News

Computex 2024: Corsair stelle viele Neuheiten vor

Auch Corsair ist mit einer ganzen Reihe an Neuheiten zur aktuell in Taipeh stattfindenden Computex 2024 gereist. Darunter ein neuer XENEON 34WQHD240-C Monitor, neue Gehäuse und mehr.

Corsair-Neuheiten zur Computex 2024

Mit dem XENEON 34WQHD240-C hat Corsair zur Computex 2024 einen neuen Gaming-Monitor vorgestellt. Er setzt auf ein 34 Zoll großes QD-OLED-Curved-Display mit einer GtG-Reaktionszeit von nur 0,03 Millisekunden und einer Bildwiederholrate von 240 Hz.

Das Display bietet, OLED-typisch, ein unendliches Kontrastverhältnis und verfügt über eine VESA DisplayHDR TrueBlack 400-Zertifizierung.

Corsair XENEON 34WQHD240-C
Bild: Corsair

Daneben gibt es den kompakten Gaming-PC Corsair One i500, den man bereits vor Kurzem vorgestellt hatte, neben den beiden Varianten Holz-Front nun auch in schwarzer Farbe (Metal Dark). Der kompakte Rechner kommt mit  NVIDIA GeForce RTX 4090 GPU und Intel Core i9-14900K CPU, die beide flüssiggekühlt sind.

Daneben gibt es mit der SF Series mit kleinem Formfaktor nun eine neue Ergänzung für die Produktreihe der ATX 3.1-kompatiblen PSUs des Herstellers. Diese Netzteile haben es mit ihrer 80 PLUS Platinum-zertifizierten Leistung in Wattstärken bis 1000 W in sich. Ihre Typ 5-Micro-Fit-Steckverbinder nehmen weniger Platz ein und ermöglich so eine bessere Kabelführung und Gehäusekompatibilität.

Corsair PSU
Bild: Corsair

Zwei neue Gehäuse von Corsair

Stichwort Gehäuse: Auch hier hat Corsair zwei Neuheiten präsentiert. Das Corsair 3500X kombiniert ein ansprechendes Design mit einem hervorragenden Workflow und kommt mit einem umlaufenden Design aus gehärtetem Glas und einem vielseitiges Layout, das große GPUs und Mainboards bis zu EATX unterstützt.

ASUS BTF- oder MSI PROJECT ZERO-Mainboards werden unterstützt, um so einen kabellosen Look mit versteckten umgekehrten Anschlüssen zu realisieren.

Hinzu gestellt sich mit dem 9000D RGB Airflow ein Gehäuse, das auf dem 1000D aufbaut. Es setzt auf ein neuartiges InfiniRail-System, das es erlaubt, die Lüfter auf eine Schiene frei zu verschieben. Der mitgelieferte iCUE LINK-System-Hub sorgt dafür, dass sich ein zu diesem massiven Gehäuse passendes Top-System auch schnell aufbauen lässt: dank optimierter Anschlüsse und cleverer Kabelführung.

Corsair 9000D RGB Airflow
Bild: Corsair

Passend dazu gibt es die neue iCUE LINK TITAN-Serie in Form von CPU-Kühlern, die auf eine FlowDrive-Kühl-Engine setzt, die von einem Drehstrommotor angetrieben wird und eine Kühlplatte mit hochpräzisem Oberflächenprofil zur Maximierung des Kontakts mit der CPU aufweist.

Die neuen CapSwap-Module sind mit allen iCUE LINK-Kühlern einschließlich der TITAN-Serie kompatibel und ermöglichen ein schnelles optisches oder funktionales Upgrade. Das Groove-Modul sorgt mit seinem konturierten Look für ein edles Auftreten, während das VRM-Lüftermodul die Mainboard-Komponenten rund um den CPU-Sockel kühlt.

Beide Module ergänzen das Line-up an CapSwap-Zubehör, das bislang mit einem LCD Screen-Modul aufwartete. Preise und Erscheinungstermine für sämtliche Neuvorstellung hat Corsair bislang nicht verraten. Weitere Details liefert die Computex-Website von Corsair.

Philipp Briel

Ich bin leidenschaftlicher Gamer seit meiner frühen Kindheit und habe neben dem PC nahezu jede Spielekonsole bereits besessen. Auch Technik begeistert mich, vor allem brenne ich für Peripherie, PCs, Notebooks und Gadgets.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,885 Beiträge 3,165 Likes

Auch Corsair ist mit einer ganzen Reihe an Neuheiten zur aktuell in Taipeh stattfindenden Computex 2024 gereist. Darunter ein neuer XENEON 34WQHD240-C Monitor, neue Gehäuse und mehr. Corsair-Neuheiten zur Computex 2024 Mit dem XENEON 34WQHD240-C hat Corsair zur Computex 2024 einen neuen Gaming-Monitor vorgestellt. Er setzt auf ein 34 Zoll großes QD-OLED-Curved-Display mit einer GtG-Reaktionszeit von nur 0,03 Millisekunden und einer Bildwiederholrate von 240 Hz. Das Display bietet, OLED-typisch, ein unendliches Kontrastverhältnis und verfügt über eine VESA DisplayHDR TrueBlack 400-Zertifizierung. Daneben gibt es den kompakten Gaming-PC Corsair One i500, den man bereits vor Kurzem vorgestellt hatte, neben den beiden Varianten … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"