News

Twitter-Votum: Mehrheit für Musk-Rücktritt

Elon Musk hat die Öffentlichkeit auf Twitter darüber abstimmen lassen, ob er als Chef des Dienstes zurücktreten solle. Das Ergebnis ist deutlich: Die Mehrheit hat sich für einen Rücktritt Musks entschieden. Ob dieser tatsächlich zurücktritt und wie es mit Twitter weitergeht, ist unklar.

Mehr als 17,5 Millionen Stimmen

Insgesamt haben mehr als 17,5 Millionen Twitterprofile an der von Musk gestarteten Umfrage teilgenommen. 57,5 Prozent stimmten dabei für den Rücktritt des Milliardärs, der Twitter erst vor Kurzem aufgekauft und im Zuge dessen die Leitungsfunktion übernommen hatte. Sein Führungsstil war bereits in anderen Unternehmen auf Kritik gestoßen. Auch bei Twitter machte Musk sich unbeliebt: Er entließ einen Großteil des Personals und sparte insbesondere die Moderation der Inhalte weitgehend ein. Zugleich schaltete er etwa das Profil Donald Trumps wieder frei und sperrte dafür die Profile von Medienschaffenden, deren Arbeit im missfiel. Auch das Konto einer Person, die die Flugdaten seines Privatjets teilte, sperrte er.

Hier klicken, um den Inhalt von twitter.com anzuzeigen

All das führte zu anhaltender Kritik an Musk, der mit der Herrschaft über Twitter eines der stärksten Instrumente zur Beeinflussung öffentlicher Diskurse übernommen hat. Der selbsterklärte Vorkämpfer für die Meinungsfreiheit hat das Gesicht des Kurznachrichtendienstes innerhalb kurzer Zeit stark verändert – und zuletzt etwa auch Verweise auf die Konkurrenz verboten. In der Folge entzündeten sich allgemeine Debatten um die Macht von Privatpersonen im öffentlichen Bereich sowie konkret um mögliche Maßnahmen, um Musks Treiben Grenzen zu setzen.

Wie geht es bei Twitter weiter?

Ob Musk tatsächlich zurücktreten wird, ist derzeit unklar. Eigenen Angaben zufolge ist die mögliche Nachfolge nicht geregelt. Das wiederum wirft auch die Frage auf, wie es mit Twitter insgesamt weitergehen wird, sollte Musk von seiner Führungsposition zurücktreten. Als Mehrheitseigentümer des Dienstes könnte er die Geschäftspolitik in jedem Falle trotz eines möglichen Rücktritts weiterhin entscheidend beeinflussen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,349 Beiträge 2,616 Likes

Elon Musk hat die Öffentlichkeit auf Twitter darüber abstimmen lassen, ob er als Chef des Dienstes zurücktreten solle. Das Ergebnis ist deutlich: Die Mehrheit hat sich für einen Rücktritt Musks entschieden. Ob dieser tatsächlich zurücktritt und wie es mit Twitter weitergeht, ist unklar. Mehr als 17,5 Millionen Stimmen Insgesamt haben mehr als 17,5 Millionen Twitterprofile … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"