PC-Komponenten

Seasonic MagFlow 1225 PWM Test – ein neuer Mitspieler

Seasonic ist schon lange einer der beliebtesten Hersteller hochwertiger Netzteile. Abseits dieses hochspezialisierten Fachgebiets hat diese Marke nur wenige Produkte auf den Markt gebracht, wie beispielsweise eine kleine Auswahl an Gehäusen. Nun wagt Seasonic den Weg in ein neues Produktfeld. Mit den Seasonic MagFlow 1225 PWM werden 120-mm-Lüfter auf den Markt gebracht, die jedoch nicht einfach nur irgendwelche Lüfter sein sollen. Es ist einige Entwicklungsarbeit investiert worden und so sollen die Seasonic MagFlow besonders einfach im Handling sein und die Verkabelung vereinfachen. Nun werfen wir im Seasonic MagFlow Test einen Blick auf die neuen Lüfter und deren Anwendung und Leistung.

Spezifikationen

Größe 120,4 x 124,2 x 26,6 mm
Gewicht 212,7 g
Drehzahl 600 – 2000 RPM (+ / – 10%)
Maximaler Airflow 63,33 CFM
Maximaler statischer Druck 2,61 mm H2O
Lüfterlager Fluid Dynamic Bearing
Garantie 3 Jahre
Preis (3er-Set) € 78,05 *

Verpackung und Lieferumfang

  • Großer Karton
  • Drei einzelne Lüfter samt Zubehör in je einer Kunststoffverpackung

Die Verpackung der Seasonic MagFlow 1225 PWM ist größer, als man es für drei Lüfter erwarten würde. Auf der Vorderseite der blau-schwarzen Schachtel kann man eine Klappe öffnen. Somit hat man einen Blick auf die Lüfter und auf der Klappe werden ein paar Features visualisiert dargestellt.

Wenn man die Packung von oben aufklappt, sieht man, dass drei Kunststoffpackungen darin sitzen. Diese drei Hüllen halten je einen Lüfter samt magnetischem, kurzen Anschlusskabel. Dazu gibt es ein PWM-Verlängerungskabel und ein Päckchen Lüfterschrauben. Im mittleren Pack gibt es auch ein magnetisches Verlängerungskabel, das zwischen zwei Lüfter geschaltet werden kann.

Design

  • Verschiedene blaue Farbakzente
  • Feine Details

Die Lüfter sind in dunkelgrau gehalten, während die Lüfterblätter einen leichten Blaustich haben und ansonsten finden sich ein paar blaue Details am Rahmen. Die gummierten Kanten und die Lüfterblätter kommen in leicht anderen Farbabstufungen. Und die Mitte des Lüfterlagers vorne ist schwarz-strukturiert mit Seasonic-Logo. Auf der Rückseite findet sich ein blauer Rand um das Lüfterlager.

Da die Lüfter kabellos in Reihe zu schalten sind, finden sich Kontakte an der Seite. Und die namensgebende Magnetverbindung steht auf einer Seite ab, während sich auf der anderen Seite eine entsprechende Einbuchtung findet.

Verarbeitung

  • Sehr hochwertige Verarbeitung
  • Gute Magnetstärke

Die Verarbeitungsqualität hat hat mich beim Test der Seasonic MagFlow 1225 PWM sehr positiv überrascht. Diese Lüfter wirken rundum hochwertig und liegen durch ihr relativ hohes Gewicht satt in der Hand. Der Rahmen ist verwindungssteif und die gummierten Ecken heben sich haptisch gut ab. Auch die Lüfterblätter sehen nicht nur gut aus, sondern fühlen sich auch so an. Insbesondere wenn die Seasonic MagFlow durch den Magnet-Mechanismus ineinander klicken, fühlt sich das solide an und sie halten fest ohne Wackeln oder Klappern. Insgesamt machen diese Lüfter mitunter den hochwertigsten Eindruck von allen Lüftern, die ich bisher im Einsatz hatte.

