News

Trust GXT 391 Thian: Das sagen unsere Lesertester zum Gaming-Headset

Wie schlägt sich das neue Gaming-Headset Trust GXT 391 Thian in der Praxis? Diese Frage haben wir Mitte März gestellt und drei Interessenten die Möglichkeit geboten, im Rahmen eines Lesertests das neue Wireless-Headset mit Multiplattform-Kompatibilität auszuprobieren. Kann der Klang überzeugen? Wie gut fällt der Tragekomfort aus? Eignet sich das Mikrofon für Sprachchats und Videokonferenzen?

Diese und weitere Fragen beantworteten unsere drei Community-Mitglieder klaustrophobie, fibabuh und Marks, die sich das Gaming-Headset im Detail angeschaut haben. Hier erfahrt ihr nun, was unsere Lesertester zum Trust GXT 391 Thian zu sagen haben.

fibabuh: Wiedergabe- und Aufnahmequalität überzeugen unseren Lesertester

Im ersten Lesertest nahm sich unser Community-Mitglied fibabuh das Trust GXT 391 Thian zur Brust und unterzog das Headset einem umfangreichen Test im Gaming-Betrieb, sowie beim Musikhören. Seine Bewertung fällt hingegen schon deutlich positiver aus, wenngleich auch er das beiliegende Ladekabel mit einer Länge von rund 30 cm für zu kurz hält.

Verarbeitung und Haptik des Gaming-Headsets konnten unseren Lesertester jedoch überzeugen:

Sowohl der Kunststoff auf der Außenseite als auch die verschiedenen Polster auf der Innenseite, fühlen sich hochwertig an.

Ähnlich gut schneidet das Thian bei ihm klanglich ab. Sowohl die Wiedergabequalität als auch das Mikrofon haben fibabuh gut gefallen. „Sowohl für den alltäglichen Discord oder Teamspeak Gebrauch als auch für das Einsprechen von Texten ist die Audioqualität mehr als ausreichend. […] Die Lautsprecher- und Mikrofonqualität sind gut und lassen keine Wünsche offen.“

Trust GXT 391 Thian Lesertest: fibabuh
fibabuh zeigte sich im Lesertest angetan vom Headset.

Die Hersteller-seitig angegebene Reichweite im Wireless-Betrieb konnte das Headset im Test sogar noch überbieten. Allerdings kritisiert auch fibabuh in seinem Test den Tragekomfort aufgrund der etwas zu klein proportionierten Ohrpolster.

klaustrophobie: Vom Trust GXT 391 Thian nicht vollends überzeugt

Der zweite Lesertest zum Gaming-Headset kommt von klaustrophobie, der das Trust GXT 391 Thian kabellos mit seinem PC verbunden und einem Gaming-Test unterzogen hat. Wirklich überzeugen konnte ihn das günstige Modell allerdings leider nicht.

Kritik musste das Thian bereits beim Tragekomfort über sich ergehen lassen, denn einen bequemen Sitz konnte er im Test mit den weichen Ohrpolstern nicht erreichen. Außerdem empfand er die Größe der Ohrmuscheln als zu klein: „Die Ohrmuscheln sind relativ klein, so dass zumindest meine Ohren beim Testen auf Dauer etwas gedrückt haben“.

Positiv empfand klaustrophobie, dass sich das Headset auch bei Verwendung mit einem Kabel beim Tragen aufladen lässt. Wenngleich das im Lieferumfang enthaltene USB-C-auf-USB-A-Kabel dafür zu kurz ausfällt.

Trust GXT 391 Thian Lesertest: klaustrophobie
Lesertester klaustrophobie empfindet die Ohrpolster als zu klein.

Auch die klanglichen Eigenschaften kamen bei unserem Lesertester nicht ganz so gut weg. Er bezeichnet die Audioqualität als „ein wenig dumpf und basslastig“. Besonders ärgerlich: Im Rahmen seines Tests kam es zu einem Bug, bei dem sich das Trust GXT 391 Thian im Wireless-Betrieb entkoppelt hat und sich erst nach einigen Versuchen erneut verbinden ließ.

Marks: Testete erstmals ein kabelloses Headset

Für unseren dritten Lesertester Marks stellte das Trust GXT 391 Thian eine Premiere dar. Denn es war das erste kabellose Headset, dass er ausprobieren konnte. Er nutzt das Gaming-Headset im Rahmen seines Tests sowohl im Home-Office als auch zum Spielen und zeigt sich durchaus angetan.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass das GXT 391 Thian eine sehr klare Sprachaufnahme bietet. Sowohl im direkten Vergleich von Aufnahmen mit anderen Headsets, als auch der Rückmeldung von Kollegen nach, ist die Stimme klar, gut verständlich […]

Klanglich punktet das Headset aus seiner Sicht vor allem bei niedriger bis mittlerer Lautstärke, während es bei voller Lautstärke vor allem bei hohen Tönen zu Problemen und Verzerrungen kommt.

Trust GXT 391 Thian Lesertest: Marks
Das Meshgewebe an der Innenseite des Trust GXT 391 Thian konnte keinen unserer Tester vollends überzeugen.

Der Stereo-Sound ist für Marks in kompetitiven Spielen akzeptabel, „für Gelegenheitsgamer jedoch vollkommen ausreichend“. Am Ende kommt unser Lesertester zu einem klaren Fazit: „Insgesamt finde ich das Trust GXT 391 Thian ein gutes Headset.“

Trust Gaming GXT 391 Thian im Preisvergleich



€ 61,99
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

4,630 Beiträge 1,728 Likes

Im heutigen Gewinnspiel warten wieder zwei Produkte auf den glücklichen Gewinner bzw. die glückliche Gewinnerin. Neben dem Headset Thian verlosen wir heute die Maus Redex. Beide Produkte stammen aus dem Hause Trust Gaming. Was sie können und warum du teilnehmen solltest, erfährst du nachfolgend. Thian: Go Green mit vollem Gaming-Spaß Gaming kann durchaus nachhaltig sein, … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"