News

VW ID.2 X: Elektrischer City-SUV soll Nachfolge des T-Cross antreten

Mit dem VW ID.2 X bereitet Volkswagen offenbar einen vollelektrischen Nachfolger des T-Cross vor. Der Kompakt-E-SUV soll zu einem aggressiven Preis am Markt positioniert werden und eine Reichweite von rund 400 Kilometern ermöglichen.

VW ID.2 X: Neuer City-E-SUV kommt

Der VW ID.2 X soll als vollelektrischer City-SUV die Nachfolge des T-Cross antreten und neben dem elektrischen Polo-Nachfolger VW ID.2 am Markt positioniert werden. Das X im Namen soll dabei das bisherige „Cross“ in der Namensgebung ablösen.

Das berichtet zumindest die Autozeitung unter Berufung auf Quellen in Insider-Kreisen von Volkswagen. Produziert werden soll der ID.2 X demnach bei Seat im spanischen Martorell, allerdings soll die Produktion erst ab 2026 anlaufen.

VW ID.Life
VW ID.2 und VW ID.2 X sollen auf dem Konzept des ID.Life aufbauen. (Bild: VW)

ID.2 und ID. X basieren auf dem VW ID.Life-Konzept, mit dem Volkswagen einen günstigen Crossover versprochen hatte. Als Basis dient dabei die neue Small-MEB-Plattform des Unternehmens. Ein vereinfachter Baukasten für Elektroautos, der nur einen Elektromotor und kleinere Batterien nutzen soll, um einen attraktiven Preis zu erreichen. Er treibt, anders als beim ID.3, die Vorderachse an.

VW ID.2 X mit günstigem Preis und hoher Reichweite

Das soll den VW ID.2 X auch preislich attraktiv machen können. So rechnet die Autozeitung damit, dass der normale ID.2 für rund 22.000 Euro am Markt positioniert werden soll, während der X letztlich bei rund 23.000 Euro liegen soll.

Man rechnet zudem mit Akku-Kapazitäten von 50 kWh bis 80 kWh und damit einhergehend mit Reichweiten von rund 400 Kilometern. Das würde, in Kombination mit dem niedrigen Einstiegspreis, den City-E-SUV sehr attraktiv machen.

Ob man tatsächlich das Design des ID.Life übernehmen oder sich ein paar neue Kniffe einfallen lassen wird, ist derzeit noch unklar. Immerhin sollen ja noch mehr als drei Jahre ins Land ziehen, bevor der VW ID.2 X im Jahr 2026 erscheinen wird.

Mit der Elektrifizierung des Polo durch den VW ID.2 und des T-Cross durch den VW ID.2 X deutet sich aber immer mehr eine vollelektrische Zukunft des Konzerns an. Bereits im August 2022 berichteten wir, dass auch der beliebte Golf vor dem Aus stehen und VW eine rein elektrische Zukunft anstreben könnte. Deutlich früher dran ist die große Limousine ID. Aero, die bereits im zweiten Halbjahr 2023 erhältlich sein soll.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,748 Beiträge 2,105 Likes

Mit dem VW ID.2 X bereitet Volkswagen offenbar einen vollelektrischen Nachfolger des T-Cross vor. Der Kompakt-E-SUV soll zu einem aggressiven Preis am Markt positioniert werden und eine Reichweite von rund 400 Kilometern ermöglichen. VW ID.2 X: Neuer City-E-SUV kommt Der VW ID.2 X soll als vollelektrischer City-SUV die Nachfolge des T-Cross antreten und neben dem … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"