News

Lucid Motors: Erneuter Rückruf bei Elektroautos

Erneuter Rückruf bei Autobauer Lucid Motors in den USA. Betroffen ist das Elektroauto Lucid Air, dass auch nach Deutschland kommt. Und das nicht zum ersten Mal. Diesmal werden die Fahrzeuge aufgrund einer fehlerhaften Verkabelung zurück in die Werkstatt beordert.

Lucid Motors: Zweite Rückrufaktion des Lucid Air

Aufgrund von Fehler bei der Verkabelung der Displays muss der Lucid Air von Automobilhersteller Lucid Motors zurück in die Werkstatt. Das vermeldet die US-Verkehrssicherheitsbundesbehörde NHTSA in einer Rückrufaktion.

Es handelt sich bereits um den zweiten Rückruf des Lucid Air. Bereits im Februar dieses Jahres musste das E-Auto zurück in die Werkstatt. Hier kam es zu Problemen mit einem kleinen Ring innerhalb der Radaufhängung. Recht unpraktisch, wenn dadurch Tachometer und andere wichtige Anzeigen ausfallen. Laut NHTSA sind rund 1.117 Fahrzeuge des Typs Lucid Air 2022 betroffen. Deutlich mehr als im Falle der ersten Rückrufaktion.

Lucid selbst seien „keine Fälle bekannt, bei denen die Instrumente der Fahrzeuge ausgefallen sind oder es eine Unterbrechung der Instrumentenanzeige gegeben habe,“ teilt das Unternehmen auf Nachfrage der Website The Verge mit.

Der Lucid Air ist eine elektrische Limousine, die direkt gegen Tesla Model S oder Mercedes EQS antreten soll. Das Auto kommt, je nach Modell, auf eine Reichweite von bis zu 830 km und wird auch als besonders leistungsstarke Dream Edition mit 1.111 PS angeboten. Ende des Jahres 2022 sollen die Autos auch in Europa ausgeliefert werden. Mindestens 218.000 Euro sollen aktuellen Gerüchten zufolge fällig werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,641 Beiträge 1,874 Likes

Erneuter Rückruf bei Autobauer Lucid Motors in den USA. Betroffen ist das Elektroauto Lucid Air, dass auch nach Deutschland kommt. Und das nicht zum ersten Mal. Diesmal werden die Fahrzeuge aufgrund einer fehlerhaften Verkabelung zurück in die Werkstatt beordert. Lucid Motors: Zweite Rückrufaktion des Lucid Air Aufgrund von Fehler bei der Verkabelung der Displays muss … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"