Montage

  • Sehr einfaches Prinzip
  • Lüfter können bei Bedarf einzeln verkabelt werden
  • Verlängerungskabel sind dabei
  • Man kann die drei Lüfter direkt aneinanderschalten

Durch die Direktverbindung der Lüfter kann man drei Lüfter in eine Reihe schalten und diese sitzen dann so fest aneinander, dass man sich bei der Montage ein paar Schrauben sparen kann. Ob man sie jetzt auf den Radiator oder ans Gehäuse bringt, reichen prinzipiell eine Schraube auf jeder Seite. Somit bekommt man mit zwei Schrauben drei Lüfter sicher befestigt. Klar – aus Stabilitätsgründen sollte man das gerade am Gehäuse nicht unbedingt tun. Und auch auf Radiatoren hat man eine bessere Abdichtung, wenn man den mittleren Lüfter auch anschraubt. Aber prinzipiell ist es möglich. Auch in der Mitte muss man dank der gummierten Kontaktflächen keine Angst vor Vibrationsübertragung bekommen.

Kurzum: Im Seasonic MagFlow 1225 PWM Test habe ich an der Verarbeitungsqualität keinerlei Kritikpunkte finden können. Beeindruckend. Es kommt allerdings beim Betrieb nicht nur auf die Verarbeitungsqualität an. Kommen wir zum Test der praktischen Anwendung der Seasonic MagFlow 1225 PWM.

Testablauf

  • Test im Gehäuse, auf dem Radiator und auf dem Luftkühler
  • Temperaturangabe als Differenz zur Raumtemperatur

Die Lüfter werden in drei Situationen getestet. Einmal als Gehäuselüfter im DeepCool CH510 Mesh Digital. Dann als Radiatorlüfter auf einem Arctic Liquid Freezer II 240 mm. Und zuletzt auf einem DeepCool AK400-Luftkühler. Bei allen Tests werden die Lüfter jeweils einmal bei einheitlichen 1100 RPM getestet, einmal bei gleichmäßig niedrigen 31 dB(A) und einmal bei Maximalleistung. Alle anderen Lüfter im System sind auf feste Drehzahlen eingestellt, um den Test nicht durch Automatiken zu beeinflussen.

Beim Gehäuselüftertest wird jeweils ein Lüfter vorne unten im Gehäuse platziert und einer hinten. Für den Radiatorlüftertest wird der 240-mm-Radiator für zwei 120-mm-Lüfter in der Front des Fractal Design Pop XL Air eingebaut und die Lüfter sitzen dementsprechend auch vorne hinter dem Lüftergitter. Beim Luftkühler-Lüftertest kommt jeweils nur ein Lüfter in den Einsatz.

Die Ergebnisse werden jeweils um die Raumtemperatur bereinigt als Delta angegeben. Damit beeinflusst diese die die Ergebnisse nicht. Man muss auf die in den Tabellen angegebene Temperatur also noch die Umgebungstemperatur hinzurechnen. Steht in der Tabelle also ein Prozessor-Temperaturdelta von 40 Kelvin und man hat eine Raumtemperatur von 25°C, so liegt die gemessene CPU-Temperatur bei 65°C.

Wie immer gilt: Niedrige Temperaturen und geringe Lautstärken sind besser. Dementsprechend sind kleine Ergebnisse zu bevorzugen.

Vergleichslüfter

  • Vergleich gegen eine ähnliche Lüfterklasse

Für den Vergleich werfe ich vier andere Lüfter in den Test, die ähnlich angesiedelt sind. Also alles Lüfter der Preisklasse um die 30€ (+ / – 10€) pro Stück, ohne Beleuchtung und als Allround-Lüfter ausgelegt, also keine spezialisierten Airflow- oder High-Static-Pressure-Lüfter. Dafür habe ich als allgemeine Referenzlüfter die Noctua NF-A12x25 herangezogen, als etwas günstigere Konkurrenz die Cooler Master Mobius 120, als günstigste Lüfter im Vergleich die Corsair AF120 Elite und last but not least die be quiet! Silent Wings Pro 4 als die schnellsten Lüfter im Vergleich.

Einen Punkt erfüllt jedoch keiner der getesteten Lüfter in diesem Test außer dem Seasonic MagFlow 1225 PWM. Und zwar die Daisy-Chain-Verbindung. Die anderen Lüfter müssen also jeweils mit einem eigenen Kabel angeschlossen werden.

