News

Cougar Cratus: Ungewöhnliches Gehäuse mit viel Platz vorgestellt

Mit dem Cougar Cratus hat der Hersteller ein neues Gehäuse für Gaming-PCs vorgestellt. Es wartet mit einem ungewöhnlichen, angeschrägten Design auf und bietet alles, was Gaming-Fans sich wünschen könnten. Von Seitenteilen mit Blick ins Innere bis hin zu jeder Menge Platz für eine hervorragende Kühlung und High-End-Komponenten.

Das Cougar Cratus im Detail

Der Look des neuen PC-Gehäuses von Cougar Gaming fällt auf. Das Cougar Cratus setzt auf ein schräges, nach vorne hin abfallendes Design, das der Hersteller „Forward-Dynamic“ Design nennt. Damit will man vor allem fortschrittliche visuelle Beleuchtungseffekte und einen dynamischeren Stil ermöglichen, denn selbst die Komponenten werden angeschrägt verbaut.

Gleichzeitig soll dadurch der Hardware mehr Platz eingeräumt werden, während die Kühlleistung und der Airflow verbessert werden. Gebogenes Tempered Glass erlaubt einen Einblick in das Innenleben des 283 x 636 x 635 mm großen Towers, der Mainboards der Standards Mini ITX / Micro ATX / ATX / CEB / E-ATX aufnimmt.

Cougar Cratus
Bild: Cougar

Der Rahmen besteht dabei aus robustem Stahl und bietet große Öffnungen zwischen den Glas-Panels, die zusätzlich für Frischluft sorgen. Ausgestattet ist das Case zudem mit Tragegriffen und einem RGB-Leuchtstreifen, der sich mit einem dedizierten Knopf anpassen lässt.

Der verbaute LED-Controller ist dabei mit dem 5V-ARGB-Anschluss des Mainboard kompatibel und kann so mit der RGB-Beleuchtung der Komponenten synchronisiert werden.

Jede Menge Platz

Das Platzangebot im Cougar Cratus fällt üppig aus. 460 mm lange High-End-Grafikkarten, E-ATX-Mainboard und zwei 3,5-Zoll-HDDs, sowie drei 2,5-Zoll-SSDs finden problemlos im Gehäuse Platz. Zwei 360-mm-Radiatoren, ein 190-mm-CPU-Kühler und bis zu neun Lüfter finden in dem Gehäuse Platz und dürften für eine überragende Kühlleistung sorgen.

Bereits drei 120-mm-Lüfter samt ARGB-Beleuchtung sind ab Werk installiert. Zwei an der Front, einer im Heck des Cratus. Auch beim I/O-Panel hat das Gehäuse einiges zu bieten. Zur Verfügung stehen ein Mal USB-Type-C 3.1, vier Mal USB 3.0, ein 3,5-mm-Klinkenanschluss und eben der RGB-Button.

Hier klicken, um den Inhalt von youtu.be anzuzeigen

Durch eine drehbare Abdeckung lassen sich die Kabel zudem verstecken. 45 mm an Platz stehen für das Kabelmanagement zur Verfügung, womit sämtliche Strippen problemlos hinter der Abdeckung verschwinden dürften.

Preis und Verfügbarkeit

Wann und zu welchem Preis das PC-Gehäuse Cougar Cratus angeboten wird, hat der Hersteller leider noch nicht verraten. Weitere Details und alle technischen Daten findest du auf der offiziellen Produktwebsite.

Cougar bot in der Vergangenheit eher normale PC-Gehäuse wie das Panzer EVO RGB oder Turret, sowie passende Gaming-Peripherie wie die Ultimus RGB-Tastatur aus Stahl an.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,600 Beiträge 2,104 Likes

Mit dem Cougar Cratus hat der Hersteller ein neues Gehäuse für Gaming-PCs vorgestellt. Es wartet mit einem ungewöhnlichen, angeschrägten Design auf und bietet alles, was Gaming-Fans sich wünschen könnten. Von Seitenteilen mit Blick ins Innere bis hin zu jeder Menge Platz für eine hervorragende Kühlung und High-End-Komponenten. Das Cougar Cratus im Detail Der Look des … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"