News

Logitech G502 X: Neue Gaming-Maus in drei Varianten vorgestellt

Mit der Logitech G502 X-Serie erwartet dich eine neue Gaming-Maus, die das Erbe der beliebten G502 antritt. Sie wird in den Varianten G502 X, G502 X LIGHTSPEED und G502 X PLUS angeboten, die mit innovativen Funktionen punkten sollen.

Logitech G502 X-Serie mit drei Varianten

Egal ob kabelgebunden, kabellos oder mit zusätzlichen Funktionen: die Logitech G502 X gibt es für jeden Anspruch.

„Wir haben die G502 mit weitreichenden Design- und Technik-Updates versehen, die die beliebte Maus in eine neue Ära des Gamings führen. Mit ihrem geringen Gewicht und der hochentwickelten, technologischen Ausrüstung verspricht die neue G502 X, nahtlos an die Tradition der G502-Reihe anzuknüpfen,“ verrät Ujesh Desai, Vice President und General Manager von Logitech Gaming.

Das Design baut auf der G502 des Hersteller auf, setzt allerdings auf aktuelle Technologien. Erstmals kommen dabei neu konzipierte optisch-mechanische LIGHTFORCE-Switches zum Einsatz. Eine neue Mikroswitch-Technologie, die die Vorteile eines optischen Switches mit dem Klickgefühl eines mechanischen Schalters verbindet.

Dies soll in einer außergewöhnlichen Leistung resultieren, die hinsichtlich der Auslösegeschwindigkeit, niedrigen Latenz und Präzision neue Maßstäbe setzen soll, wenn man dem Hersteller glauben mag.

25.000 DPI und neue Technologien

Die Logitech G502 X-Serie nutzt den HERO 25K-Sensor des Herstellers, der 25.000 DPI leistet und eine hohe Genauigkeit bietet. Zudem setzen die Mäuse auf eine neu gestaltete, reversible und abnehmbare DPI-Umschalttaste, die sich an unterschiedliche Handgrößen und Griffstile anpasst.

Zudem verfügt das leichtgängige Scrollrad über zwei Betriebsmodi für endloses Scrollen und einen präzise abgestuften Modus für höchste Genauigkeit. Geladen oder genutzt wird die Maus mithilfe eines abnehmbaren USB-C-Kabels.

Das Wireless-Modell in Form der Logitech G502 X Lightspeed nutzt das gleichnamige schnelle und sichere kabellose Protokoll des Herstellers, das in Kombination mit Lightforce Reaktionszeiten ermöglicht, die bis zu 68 Prozent schneller sind als die, ihrer Vorgängermodelle.

Zwei kabellose Lightspeed-Peripheriegeräte lassen sich zudem über einen einzigen Empfänger nutzen. Die G502 X-Serie unterstützt außerdem die kabellosen Logitech G POWERPLAY-Ladematten, die eine unbegrenzte Akkulaufzeit ohne Kabel gewährleisten.

Logitech G502 X
Bild: Logitech

Das G502 X PLUS-Modell verfügt darüber hinaus über LIGHTSYNC RGB mit einer 8-Zonen-LED-Beleuchtung mit fließenden Übergängen, die sich individuell an die Vorlieben anpassen lässt, An- und Ausschalteffekte sowie Energiesparmodi durch aktive Spielerkennung.

Preise und Verfügbarkeiten

Die drei Gaming-Mäuse Logitech G502 X, G502 X LIGHTSPEED und G502 X PLUS werden in den Farben Schwarz und Weiß angeboten und sollen noch im August 2022 auf logitechg.com sowie danach im Einzelhandel erhältlich sein. Los geht es bei einer UVP von 79,99 Euro für das normale Modell, 149 Euro für die Wireless-Variante und 169 Euro für die Logitech G502 X PLUS.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,595 Beiträge 2,104 Likes

Mit der Logitech G502 X-Serie erwartet dich eine neue Gaming-Maus, die das Erbe der beliebten G502 antritt. Sie wird in den Varianten G502 X, G502 X LIGHTSPEED und G502 X PLUS angeboten, die mit innovativen Funktionen punkten sollen. Logitech G502 X-Serie mit drei Varianten Egal ob kabelgebunden, kabellos oder mit zusätzlichen Funktionen: die Logitech G502 … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"