Nutzung als Gehäuselüfter

Der Test der Seasonic MagFlow 1225 PWM und der anderen Lüfter werden in einem DeepCool CH510 Mesh Digital getestet. Der Lüfter des Prozessorkühlers und der Grafikkarte werden auf einer festen Drehzahl eingestellt und mit einer konstanten 3DMark-Last für 10 Minuten aufgeheizt. Der einzige Unterschied sind also die Gehäuselüfter und deren Geschwindigkeit. Drei Tests wurden hier durchgeführt: Eine einheitliche Drehzahl von 1100 RPM, eine einheitlich niedrige Lautstärke bei 31 dB(A) und die Maximaldrehzahl.

Test bei einheitlichen 1100 RPM

Bild Lüftername Temperaturdelta dB(A)
Seasonic MagFlow 120mm Lüfter Seasonic MagFlow 1225 PWM 36,6 (GPU) + 26,8 (CPU) 33,9
Noctua NF-A12x25 120mm Lüfter Noctua NF-A12x25 37 (GPU) + 27,9 (CPU) 31
Cooler Master Mobius 120 mm Lüfter Cooler Master Mobius 120 36,2 (GPU) + 26,5 (CPU) 31
Corsair AF120 Elite Lüfter Corsair AF120 Elite 36,4 (GPU) + 27,4 (CPU) 32,4
be quiet! Silent Wings Pro 4 120mm Lüfter be quiet! Silent Wings Pro 4 36,6 (GPU) + 27,4 (CPU) 31

Bei 1100 RPM ist der Cooler Master Mobius 120 der effektivste Lüfter im Test. Er ist ziemlich genauso leise wie die Noctua NF-A12x25 und be quiet! Silent Wings Pro 4, aber die erreichten Temperaturen sind besser. Der Seasonic MagFlow 1225 PWM liegt allerdings nur so knapp dahinter, dass es bereits in den Bereich der Messtoleranz fällt. Was dagegen aus dem Bereich der Messtoleranz fällt, das ist die etwas höhere Lautstärke der Seasonic MagFlow. Diese sind zwar noch immer nicht aufdringlich, aber doch wahrnehmbar. Leistungsmäßig am schwächsten ist in diesem Test der Noctua NF-A12x25.

Test bei einheitlichen 31 dB(A)

Bild Lüftername Temperaturdelta RPM
Seasonic MagFlow 120mm Lüfter Seasonic MagFlow 1225 PWM 36,9 (GPU) + 29,1 (CPU) 830
Noctua NF-A12x25 120mm Lüfter Noctua NF-A12x25 37 (GPU) + 27,9 (CPU) 1100
Cooler Master Mobius 120 mm Lüfter Cooler Master Mobius 120 36,2 (GPU) + 26,5 (CPU) 1100
Corsair AF120 Elite Lüfter Corsair AF120 Elite 36,4 (GPU) + 29,1 (CPU) 970
be quiet! Silent Wings Pro 4 120mm Lüfter be quiet! Silent Wings Pro 4 36,6 (GPU) + 27,4 (CPU) 1100

Bei den Noctua NF-A12x25, be quiet! Silent Wings Pro 4 und den Cooler Master Mobius 120 ändert sich nichts, da die Ergebnisse identisch sind. Dagegen mussten die Corsair AF120 Elite und Seasonic MagFlow 1225 PWM in diesem Test heruntergeregelt werden, um genauso leise zu werden. Hierbei leidet bei beiden insbesondere die Prozessortemperatur darunter. Insgesamt ist die Änderung allerdings nicht so gewaltig, dass es dramatisch wäre.

Test bei maximaler Leistung

Bild Lüftername Temperaturdelta dB(A)
Seasonic MagFlow 120mm Lüfter Seasonic MagFlow 1225 PWM 31,6 (GPU) + 22,1 (CPU) 49,4 @ 1950 RPM
Noctua NF-A12x25 120mm Lüfter Noctua NF-A12x25 32,1 (GPU) + 22,7 (CPU) 47,1 @ 2050 RPM
Cooler Master Mobius 120 mm Lüfter Cooler Master Mobius 120 33,4 (GPU) + 22,1 (CPU) 43,8 @ 1960 RPM
Corsair AF120 Elite Lüfter Corsair AF120 Elite 34,7 (GPU) + 22,3 (CPU) 46,6 @ 1820 RPM
be quiet! Silent Wings Pro 4 120mm Lüfter be quiet! Silent Wings Pro 4 28,7 (GPU) + 20,4 (CPU) 53,8 @ 2840 RPM

