News

Trek Domane+ AL 5: Neues E-Bike vorgestellt

Der Hersteller Trek hat mit dem Domane+ AL 5 ein neues E-Bike vorgestellt, das sich optisch kaum von einem gewöhnlichen Rennrad unterscheiden lässt. Punkten soll es mit einem leichten Aluminiumrahmen. Die Akkukapazität ist auffällig gering, lässt sich jedoch erweitern.

E-Bike in Rennradoptik

Das neue E-Bike Domane+ AL 5 ist unauffällig gestaltet und optisch kaum von einem herkömmlichen Rennrad zu unterscheiden. Zurückzuführen ist das auch darauf, dass der Akku komplett im Unterrohr des Fahrrads untergebracht und so von außen nicht sichtbar ist. Auch der Motor, der vor dem Hinterrad angebracht ist, ist kaum als solcher erkennbar. Trek schließt sich damit dem Trend an, E-Bikes nicht mehr deutlich als solche zu kennzeichnen. Auch andere Hersteller wie Fiido gehen mit ihren neuen E-Bikes diesen Weg.

Gefertigt ist das Fahrrad größtenteils aus Aluminium. Hierdurch ist sein geringes Gewicht bedingt – in der Größenvariante 56 liegt es bei nur 14,06 Kilogramm. Neben Aluminiumrahmen, Akku und Motor verfügt es über Bontrager-Paradigm-Felgen mit 32C-Reifen. Wer das Fahrrad ohne Schutzbleche nutzen möchte, hat die Möglichkeit, die 32C- durch größere 38C-Reifen zu ersetzen. Ferner besteht die Möglichkeit, einen Gepäckträger zu montieren. Insgesamt trägt das Domane+ AL 5 bis zu 125 Kilogramm.

Akkukapazität von 250 Wh

Der im Unterrohr versteckte Akku weist eine Kapazität von 250 Wh auf – was im Vergleich zu Konkurrenzfahrrädern relativ gering ist. Dennoch soll er eine Reichweite von bis zu 90 Kilometern erreichen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen zweiten Akku an der Trinkflaschenhalterung zu montieren. So kann die Reichweite des E-Bikes verdoppelt werden.

Domane+ AL 5
Der Motor ist gut versteckt (Quelle: Trek).

Der Motor bietet unterdessen eine Leistung von 250 Watt sowie ein Drehmoment von 40 Nm. Abgerundet wird die Ausstattung des Domane+ AL 5 durch eine 105er-Schaltgruppe mit 11 Gängen sowie durch Scheibenbremsen von Shimano. Auch die Schaltgruppe stammt von diesem Hersteller.

Dank Blendr-Vorbau können Beleuchtungselemente sowie Halterungen für Handys oder Navigationsgeräte auch vor dem Lenker installiert werden. Das sorgt bei der Benutzung für zusätzlichen Komfort. Ebenfalls komfortabel nutzbar sind die an den Bremsgriffgummis angebrachten Bedienelemente, mit denen zwischen verschiedenen Unterstützungsmodi umgeschaltet werden kann.

Trek Domane+ AL 5: Preis und Verfügbarkeit

Erhältlich sein wird das neue E-Bike von Trek in sechs Größenvarianten. Der Preis liegt in jedem Falle bei rund 3.500 Euro. Wann das Fahrrad bestellbar sein wird, ist bisher nicht bekannt. Eine Shopseite existiert jedoch bereits.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,419 Beiträge 2,616 Likes

Der Hersteller Trek hat mit dem Domane+ AL 5 ein neues E-Bike vorgestellt, das sich optisch kaum von einem gewöhnlichen Rennrad unterscheiden lässt. Punkten soll es mit einem leichten Aluminiumrahmen. Die Akkukapazität ist auffällig gering, lässt sich jedoch erweitern. E-Bike in Rennradoptik Das neue E-Bike Domane+ AL 5 ist unauffällig gestaltet und optisch kaum von … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"