News

Zotac Zone: Neuer Gaming-Handheld mit Ryzen 7 8840U geleakt

Zotac steigt in das Segment der Gaming-Handhelds ein. Mit dem Zotac Zone veröffentlicht man offenbar bereits in Kürze einen starken Konkurrenten zum Steam Deck OLED oder ASUS ROG Ally, der auf der Computex 2024 Anfang Juni vorgestellt werden soll. Nachdem der Handheld in einer Pressemitteilung bereits angeteasert wurde, liefert ein Leak nun sämtliche Specs.

Zotac Zone: Mit 120-Hz-AMOLED-Display und AMD Ryzen 7 8840U

Mit dem Zotac Zone will man einen Gaming-Handheld-PC für Enthusiasten anbieten, wie aus der Pressemitteilung hervorgeht. Das Gerät soll auf der Computex 2024 in der kommenden Woche vorgestellt werden. Nun hat aber die Website VideoCardz mit einer Veröffentlichung des Datenblattes bereits sämtliche Details vorab geleakt.

Demnach stattet Zotac den Zone mit einem AMD Ryzen 7 8840U-Chipsatz samt integrierter Radeon 780M iGPU aus, der mit 8 Rechenkernen, 16 Threads und Taktraten von bis zu 5.100 MHz auf Augenhöhe mit dem Handheld-Chip Ryzen Z1 Extreme agiert, der beispielsweise im ROG Ally zu finden ist. Der Chip läuft mit 15 Watt TDP, lässt sich aber auf bis zu 28 Watt pushen.

Zotac spendiert dem Zone darüber hinaus 16 GB LPDDR5X-Arbeitsspeicher und eine 512 GByte große PCIe 4.0 SSD. Diese ist per M.2-2280-Slot angebunden, was einen einfachen Austausch ermöglicht. Eine Speichererweiterung erfolgt aber auch durch einen microSD-Kartenleser, der schnelle UHS-II-Karten unterstützt.

Ein Highlight des Gaming-Handhelds markiert zweifelsohne das 7 Zoll große AMOLED-Display, das eine Bildrate von 120 Hz erreicht und bis zu 800 Nits hell wird. Es löst in 1080p mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, was bei der Größe natürlich absolut ausreichend ist. HDR-Inhalte sollen dargestellt werden können.

USB4 und (recht) kleiner Akku

An der Unterseite des Zotac Zone befindet sich ein USB-C-Port, der im USB4-Standard hohe Übertragungsgeschwindigkeiten verspricht. Der Akku kommt auf eine Kapazität von 48,5 Wattstunden, was bei maximaler Auslastung in einer dürftigen Laufzeit von 1,25 Stunden resultiert. Das variiert aber natürlich je nach Last und Einstellungen.

Damit ist der Akku etwas größer als im ASUS ROG Ally (40 Wh), aber kleiner als im Steam Deck OLED (50 Wh) oder dem kommenden ROG Ally X, der auf satte 80 Wattstunden setzt.

Weiterhin verfügt der Zotac Zone über Joysticks und Trigger mit Hall-Effekt, wobei die Trigger in zwei Stufen angepasst werden können. Als Betriebssystem kommt Windows 11 Home zum Einsatz, die Auslieferung soll dann im dritten Quartal 2024 erfolgen.

Philipp Briel

Ich bin leidenschaftlicher Gamer seit meiner frühen Kindheit und habe neben dem PC nahezu jede Spielekonsole bereits besessen. Auch Technik begeistert mich, vor allem brenne ich für Peripherie, PCs, Notebooks und Gadgets.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,980 Beiträge 3,167 Likes

Zotac steigt in das Segment der Gaming-Handhelds ein. Mit dem Zotac Zone veröffentlicht man offenbar bereits in Kürze einen starken Konkurrenten zum Steam Deck OLED oder ASUS ROG Ally, der auf der Computex 2024 Anfang Juni vorgestellt werden soll. Nachdem der Handheld in einer Pressemitteilung bereits angeteasert wurde, liefert ein Leak nun sämtliche Specs. Zotac Zone: Mit 120-Hz-AMOLED-Display und AMD Ryzen 7 8840U Mit dem Zotac Zone will man einen Gaming-Handheld-PC für Enthusiasten anbieten, wie aus der Pressemitteilung hervorgeht. Das Gerät soll auf der Computex 2024 in der kommenden Woche vorgestellt werden. Nun hat aber die Website VideoCardz mit einer … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"