News

Togg: Erster E-SUV des türkischen Autobauers geht in Testproduktion

Der erste elektrische SUV des türkischen Automobilherstellers Togg geht in die Testproduktion. Sollte alles glatt gehen, wird der E-SUV des 2018 gegründeten Unternehmens im ersten Quartal 2023 in Serie produziert.

Togg E-SUV startet in Testproduktion

Vieles ist bei der Planung des Togg E-SUVs derzeit noch offen, denn selbst einen finalen Namen hat das erste Elektroauto der erst im Jahr 2018 gegründeten Turkey’s Automobile Joint Venture Group Inc. (kurz: TOGG) noch nicht.

Immerhin rollt das Fahrzeug nun in einem sogenannten Manufacturing Try-out von den Bändern der neu gebauten Fabrik nahe Istanbul. Das hat CEO Gürcan Karakas dem Handelsblatt verraten. Bereits Anfang November will man die Prozesse perfektioniert haben und „dann in dieser Form einfrieren,“ so Karakas.

Togg E-SUV
Bild: Togg

Wenn alles nach Plan verläuft, soll der Togg E-SUV Ende des ersten Quartals 2023 erscheinen. Dazu müssen aber erst die Qualifikations- und Zertifizierungstests erfolgreich durchlaufen werden, um eine Zulassung nach der europäischen Norm zu erhalten.

Togg baut das erste Elektroauto aus der Türkei

Binnen kürzester Zeit hat Togg dabei einiges erreicht. Zwischen der ersten Ankündigung zur Gründung des Unternehmens und der ersten Vorstellung zweier Modelle, dem E-SUV und einer Limousine, vergingen nur knapp zwei Jahre.

Wirklich viele Details zum neuen E-SUV liegen bislang allerdings nicht vor. Auf der eigenen Homepage gibt der Hersteller an, „mehr als nur ein Auto“ produzieren zu wollen. Man wähle einen Ansatz, bei dem Fahrerin und Fahrer im Mittelpunkt stünden.

Geboten werden sollen „zahllose“ Anpassungsmöglichkeiten, viel mehr ist allerdings nicht bekannt. Im Rahmen der CES 2022 lieferte man mit der Studie „Transition Concept Smart Device“ einen ersten Ausblick auf die eigene Limousine, die dem neuen E-SUV zur Seite stehen soll.

Sie orientiert sich optisch am Tesla Model 3 und lässt die Handschrift des italienischen Designers Pininfarina erkennen, der erste Prototypen für Togg fertigte.

Togg Limousine
Bild: Togg via Twitter

Früheren Angaben zum Togg E-SUV zufolge, die aus einem mittlerweile wieder gelöschten Datenblatt hervorgehen, soll das E-Auto in zwei Antriebsvarianten angeboten werden. Sowohl mit einem 147 kW starken Elektromotor im Heck, als auch mit einem Allrad-Motor, der 294 kW über einen zweiten Motor an der Vorderachse realisiert.

Angriff auf die E-SUV-Spitze

Letzteres Modell soll den SUV in nur 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Angeboten werden sollen zudem zwei Akkukapazitäten, die eine Reichweite von 300 oder 500 km ermöglichen sollen. Dann hört es aber mit den offiziellen Angaben auch schon auf.

Letzteres wäre ein beachtlicher Wert. Damit würde sich der E-SUV nur knapp unterhalb des 2022er BMW iX xDrive50 positionieren, der es erst kürzlich in einem Test auf 607 Kilometer Reichweite brachte. Das bescherte dem Bayern den Spitzenplatz im Reichweitentest des US-Magazins Edmunds.

Aber da der Togg E-SUV sich nun langsam der Serienreife nähert, dürften uns konkrete Details vermutlich schon bald ins Haus stehen. Ob es das Erstlingswerk aus der Türkei letztlich mit den besten E-SUVs aufnehmen kann, bleibt abzuwarten.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,676 Beiträge 1,875 Likes

Der erste elektrische SUV des türkischen Automobilherstellers Togg geht in die Testproduktion. Sollte alles glatt gehen, wird der E-SUV des 2018 gegründeten Unternehmens im ersten Quartal 2023 in Serie produziert. Togg E-SUV startet in Testproduktion Vieles ist bei der Planung des Togg E-SUVs derzeit noch offen, denn selbst einen finalen Namen hat das erste Elektroauto … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"