Smartphones, Tablets & Wearables

iPhone Wecker-Lautstärke einstellen: So geht’s

Die meisten Menschen lassen sich heutzutage von ihrem Smartphone wecken. Gehörst du auch dazu? Wenn du ein iPhone besitzt und dieses als Wecker nutzt, bist du jedenfalls auf der sicheren Seite, um morgens rechtzeitig aus dem Bett zu kommen. Vorausgesetzt, du hörst den Wecker überhaupt. Wie du die iPhone Wecker-Lautstärke einstellen, ändern und erhöhen beziehungsweise verringern kannst, liest du in diesem Ratgeber.

iPhone Wecker-Lautstärke einstellen: So gehst du vor

Der iPhone Wecker ist dein zuverlässiger Begleiter, um morgens zur gewünschten Uhrzeit wachgeklingelt zu werden. Wie du sicherlich weißt, kannst du die Weckfunktion über die „Uhr“-App im Bereich „Wecker“ einstellen, den Weckton anpassen und eine Wiederholung einstellen.

Aber: Die iPhone Wecker-Lautstärke kannst du dort nicht anpassen. Hier ist ein kleiner Umweg von Nöten. Um die Wecker-Lautstärke des iPhone anzupassen, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Öffne die „Einstellungen“-App, die du auf dem Home-Screen findest
  2. Navigiere darin zum Punkt „Töne & Haptik“
  3. Aktiviere unter der Zwischenüberschrift „Klingel- und Hinweistöne“ den Schalter rechts neben „Mit Tasten ändern“
  4. Bewege nun den Schieberegler nach links oder rechts, um die Lautstärke des iPhone einzustellen

Nun kannst du die Wecker-Lautstärke auf dem iPhone über die Leister- und Lauter-Tasten am Smartphone anpassen. Auch im Kontrollzentrum (Streichen von der oberen rechen Display-Ecke nach unten) kannst du über den Lautstärke-Regler die Wecker-Intensität anpassen.

iPhone Wecker-Lautstärke einstellen
Der iPhone-Wecker sollte nicht zu leise eingestellt sein, damit du auch zur gewünschten Zeit wach wirst.

Wichtig: Die iPhone Wecker-Lautstärke ist immer an die Lautstärke des Klingeltons gekoppelt Es ist nicht möglich, die Lautstärke des Weckers und die des Klingeltons getrennt voneinander einzustellen.

Dabei ist allerdings zu beachten, dass die Modi „Nicht stören“, sowie der Schalter „Klingeln/Aus“ beziehungsweise die Funktion des Action-Buttons in der iPhone 15 Pro-Modellreihe keinen Einfluss auf den Weckton hat.

Bedeutet: Schaltest du dein iPhone stumm beziehungsweise lässt es lediglich vibrieren, wird der Wecker dennoch auch klingeln und du wirst trotzdem geweckt. Wenn dein iPhone Wecker zu leise ist, kannst du die Lautstärke also ganz nach rechts bewegen und das Smartphone nachts einfach stummschalten.

Weitere iPhone-Guides:

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

12,536 Beiträge 3,018 Likes

Die meisten Menschen lassen sich heutzutage von ihrem Smartphone wecken. Gehörst du auch dazu? Wenn du ein iPhone besitzt und dieses als Wecker nutzt, bist du jedenfalls auf der sicheren Seite, um morgens rechtzeitig aus dem Bett zu kommen. Vorausgesetzt, du hörst den Wecker überhaupt. Wie du die iPhone Wecker-Lautstärke einstellen, ändern und erhöhen beziehungsweise verringern kannst, liest du in diesem Ratgeber. iPhone Wecker-Lautstärke einstellen: So gehst du vor Der iPhone Wecker ist dein zuverlässiger Begleiter, um morgens zur gewünschten Uhrzeit wachgeklingelt zu werden. Wie du sicherlich weißt, kannst du die Weckfunktion über die „Uhr“-App im Bereich „Wecker“ einstellen, den … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"