Betriebssysteme, Programme & Web

PAGES, ODT und DOCX in PDF umwandeln – so geht’s

Wenn du Textdokumente wie ODT, DOCX (Microsoft) und PAGES (Apple) ins PDF-Format konvertieren möchtest, kannst du das direkt in den jeweiligen Textverarbeitungsprogrammen durchführen. Es gibt zwar entsprechende Online-Converter, aber damit sparst du keine Zeit. Wir zeigen dir, wie du deine Textdateien mit wenigen Klicks in ein PDF umwandelst.

PAGES in PDF konvertieren

Pages-Dokumente können sowohl auf dem iPhone oder iPad als auch für Mac konvertiert werden. Die Vorgehensweise ist dieselbe:

  • Öffne das Pages-Dokument, das in ein PDF umgewandelt werden soll.
  • Tippe auf dem mobilen Endgerät auf die Taste „Mehr“ (drei Punkte) oder auf „Ablage“, wenn du einen Mac nutzt.
  • Wähle dann die Option „Exportieren“ und das gewünschte Zielformat aus.
Konvertierung in PAGES

Im Anschluss öffnet sich ein neues Fenster, in dem du noch verschiedene Einstellungen zur Bildqualität und Verschlüsselung festlegen kannst. Beachte, dass die Qualität Einfluss auf die Dateigröße der Exportdatei hat. Mehr Infos liefert der Apple-Support.

ODT in PDF konvertieren

ODT ist das Dateiformat des quelloffenen Programms OpenOffice. Um dieses in ein PDF zu konvertieren, sind folgende Schritte erforderlich:

  • Öffne das ODT-Dokument in OpenOffice, das in ein PDF umgewandelt werden soll.
  • Klicke in der Menüleiste auf „Datei“ > „Exportieren als PDF …“
  • Lege noch weitere PDF-Optionen fest (zum Beispiel die Komprimierung) und klicke dann auf „Exportieren“.
  • Nach der Auswahl von Speicherort und Name des PDF-Dokuments kannst du dieses abspeichern.
Konvertierung in OpenOffice

DOCX in PDF konvertieren

Nutzt du Microsoft Word und möchtest ein DOCX-Dokument umwandeln, kannst du dies ebenfalls innerhalb des Programms machen. Gehe dazu wie folgt vor:

  • Öffne das DOCX-Dokument in Word, das in ein PDF umgewandelt werden soll.
  • Klicke in der Menüleiste auf „Datei“ > „Speichern unter“.
  • Lege im neuen Dialogfenster einen Speicherort sowie Dateinamen fest.
  • Wähle unter „Dateityp“ das PDF-Format aus.
  • Beende den Vorgang mit Klick auf „Speichern“.
Konvertierung in Microsoft Word

Fazit: Die gängigen Textverarbeitungsprogramme wie Microsoft Word oder Apple Pages haben Exportfunktionen integriert, mit denen sich die Textdateien sehr einfach und schnell in verschiedene andere Formate – unter anderem PDF – konvertieren lassen. Das Umwandeln über Web-Converter ist in diesem Fall wesentlich umständlicher und auch unsicherer, was den Datenschutz betrifft.

In unseren anderen Beiträgen beantworten wir dir noch viele weitere Fragen rund um PDFs, etwa wie man OCR in PDF umwandeln oder Bildformate wie PNG und JPG in PDF umwandeln kann. Falls du wissen möchtest, wie man ein PDF in Word einfügt, schau dir gern diesen Artikel an.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,650 Beiträge 1,875 Likes

Wenn du Textdokumente wie ODT, DOCX (Microsoft) und PAGES (Apple) ins PDF-Format konvertieren möchtest, kannst du das direkt in den jeweiligen Textverarbeitungsprogrammen durchführen. Es gibt zwar entsprechende Online-Converter, aber damit sparst du keine Zeit. Wir zeigen dir, wie du deine Textdateien mit wenigen Klicks in ein PDF umwandelst. PAGES in PDF konvertieren Pages-Dokumente können sowohl … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"