News

Verge TS Ultra: Elektro-Motorrad mit 204 PS auf CES 2023 vorgestellt

Hersteller Verge Motorcycles hat im Rahmen der CES 2023 ein neues, starkes Elektro-Motorrad vorgestellt. Die Verge TS Ultra ist durch und durch außergewöhnlich und kombiniert eine starke Beschleunigung mit einer überzeugenden Motorleistung, sowie einer Reichweite von bis zu 375 Kilometern.

Verge TS Ultra im Detail

Mit der Verge TS Ultra hat das Unternehmen aus Finnland ein spannendes neues Elektro-Motorrad vorgestellt. Wie bei früheren Modellen wurde auch das neue Verge TS Ultra von Anfang an unter Berücksichtigung des elektrischen Antriebs gestaltet und konstruiert.

Während Verge TS und Verge TS Pro mit der Integration des Felgenmotors in das Rückrad eine Innovation boten, setzt die Ultra mit einer Reichweite von 375 Kilometern noch eins drauf. Vielmehr noch ist der Akku in nur 25 Minuten wieder vollständig geladen. Durch die Integration des Motors in das Hinterrad wird in der Mitte des Motorrads mehr Platz für den Akku geschaffen.

„Durch die nabenlose Konstruktion konnten wir auch alle beweglichen Teile wie Ketten und Zahnräder entfernen, was zu einem schönen, schlanken Design führt,“ so der Hersteller.

Mit einer Leistung von 201 PS beschleunigt das Motorrad in nur 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das Drehmoment liegt bei unglaublichen 1.200 Newtonmetern, maximal sollen Geschwindigkeiten von bis zu 200 km/h möglich sein.

Verge TS Ultra
Bild: Verge Motorcycles

Auch der Schwerpunkt des Motorrads ist niedriger, was im Vergleich zu herkömmlichen Elektromotorrädern ein besseres Fahrerlebnis ermöglicht. „Wir sind stolz darauf, das neue Jahr mit einem Modell beginnen zu können, das weit über das hinausgeht, wozu Hochleistungs-Elektromotorräder heutzutage fähig sind”, sagt Tuomo Lehtimäki, CEO von Verge Motorcycles.

Start in Europa, später in den USA

Das Verge TS Ultra und die anderen Modelle bieten insgesamt vier Fahrmodi: Range für die maximale Reichweite, Zen für ein entspanntes Fahren, Beast für die maximale Leistung und Custom, den du selbst konfigurieren kannst.

Verge Motorcycles wird die Verge TS Ultra zunächst in ausgewählten europäischen Ländern, darunter auch Deutschland anbieten. Später will man „in ausgewählten US-amerikanischen Staaten im Laufe des Jahres 2023“ ebenfalls starten.

„Das Unternehmen expandiert auch schnell in Europa und weltweit, da die Nachfrage nach Hochleistungs-Motorrädern weiter steigt,“ so der Hersteller weiter. Ein Schnäppchen sind die Motorräder des Herstellers allerdings nicht.

Auch interessant:

Spezifikationen der Verge Motorcycles-Elektro-Bikes

Verge TS Ultra

  • Drehmoment 1 200 Nm
  • Motorleistung 201 HP / 150 kW
  • Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
  • 0-100 km/h 2,5 Sekunden
  • Ladezeit 25 Minuten
  • Reichweite bis zu 375 km

Verge TS Pro

  • Drehmoment 1 000 Nm
  • Motorleistung 102 kW
  • Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
  • 0-100 km/h 3,5 Sekunden
  • Ladezeit 35 Minuten
  • Reichweite bis zu 350 km

Verge TS

  • Drehmoment 700 Nm
  • Motorleistung 80 kW
  • Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
  • 0-100 km/h 4,5 Sekunden
  • Ladezeit 55 Minuten
  • Reichweite bis zu 250 km

Preis und Verfügbarkeit

Die Verge TS Ultra soll voraussichtlich im vierten Quartal 2023 ausgeliefert werden. Los geht es ab einer UVP von 54.431 Euro. Auf der Homepage des Herstellers kannst du das E-Motorrad frei konfigurieren.

Die anderen Modelle starten im 3. Quartal 2023 (Verge TS) ab 33.011 Euro, beziehungsweise ab Mai 2023 (TS Pro) ab 36.581 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,101 Beiträge 2,614 Likes

Hersteller Verge Motorcycles hat im Rahmen der CES 2023 ein neues, starkes Elektro-Motorrad vorgestellt. Die Verge TS Ultra ist durch und durch außergewöhnlich und kombiniert eine starke Beschleunigung mit einer überzeugenden Motorleistung, sowie einer Reichweite von bis zu 375 Kilometern. Verge TS Ultra im Detail Mit der Verge TS Ultra hat das Unternehmen aus Finnland … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"