News

iPhone 15: Günstigerer Preis und längere Akkulaufzeit?

Apple denkt offenbar über eine neue Preisstrategie für das iPhone 15 nach. Demnach könnte der iPhone 15 Preis niedriger ausfallen als bei den aktuellen Modellen. Zudem soll der neue A17 Chip deutlich energieeffizienter arbeiten und längere Akkulaufzeiten ermöglichen.

Startet das iPhone 15 zu einem günstigeren Preis?

Die iPhone-14-Modellserie ist gerade einmal seit rund drei Monaten auf dem Markt, da machen bereits neue Gerüchte um den Nachfolger die Runde. Offenbar denkt Apple über eine neue Preisstrategie bei den Einstiegsmodellen nach, wie die Website Macworld unter Berufung auf einen zumeist glaubwürdigen Leaker berichtet.

Grund für die Neuausrichtung der Preise sollen vor allem die mäßigen Verkaufszahlen des iPhone 14 Plus sein, dass sich für Apple als echter Flopp erweist und zum Ladenhüter mutiert – im Vergleich zu anderen Modellen, allem voran das konstant ausverkaufte iPhone 14 Pro (unser Test), verkauft sich das Plus-Modell schlecht.

Gerade beim iPhone 15 und iPhone 15 Plus denke Apple laut Leaker yeux1122 „ernsthaft“ über eine neue Preisstrategie nach. Demnach könnte das 6,1-Zoll-Geräte laut Spekulation für 849 US-Dollar oder 799 US-Dollar angeboten werden, beim iPhone 15 Plus ist von 799 USD, maximal 849 US-Dollar die Rede. Immerhin mindestens 50 US-Dollar weniger als im Falle des iPhone 14 Plus.

iPhone 14 und 14 Plus (Bild: Apple)

Unklar ist allerdings, welche Auswirkungen die potenzielle neue Preisgestaltung auf den europäischen Markt haben würde. Hier spielt auch der aktuelle Wechselkurs eine wichtige Rolle der, im Vergleich zur Einführung des iPhone 14, gesunken ist.

Hierzulande werden laut UVP mindestens 1.149 Euro für das iPhone 14 Plus fällig, Amazon hat den Preis aktuell allerdings bereits auf 1.085,99 Euro reduziert. Auch das normale iPhone 14 ist bereits mit 50 Euro Rabatt derzeit für 949 Euro erhältlich.

iPhone 15: Neuer A17-Chip mit besserer Effizienz?

Weiteren Berichten, beispielsweise von 9to5mac zufolge, soll sich der im iPhone 15 zum Einsatz kommende A17-Chip vor allem auf eine verbesserte Energieeffizienz, statt auf spürbar mehr Leistung konzentrieren.

Der Chip wird bei TSMC im 3-nm-Verfahren gefertigt und soll dadurch deutlich gesteigerte Akkulaufzeiten ermöglichen. Ob allerdings nur das iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max in den Genuss des neuen Chips kommen und die normalen Modelle, wie schon in diesem Jahr, mit dem Vorgänger Vorlieb nehmen müssen, ist derzeit noch offen.

Laut Bericht soll das 3-nm-Verfahren von TSMC eine um rund 35 Prozent bessere Energieeffizienz und damit eine längere Akkulaufzeit ermöglichen. Diese neuen Chips sollen erstmals in den neuen M2 Pro-Prozessoren zum Einsatz kommen, die in neuen Macs debütieren werden. Danach soll das 3-nm-Verfahren dann im A17-Chip für die kommende iPhone-15-Generation Einzug halten, bevor dann der M3-Chip dran sein soll.

(Bild: Apple)

Dass sich Apple offenbar auf eine effizientere Nutzung der Energie konzentriert, macht durchaus Sinn. Immerhin ist der mittlerweile zwei Jahre alte A15-Chip, der ja auch im iPhone 14 steckt, für die meisten Aufgaben noch mehr als ausreichend.

Spannend wird dann allerdings auch die Frage, ob und wie Apple bei der iPhone-15-Generation die neue EU-Pflicht zum USB-C-Standard umsetzen wird. Weitere Gerüchte sprechen von deutlichen Upgrades für die Kamera und einem potenziellen Wegfall physischer Buttons bei den Pro-Modellen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,938 Beiträge 2,614 Likes

Apple denkt offenbar über eine neue Preisstrategie für das iPhone 15 nach. Demnach könnte der iPhone 15 Preis niedriger ausfallen als bei den aktuellen Modellen. Zudem soll der neue A17 Chip deutlich energieeffizienter arbeiten und längere Akkulaufzeiten ermöglichen. Startet das iPhone 15 zu einem günstigeren Preis? Die iPhone-14-Modellserie ist gerade einmal seit rund drei Monaten … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"