News

Motorola Edge 30: Preis-Leistungskracher kommt für 450 Euro

Dem aktuellen Flaggschiff Edge 30 Pro stellt der Hersteller mit dem Motorola Edge 30 ein günstiges Mittelklasse-Smartphone mit Spitzenausstattung zur Seite. Für rund 450 Euro erwarten euch ein 144 Hz schnelles AMOLED-Display, ein Snapdragon 778G+ und eine 50-Megapixel-Dual-Kamera.

Motorola Edge 30 im Detail

Mit dem Pro-Modell hat Motorola ein absolutes Flaggschiff-Smartphone im Angebot, mit dem man endlich wieder in die Smartphone-Bestenlisten vordringen möchte. Doch auch das neue Motorola Edge 30, in der Mittelklasse beheimatet, muss sich keineswegs verstecken.

Angeboten wird das neue Modell in drei Farben (Meteor Grey, Aurora Green und Supermoon Silver). Es kommt auf Abmessungen von 159,38 x 74,236 x 6,79 mm (Höhe x Breite x Tiefe) und wiegt dabei nur 155 Gramm. Es ist nach IP52-Standard gegen Wasser geschützt und mit Gorilla Glas 3 versehen.

Als Prozessor kommt ein schneller Qualcomm Snapdragon 778G+ 5G-SoC zum Einsatz, dessen acht Kerne sich aus vier leistungsstarke ARM Cortex-A78-Rechenkerne mit vier sparsamen Cortex-A55-Kernen zusammensetzen. Ihm stehen 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Systemspeicher zur Seite. Android 12 ist bereits vorinstalliert.

Motorola Edge 30
Bild: Motorola

Hinzu gesellt sich ein schnelles, 6,5 Zoll großes, AMOLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz, HDR10+ Zertifizierung und einer Screen-to-Body-Ration von 91,4 Prozent. Das Display löst in Full-HD+ aus (2.400 x 1080 Pixel) und liegt im 20:9-Format vor. Außerdem gibt es eine 100-prozentige Abdeckung des DCI-P3-Farbraumes.

4.020 mAh starker Akku, 50-MP-Dual-Kamera

Der Akku des Motorola Edge 30 weist eine Kapazität von 4.020 Milliamperestunden auf. So soll laut Herstellerangabe eine Akkulaufzeit von bis zu 32,7 Stunden erreicht werden. Geladen wird ausschließlich via USB-Type-C mit einer Geschwindigkeit von 33 Watt.

Dank „Ready For“-Funktion lässt sich das Smartphone zudem kabellos mit externen Geräten wie einem Fernseher oder Monitor verbinden, um Apps, Videoanrufe oder Spiele über ein größeres Display genießen zu können.

Neben 5G unterstützt das Edge 30 auch WLAN 802.11 a/b/g/n/ac/ax inklusive WiFi 6E und Bluetooth 5.2. NFC und einen Dual-SIM-Kartenslot gibt es ebenfalls. Spannend fällt auch das Kamera-Setup aus. Für Selfies kommt eine 32 Megapixel starke Front-Kamera zum Einsatz, rückseitig setzt man auf zwei Linsen samt eines 2-MP-Tiefensensors:

  • 50 MP Hauptkamera (Pixelgröße 1,0 µm, f/1.8 Blende, OIS)
  • 50 MP Ultra-Weitwinkelkamera (118 Grad Sichtfeld, f/1.5 Blende, inklusive Makro-Modus)
  • 2 MP Tiefenkamera (f/2.4 Blende)
Motorola Edge 30
Bild: Motorola

Geboten werden zudem viele Kamera-Modi und Filter. Darunter eine Dual-Aufnahme, die Videos der Front- und Rückkamera gleichzeitig aufnimmt, ein besonderer Night-Vision-Modus oder Farbspot-Modi, bei denen sich einzelne Farben herausheben lassen, während der Rest des Bildes Schwarzweiß bleibt.

Preis und Verfügbarkeit

Das Motorola Edge 30 ist derzeit exklusiv über die Homepage des Herstellers erhältlich. Die UVP liegt bei 449,99 Euro. Aktuell gibt es zudem die In-Ear-Kopfhörer VerveBuds 800 beim Kauf kostenlos dazu.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,058 Beiträge 1,863 Likes

Dem aktuellen Flaggschiff Edge 30 Pro stellt der Hersteller mit dem Motorola Edge 30 ein günstiges Mittelklasse-Smartphone mit Spitzenausstattung zur Seite. Für rund 450 Euro erwarten euch ein 144 Hz schnelles AMOLED-Display, ein Snapdragon 778G+ und eine 50-Megapixel-Dual-Kamera. Motorola Edge 30 im Detail Mit dem Pro-Modell hat Motorola ein absolutes Flaggschiff-Smartphone im Angebot, mit dem … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"