Ratgeber

Was bedeutet die Abkürzung aka?

Sicherlich hast du schon einmal vom Akronym bzw. der Abkürzung aka gehört oder es gelesen, weißt aber nicht so genau, wofür die drei Buchstaben eigentlich stehen? Nur soviel vorweg, der Ursprung vom Akronym aka ist nicht auf die englische Sprache zurückzuführen.

Was hat es mit dem Wort aka auf sich?

Häufig wird die Abkürzung aka mit der englischen Phrase ‚as known as‘ (zu Deutsch: auch bekannt als) in Verbindung gebracht. Allerdings handelt es sich hierbei tatsächlich eher um einen Zufall und ist zudem im Grunde genommen gar nicht auf eine Abkürzung zurückzuführen, sondern auf ein Lehnwort aus dem Japanischen.

Ursprung und wortwörtliche Bedeutung: Was heißt aka?

Aka ist ein japanisches Wort, das übersetzt so viel wie „bekannt als“ bedeutet. Es wird in der Regel informell verwendet, um jemanden mit seinem Spitznamen oder einem anderen Aspekt seiner Persönlichkeit zu bezeichnen. In einigen Fällen kann „aka“ auch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe oder zu einer bestimmten Organisation symbolisieren.

Haben die Abkürzung aka und das Wort alias die gleiche Bedeutung?

Nein, die Wörter „Aka“ und „Alias“ haben nicht die gleiche Bedeutung. Obwohl beide Begriffe auf andere Namen oder Identitäten anspielen, werden sie in unterschiedlichen Kontexten verwendet. Von einem Alias spricht man, wenn sich jemand auf einen anderen Namen bezieht, den jemand angenommen hat oder für den er sich ausgibt. Aliasnamen kommen zum Beispiel häufig bei Schriftstellern vor und werden in Bezug auf sie auch als Pseudonyme bezeichnet. Warum das so ist? Autoren nehmen Decknamen an, um Ihre wahre Identität zu verbergen.

Aliasnamen/Pseudonyme berühmter Schriftsteller:

  • Wolfgang Hohlbein (Pseudonym Angela Bonella)
  • Joanne K. Rowling (Pseudonym Robert Galbraith)
  • Charles John Huffam Dickens (Boz)
  • Stephen King (Richard Bachmann)

Aka hingegen bezieht sich in der Regel darauf, unter welchem Namen eine Person in der Öffentlichkeit gemeinhin bekannt ist, ohne die wahre Identität verschleiern zu wollen. Also zum Beispiel, wenn jemand als Anton Müller alias Max Mustermann bezeichnet wird, bedeutet dies, dass die Person den Namen Max Mustermann trägt, ihre wahre Identität aber Anton Müller ist.

Akas/Künstlernamen berühmter Personen:

  • Nicholas Kim Coppola aka Nicolas Cage
  • Cherilyn Sarkisian La Piere aka Cher
  • Carlo Pedersoli aka Bud Spencer
  • Reginald Kenneth Dwight aka Sir Elton John
  • Norma Jean Mortensen Baker aka Marilyn Monroe

So nun weißt du, was es mit der Abkürzung aka auf sich hat. Hast du dich schon einmal gefragt, was die Abkürzungen BRB oder LMAO bedeuten?

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,673 Beiträge 2,348 Likes

Sicherlich hast du schon einmal vom Akronym bzw. der Abkürzung aka gehört oder es gelesen, weißt aber nicht so genau, wofür die drei Buchstaben eigentlich stehen? Nur soviel vorweg, der Ursprung vom Akronym aka ist nicht auf die englische Sprache zurückzuführen. Was hat es mit dem Wort aka auf sich? Häufig wird die Abkürzung aka … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"