bestens versteht und von dieser sogar profitieren soll. So lässt sich das Ring Intercom ganz einfach an diese anschließen, um sie smart zu machen. Auch sollst du von unterwegs mit Personen über deine Gegensprechanlage reden können. Eine WiFi-Verbindung der smarten Gegensprechanlage macht es möglich.

Bild: Ring

Solltest du dich in den eigenen vier Wänden befinden, bietet das Ring Intercom dank Alexa dann mehr Bequemlichkeit für den Alltag. Schließlich musst du nicht mehr schnell zur Tür rennen, um auf den Türöffner zu drücken. Stattdessen lässt sich mithilfe des Neuzugangs im Produktportfolio der Amazon-Tochter auch unkompliziert per App die Tür öffnen. Praktisch ist dieses Feature auch dann, wenn man noch unterwegs ist und Besuch erwartet. Diesem kann man dann einfach per Smartphone von unterwegs Zutritt zu den eigenen vier Wänden ermöglichen.

Unkomplizierte Einrichtung beim Ring Intercom

Smart Home Gadgets leben auch davon, dass sie sich ohne größeren Aufwand ins heimische Netzwerk einbinden und nutzen lassen. Dies soll auch beim Ring Intercom der Fall sein. Hier musst du keine komplette neue Klingelanlage errichten. Stattdessen verspricht die Amazon-Tochter, dich an die Hand zu nehmen und in der App Schritt für Schritt zu begleiten. Möglich macht die unkomplizierte Installation unter anderem der Fakt, dass das Ring Intercom mit integriertem Akkus daherkommt. So muss man sie auch nicht mit dem Strom verbinden. Ein weiteres spannendes Feature, welches das Ring Intercom mitbringt ist Amazon-exklusiv. So soll die smarte Gegensprechanlage automatisch die Tür öffnen können, wenn ein Lieferant von Amazon mit einem Päckchen daherkommt.

Preis und Verfügbarkeit

Ob die Ring Intercom (offizielle Webseite) mit deiner Gegensprechanlage überhaupt kompatibel ist, kannst du hier testen. Sollte dies der Fall sein und du Interesse an der smarten Gegensprechanlage haben, kannst du schon bald zuschlagen. Bereits am 28. September 2022 soll diese in den Handel kommen. Allerdings soll es dann noch einen knappen weiteren Monat dauern, bis die Auslieferung stattfindet. Die Amazon-Tochter möchte seine Neuheit dann zu einer UVP von knapp 130 Euro anbieten. Wer schnell zugreift, soll aber sparen können. Pünktlich zum Marktstart soll die smarte Gegensprechanlage nämlich nur knapp 100 Euro kosten.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,274 Beiträge 2,035 Likes

Die IFA 2022 wartet mit vielen spannenden Highlights aus der Technikwelt auf. Dabei punktet die diesjährige Ausgabe der Funkausstellung vor allem mit ihrem Facettenreichtum. Schließlich stehen hier nicht nur Neuheiten aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik wie der biegbare OLED-TV LG Flex LX3 im Fokus. Auch in Sachen Smart-Home kann man sich einige spannende Gadgets ansehen. … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"