News

IFA 2022: Drei neue Lenovo ThinkVision Monitore

Auf der IFA 2022 stellt sich Lenovo erstaunlich breit auf. So präsentierte uns das Unternehmen auf der Funkausstellung vor allem einige neue Notebooks wie das leistungsstarke ThinkBook 16p Gen3. Doch auch im Bereich der Monitore war der chinesische Tech-Experte fleißig. So bekamen wir gleich drei neue Modelle aus der Reihe Lenovo ThinkVision präsentiert.

Drei Neuzugänge in der Lenovo ThinkVision Serie

Dass Lenovo leistungsstarke Gaming-Monitore fertigen kann, stellte das Unternehmen bereits mit seinen Modellen aus der Legion-Serie unter Beweis. So präsentierte man erst vor ein paar Tagen mit dem Lenovo Legion Y32p-30 einen neuen 4K Gaming-Monitor. Doch der Hersteller hat auch Unternehmenskunden im Visier. So präsentierte man pünktlich zur IFA 2022 drei neue Geräte aus der Lenovo ThinkVision Serie. Neben zwei Monitoren im herkömmlichen Design gibt es dabei auch ein Modell mit gebogenem Panel.

ThinkVision S25e-30: Der günstige Einstieg

Das Einstiegsmodell der neuen Lenovo ThinkVision Serie dürfte wohl der ThinkVision S25e-30 sein. Dieser misst eine Bildschirmdiagonale von 24,5 Zoll und löst in Full-HD auf. Eine WLED-Hintergrundbeleuchtung soll das Panel auf Helligkeitswerte von 250 cd/m² bringen. Ähnliche Standardwerte gibt es bei der Bildwiederholrate. Diese soll bei 75 Hz liegen.

Lenovo ThinkVision
Bild: Lenovo

Damit man den Monitor an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann, verspricht Lenovo Verstellmöglichkeiten. So soll man ihn nach oben und unten neigen können. Für Anschlussmöglichkeiten sorgt der chinesische Hersteller mit VGA und HDMI 1.4. VESA auf der Rückseite des S25e-30 sollen obendrein eine Montage an der Wand oder einem Monitorarm ermöglichen.

ThinkVision T32p-30: Deutlich bessere Ausstattung

Wer mehr als soliden Standard möchte, sollte sich dann wohl eher in Richtung des Lenovo ThinkVision T32p-30 orientieren. Dieser 32 Zoll große Monitor bietet eine Bildschirmdiagonale von 31,5 Zoll und löst mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf. Mit 350 cd/m² ist er nicht nur größer, sondern auch deutlich heller als sein Geschwisterlichen. Bei der Bildwiderholrate zeigt er sich mit 60 Hz wiederum ein wenig langsamer.

Bild: Lenovo

Ansonsten ist dieses Modell aber deutlich besser ausgestattet als der S25e-30. So kannst du den T32p-30 wohl nicht nur neigen, sondern ihn auch in der Höhe verstellen und nach links und rechts drehen können. Obendrein soll der beliebte Pivot-Modus möglich sein. Auch in Sachen Anschlüssen wird Vielfalt geboten. Neben LAN, DisplayPort 1.4, HDMI 2.0 und USB-C bietet er auch einen praktischen Hub mit insgesamt vier USB-Ports.

ThinkVision T34w-30: Curved-Design für mehr Immersion

Das neue Top-Modell für Business-Anwender dürfte das wohl der T34w-30 sein. Dieser ist in Sachen technischer Ausstattung fast deckungsgleich zum T32p-30, bietet aber ein gebogenes Panel. Will meinen, dass sowohl die Helligkeitswerte und auch die Bildauflösung bei beiden Geräten identisch ist. Lenovo setzt hier aber auf 34 Zoll und ein 21:9-Format.

Bild: Lenovo

Allerdings verspricht Lenovo bei dem 1.500R gekrümmten Monitor eine bessere Ergonomie. So soll man ihn abermals in der Höhe und Neigung verstellen, aber auch nach links und rechts drehen können. Das mehr an Ergonomie stützt Lenovo wohl auf das curved Design. Schließlich sorgt dieses erfahrungsgemäß für mehr Überblick.

Preis und Verfügbarkeit

Die drei neuen Monitore sollen im Frühjahr 2023 in den Handel kommen. Für den eher mau ausgestatteten Lenovo ThinkVision S25e-30 möchte der Hersteller eine attraktive UVP von 169 Euro verlangen. Der weit performantere ThinkVision T32p-30 soll wiederum zu einer UVP von 669 Euro an den Start gehen. Für den neuen ThinkVision T34w-30 im schicken curved Design möchte Lenovo hingegen eine UVP von 699 Euro aufrufen.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,304 Beiträge 2,037 Likes

Auf der IFA 2022 stellt sich Lenovo erstaunlich breit auf. So präsentierte uns das Unternehmen auf der Funkausstellung vor allem einige neue Notebooks wie das leistungsstarke ThinkBook 16p Gen3. Doch auch im Bereich der Monitore war der chinesische Tech-Experte fleißig. So bekamen wir gleich drei neue Modelle aus der Reihe Lenovo ThinkVision präsentiert. Drei Neuzugänge … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"