News

Philips 27B1U7903: 4K-UHD-Monitor mit Mini-LED und Thunderbolt 4

Für alle professionellen Anwenderinnen und Anwender hat Philips einen neuen Thunderbolt-4-Monitor vorgestellt. Der Philips 27B1U7903 bietet eine 4K-UHD-Auflösung und erreicht dank Mini-LED eine Helligkeit von bis zu 1.400 Nits bei HDR-Inhalten.

Der Philips 27B1U7903 im Detail

Mit dem Philips 27B1U7903 erwartet dich ein besonders hochwertiger neuer Monitor. Er kommt auf eine Bilddiagonale von 27 Zoll bzw. 68,6 cm und löst in 4K-UHD mit 3.840 x 2.160 Pixeln bei 60 Hz auf.

Technisches Highlight markiert dabei die Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung des IPS-Panels, die mit 2.304 lokalen, individuell steuerbaren Dimmzonen daherkommt, wodurch tiefere Schwarztöne und helleres Weiß dargestellt werden können. Damit kommt der Monitor auf eine typische Helligkeit von 1.000 Nits und sogar 1.400 Nits bei HDR-Inhalte, was ihm eine VESA DisplayHDR-1400-Zertifizierung einbringt.

HDR-Inhalte lassen sich zudem in verschiedenen Modi wie HDR Premium, HDR Effect, HDR Warm, HDR Basic darstellen. Das Kontrastverhältnis gibt der Hersteller mit 1.300:1 an, dargestellt werden 1,07 Milliarden Farben, während der DCI-P3-Farbraum zu 97,2 Prozent abgedeckt wird. Auch die Farbgenauigkeit mit Delta E <1 kann sich mehr als sehen lassen.

Optimiert wird das Bild zudem mithilfe der Quantum Dot-Technologie, die Licht präzise ausgibt, um intensivere Blau-, Grün- und Rottöne zu erzeugen. Dank MultiView können zudem Inhalte von zwei angeschlossenen Geräten gleichzeitig dargestellt werden.

Viele Anschlüsse, inklusive Thunderbolt 4

Anschluss findet der Philips 27B1U7903 via DisplayPort 1.4, über zwei HDMI 2.0-Anschlüsse oder via Thunderbolt 4. Letzterer fungiert als Daten-Upstream, bietet eine Bildübertragung und PowerDelivery mit maximal 90 Watt zum Laden von Smartphones, Notebooks oder weiteren Geräten.

Im Vergleich zu herkömmlichen USB-C-Monitoren bietet die Thunderbolt 4-Technologie blitzschnelle Datenübertragungsgeschwindigkeiten von 40 Gbit/s. Hinzu gesellen sich vier USB 3.2-Ports, ein 3,5-mm-Klinkenausgang und ein Ethernet-LAN-Port.

Philips 27B1U7903
Bild: Philips

Zudem verfügt der Monitor über einen PowerSensor, der beim Stromsparen helfen soll. Über einen Infrarotsensor erkennt der Philips 27B1U7903, ob sich jemand vor dem Bildschirm befindet und reduziert, falls nicht der Fall, die Helligkeit automatisch. Dadurch soll der Energieverbrauch um bis zu 80 Prozent gesenkt und gleichzeitig die Lebensdauer des Displays erhöht werden.

Preis und Verfügbarkeit

Der 4K-Monitor Philips 27B1U7903 ist ab sofort im Handel erhältlich. Details zu den Preisen hat der Hersteller allerdings leider nicht verraten. Weitere Details findest du auf der Produktwebsite von Philips.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,304 Beiträge 2,110 Likes

Für alle professionellen Anwenderinnen und Anwender hat Philips einen neuen Thunderbolt-4-Monitor vorgestellt. Der Philips 27B1U7903 bietet eine 4K-UHD-Auflösung und erreicht dank Mini-LED eine Helligkeit von bis zu 1.400 Nits bei HDR-Inhalten. Der Philips 27B1U7903 im Detail Mit dem Philips 27B1U7903 erwartet dich ein besonders hochwertiger neuer Monitor. Er kommt auf eine Bilddiagonale von 27 Zoll … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"