Betriebssysteme, Programme & Web

Paypal Limit aufheben – so klappt’s

Für neue Konten auf Paypal sieht der Online-Bezahldienst ein strenges Sende-, Empfangs- und Abbuchungslimit vor. Ohne Verifizierung der eigenen Person lässt sich dieses Limit auch nicht aufheben. Damit will Paypal gegen Fake-Profile und andere Betrugsmaschen vorgehen, bei denen größere Geldsummen transferiert werden. Im Folgenden verraten wir dir, wie hoch dieses Limit ist und wie du es ganz einfach aufheben kannst.

Wie hoch ist das Paypal Limit für mein Konto?

Grundsätzlich liegt das Zahlungslimit für neue Paypal-Konten bei 2.500 Euro im Jahr. Das heißt, du kannst maximal 2.500 Euro jährlich überweisen und empfangen. Ist dieses Limit erreicht, kannst du keine weiteren Transaktionen vornehmen – außer du hebst das Limit auf.

Hinweis: Es ist nicht möglich, das Paypal Limit einzustellen oder zu erhöhen. Der einzige Weg, wie du es umgehen kannst, führt über die Verifizierung deiner Person bzw. deines Kontos.

Paypal Limit aufheben – so geht’s

Um dein Paypal-Konto uneingeschränkt nutzen zu können, benötigst du ein verifiziertes Bankkonto oder eine verifizierte Kreditkarte. Wie das geht, zeigt dir folgende Anleitung:

  1. Logge dich bei PayPal ein.
  2. Klicke oben im Menü auf „Wallet/Geldbörse“.
  3. Wähle nun aus, ob du ein Bankkonto oder eine Kreditkarte hinzufügen möchtest. Der genaue Vorgang ist in diesem Beitrag beschrieben.
  4. Zur Verifizierung musst du dich entweder direkt im Online-Banking anmelden oder dein Konto mit einem Code verifizieren. Diesen Code erhältst du in Form einer Cent-Überweisung auf die IBAN des Kontos (vierstellig im Verwendungszweck).
  5. Wähle unter „Wallet“ das neue Bankkonto oder die Kreditkarte aus und gib den Code ein. Das Limit wird anschließend aufgehoben.
Paypal Limit aufheben
Durch Hinzufügen und Verifizieren eines Kontos kannst du das Paypal Limit aufheben.

In seltenen Fällen kann sich Paypal vorbehalten, deine Transaktionen auch nach der Verifizierung zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen, etwa dann, wenn es besonders hohe, ungewöhnliche Zahlungen registriert. Die genauen Faktoren sind hierfür aber nicht bekannt.

In diesem Artikel erklären wir dir außerdem, wann und warum Paypal Geld einbehält. Weiterhin zeigen wir dir, wie du Geld von Paypal auf dein Konto überweisen kannst.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,927 Beiträge 3,165 Likes

Für neue Konten auf Paypal sieht der Online-Bezahldienst ein strenges Sende-, Empfangs- und Abbuchungslimit vor. Ohne Verifizierung der eigenen Person lässt sich dieses Limit auch nicht aufheben. Damit will Paypal gegen Fake-Profile und andere Betrugsmaschen vorgehen, bei denen größere Geldsummen transferiert werden. Im Folgenden verraten wir dir, wie hoch dieses Limit ist und wie du … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"