News

Superhexa Vision: AR-Headset mit microOLED und intelligenten Funktionen

Mit dem Superhexa Vision findet ein spannendes Augmented-Reality-Headset seinen Weg auf die Crowdfunding-Plattform Indiegogo, die ihr Finanzierungsziel bereits um über 600 Prozent übertroffen hat. Vor allem die starke technische Ausstattung macht Interessierte hellhörig, denn der Funktionsumfang kann sich sehen lassen.

Das Superhexa Vision startet auf Indiegogo

Das AR-Headset Superhexa Vision kommt mit einem hochauflösenden microOLED-Display von Sony daher, das auf eine beeindruckende Helligkeit von 1.800 cd/m² kommt und mit einer Pixeldichte von 3.256 ppi besonders scharf auflöst.

Dabei präsentiert sich das Headset als praktischer Helfer für verschiedene Einsatzgebiete und soll auch bei der Erstellung von Inhalten wie beispielsweise bei Live-Aufnahmen punkten. So verbaut der Hersteller gleich zwei Kameras, die sich auf einer 50-Megapixel-Weitwinkel- und einer 8MP-Zoomkamera zusammensetzen.

Letztere bietet eine hybride, 15-fache Vergrößerung. Das Dual-Kamera-System soll sich beispielsweise beim Wandern oder bei Radtouren als nützlich erweisen, während der Hersteller die Vlogging-, Live-Streaming- und Videofähigkeiten in den Vordergrund rückt.

Durch eine einfache Wischbewegung kannst du an das Geschehen heranzoomen und mit einer Touch-Geste schnell Fotos aufzeichnen. Videos lassen sich beispielsweise per Sprachbefehl starten, ohne dass du dafür deine Hände zur Hilfe nehmen müsstest.

Superhexa Vision
Bild: Indiegogo

Geboten werden zudem ein schneller Hybrid-Autofokus, sowie eine intelligente Gesichtserkennung inklusive Head-Tracking. Im Flashback-Modus soll die Superhexa Vision Videos sogar 10 Sekunden aufzeichnen, bevor du überhaupt die Aufnahme startest.

AR-Fähigkeiten als Beiwerk

Die Augmented-Reality-Fähigkeiten der Superhexa Vision beschreibt der Hersteller nur beiläufig. Damit sollen sich beispielsweise in Echtzeit Sprache-zu-Text-Übersetzungen in über 10 Sprachen anfertigen lassen.

Geboten wird zudem eine Pflanzenerkennung. Nach einem Foto einer unbekannten Pflanze wird diese sofort identifiziert, während das AR-Headset eine professionelle Pflanzenkarte anlegt. Kinder und Comic-Fans können zudem einen speziellen Comic-Modus nutzen, der für ein paar stylische Bilder sorgen dürfte.

Hier klicken, um den Inhalt von youtu.be anzuzeigen

Das AR-Headset soll sich zudem mithilfe von OTA-Updates im Laufe der Zeit mit neuen Funktionen ausstatten lassen, während der Hersteller ab dem kommenden Jahr Software-Entwicklern die Möglichkeit liefern will, eigene speziell angepasste Programme zu entwickeln.

Preis und Verfügbarkeit

Die Superhexa Vision wird via Crowdfunding auf der Plattform Indiegogo finanziert. Im Super Early Bird-Angebot werden 404 Euro für das AR-Headset fällig, die UVP liegt eigentlich bei rund 708 Euro. Dabei soll die Auslieferung weltweit noch im November 2022 erfolgen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,058 Beiträge 2,106 Likes

Mit dem Superhexa Vision findet ein spannendes Augmented-Reality-Headset seinen Weg auf die Crowdfunding-Plattform Indiegogo, die ihr Finanzierungsziel bereits um über 600 Prozent übertroffen hat. Vor allem die starke technische Ausstattung macht Interessierte hellhörig, denn der Funktionsumfang kann sich sehen lassen. Das Superhexa Vision startet auf Indiegogo Das AR-Headset Superhexa Vision kommt mit einem hochauflösenden microOLED-Display … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"