In diesem Test rasen die be quiet! Silent Wings Pro 4 quasi konkurrenzlos nach vorne und schlägt bei den Temperaturen die anderen Lüfter deutlich, werden dabei aber auch lauter als der Rest. Die Seasonic MagFlow 1225 PWM schlagen sich in diesem Test aber auch deutlich weiter nach vorne und landen die zweitbesten Temperaturen im Vergleich. Aber ebenso halten sie den zweiten Platz von hinten, wenn es um die Lautstärke geht. Insgesamt zeigt sich der Cooler Master Mobius 120 in diesem Test noch als leisester Lüfter.

Einsatz auf dem Radiator

Beim Test der Seasonic MagFlow 1225 PWM auf dem Radiator kommt ein Arctic Liquid Freezer II 240 auf einem AMD Ryzen 9 5950X zum Einsatz in der Front des Fractal Design Pop XL Air. Der Testablauf ist hier ähnlich, nur sind hier die Gehäuselüfter festgesetzt und es werden lediglich die Lüfter auf der AIO-Wasserkühlung gewechselt und in der Geschwindigkeit geregelt. Als Last kommt für diesen Test Cinebench in den Einsatz.

Test bei einheitlichen 1100 RPM

Bild Lüftername Temperaturdelta dB(A)
Seasonic MagFlow 120mm Lüfter Seasonic MagFlow 1225 PWM 41,3 38,2
Noctua NF-A12x25 120mm Lüfter Noctua NF-A12x25 39,7 31,8
Cooler Master Mobius 120 mm Lüfter Cooler Master Mobius 120 42,7 32,9
Corsair AF120 Elite Lüfter Corsair AF120 Elite 40,1 34,4
be quiet! Silent Wings Pro 4 120mm Lüfter be quiet! Silent Wings Pro 4 40,9 32,2

Leistungsmäßig ist das Feld in diesem Test recht nah beieinander, wobei der Noctua NF-A12x25 knapp vor dem Corsair AF120 Elite die Spitzenposition einnimmt. Der Cooler Master Mobius schneidet in diesem Test am schlechtesten ab. Der Seasonic MagFlow 1225 PWM liegt temperaturmäßig ziemlich genau zwischen dem Noctua und dem Cooler Master.

Ein wenig anders sieht der Blick auf die Lautstärke aus. Hier schneidet der Seasonic MagFlow 1225 PWM mit Abstand am schlechtesten ab, wobei der Spitzenplatz erneut vom Noctua NF-A12x25 eingenommen wird.

Test bei einheitlichen 31 dB(A)

Bild Lüftername Temperaturdelta RPM
Seasonic MagFlow 120mm Lüfter Seasonic MagFlow 1225 PWM 47,3 790
Noctua NF-A12x25 120mm Lüfter Noctua NF-A12x25 41,5 1000
Cooler Master Mobius 120 mm Lüfter Cooler Master Mobius 120 45,2 940
Corsair AF120 Elite Lüfter Corsair AF120 Elite 44,3 890
be quiet! Silent Wings Pro 4 120mm Lüfter be quiet! Silent Wings Pro 4 43,2 955

Wie im letzten Test zu erwarten war, musste die Drehzahl der Seasonic MagFlow 1225 PWM zum erreichen derselben Lautstärke so deutlich reduziert werden, dass die Leistung deutlich leidet. Damit ändert sich an der Spitze nichts: Die Noctua NF-A12x25 sind in diesem Test die klaren Sieger, die Seasonic MagFlow 1225 PWM merklich abgeschlagen.

