News

Lenovo Legion Tower 7i: Gaming-PC mit brachialer Leistung und RGB

Die CES 2023 bescherte und zahlreiche neue Gaming-Notebooks mit den ebenfalls neuen NVIDIA GeForce RTX 4000er-Grafikchips. Wer hingegen lieber stationär zocken möchte und dabei keine Leistungseinbußen in Kauf nehmen will, der wird mit dem Lenovo Legion Tower 7i bestens bedient. Hier bleiben garantiert keine Gaming-Wünsche offen.

Lenovo Legion Tower 7i: Brachialer Gaming-PC vorgestellt

Die CES 2023 brachte uns High-End-Gaming-Notebooks en masse. Da wären das Acer Predator Helios 16 und 18, diverse Neuheiten von MSI oder ein besonders schlanker Laptop in Form des Alienware x14.

Auch die bieten die neueste Technik, können aber selbst in der leistungsstärksten Ausbaustufe nicht mit einem Gaming-(Tower-)PC mithalten. Das dachte sich vermutlich auch Lenovo und stellte unter seiner Legion-Sparte mal eben ein absolutes Biest vor, das auf den Namen Lenovo Legion Tower 7i hört.

Was der so zu bieten hat? In der Spitzen-Ausstattung maximal eine Intel Core i9-13900K CPU, eine NVIDIA GeForce RTX 4090 Grafikkarte, bis zu 64 GB DDR5-Arbeitsspeicher mit 5.600 MHz Taktung und bis zu 6 Terabyte Speicherplatz als Verbund aus M.2-SSD und SATA-HDDs.

Lenovo Legion Tower 7i
Bild: Lenovo

Stromversorgung und Kühlung sichergestellt

Damit diese hungrigen Komponenten mit genügend Strom versorgt werden, setzt der Lenovo Legion Tower 7i auf ein 1.200-Watt-Netzteil. Natürlich muss aber auch die Kühlung stimmen und auch darauf hat der Hersteller offenbar geachtet.

Kombiniert werden ein großer VRM-Kühlkörper, sechs leistungsstarke Lüfter samt ARGB-Beleuchtung, eine Frontblende mit Mesh-Gitter zur besseren Belüftung und eine optionale (aber garantiert dringend notwendige) Flüssigkühlung. Dabei soll die optionale AiO-CPU-Kühlung allein eine TDP von 260 Watt abtransportieren können.

Natürlich dürfen auch eine ganze Menge hochmoderner Anschlüsse nicht fehlen. Neben 2,5-Gbit-LAN gibt es verschiedenste USB-A- und USB-C-Ports in Hülle und Fülle, wirklich viele Details liefert der Hersteller in diesem Bereich allerdings nicht. Für einen Blick in den mir ARGB-Elementen versehenen Innenraum sorgt zudem eine Seitenblende aus Tempered Glass.

Preis und Verfügbarkeit

Der Lenovo Legion Tower 7i soll bereits in Kürze an den Start gehen. Einige Quellen nennen eine Verfügbarkeit im Januar 2023, andere hingegen sprechen von April 2023. Los geht es preislich ab 2.999 Euro, wobei mit der Variante samt RTX 4090 – deren UVP ja schon allein jenseits der 2.000-Euro-Marke liegt – nach oben hin noch deutlich Luft sein dürfte.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,163 Beiträge 2,614 Likes

Die CES 2023 bescherte und zahlreiche neue Gaming-Notebooks mit den ebenfalls neuen NVIDIA GeForce RTX 4000er-Grafikchips. Wer hingegen lieber stationär zocken möchte und dabei keine Leistungseinbußen in Kauf nehmen will, der wird mit dem Lenovo Legion Tower 7i bestens bedient. Hier bleiben garantiert keine Gaming-Wünsche offen. Lenovo Legion Tower 7i: Brachialer Gaming-PC vorgestellt Die CES … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"