Test bei maximaler Leistung

Bild Lüftername Temperaturdelta dB(A)
Seasonic MagFlow 120mm Lüfter Seasonic MagFlow 1225 PWM 35 51,4 @ 2000 RPM
Noctua NF-A12x25 120mm Lüfter Noctua NF-A12x25 34 46,2 @ 1960 RPM
Cooler Master Mobius 120 mm Lüfter Cooler Master Mobius 120 35,5 47,1 @ 2020 RPM
Corsair AF120 Elite Lüfter Corsair AF120 Elite 35,1 48,4 @ 1820 RPM
be quiet! Silent Wings Pro 4 120mm Lüfter be quiet! Silent Wings Pro 4 32,4 54 @ 2730 RPM

Ähnlich wie im Gehäuselüfter-Test schlagen sich die be quiet! Silent Wings Pro 4 durch ihre rohe Kraft an die Spitze und verlieren dabei bei der Lautstärke. Die leisesten Lüfter in diesem Vergleich sind weiterhin die Noctua NF-A12x25. Die Seasonic MagFlow 1225 PWM schneiden in diesem Test solide ab, werden aber auch recht laut.

Betrieb auf dem Luftkühler

Ein letzter Test bringt die Seasonic MagFlow 1225 PWM auf einen Luftkühler. Hierfür wurde der DeepCool AK400 gewählt, der einen übertakteten AMD Ryzen 5 3600X kühlt. Erneut sind die Gehäuselüfter festgestellt und es wird nur der Lüfter auf dem Prozessorkühler gewechselt und eingestellt.

Test bei einheitlichen 1100 RPM

Bild Lüftername Temperaturdelta dB(A)
Seasonic MagFlow 120mm Lüfter Seasonic MagFlow 1225 PWM 49,9 30
Noctua NF-A12x25 120mm Lüfter Noctua NF-A12x25 50,7 30
Cooler Master Mobius 120 mm Lüfter Cooler Master Mobius 120 50,7 30
Corsair AF120 Elite Lüfter Corsair AF120 Elite 50,6 30
be quiet! Silent Wings Pro 4 120mm Lüfter be quiet! Silent Wings Pro 4 51,1 30

In diesem Fall sind alle Lüfter so leise, dass sie sich nicht vom allgemeinen Hintergrundgeräusch des Raums und der Gehäuselüfter abheben. In diesem Test schlägt sich der Seasonic MagFlow 1225 auf den ersten Platz. Das Feld liegt jedoch relativ nah beisammen.

Test bei einheitlichen 31 dB(A)

Bild Lüftername Temperaturdelta RPM
Seasonic MagFlow 120mm Lüfter Seasonic MagFlow 1225 PWM 49,9 1170
Noctua NF-A12x25 120mm Lüfter Noctua NF-A12x25 48,4 1430
Cooler Master Mobius 120 mm Lüfter Cooler Master Mobius 120 49,3 1400
Corsair AF120 Elite Lüfter Corsair AF120 Elite 50,1 1225
be quiet! Silent Wings Pro 4 120mm Lüfter be quiet! Silent Wings Pro 4 49,4 1470

Nun wurden alle Lüfter so lange beschleunigt, bis sie knapp hörbar waren. Beim Seasonic MagFlow war dies so wenig, dass keine Änderung der Temperatur gemessen wurde. Drei Lüfter haben die MagFlow nun überholt, sodass der erste Platz in diesem Test an den Noctua NF-A12x25 geht. Aber noch immer liegt das Feld nah beieinander, sodass der praktische Unterschied zwischen den Lüftern minimal ist.

Test bei maximaler Leistung

Bild Lüftername Temperaturdelta dB(A)
Seasonic MagFlow 120mm Lüfter Seasonic MagFlow 1225 PWM 47,3 42,4
Noctua NF-A12x25 120mm Lüfter Noctua NF-A12x25 47,2 39,6
Cooler Master Mobius 120 mm Lüfter Cooler Master Mobius 120 47,8 36,7
Corsair AF120 Elite Lüfter Corsair AF120 Elite 48 39,5
be quiet! Silent Wings Pro 4 120mm Lüfter be quiet! Silent Wings Pro 4 46,7 46

Der Trend der letzten Tests setzt sich fort: Die be quiet! Silent Wings Pro 4 schlagen sich auf den ersten Platz der Leistungstreppe auf Kosten der Lautstärke. Es folgen im Rahmen der Messtoleranz die Noctua NF-A12x25 und die Seasonic MagFlow 1225 PWM. Wobei letztere wieder merklich lauter sind. Das leiseste Ergebnis erzielt wieder der Cooler Master Mobius 120. Insgesamt liegen die Ergebnisse sehr nah beieinander, so liegen zwischen den Silent Wings Pro 4 und dem Corsair AF120 nur 1,3 Kelvin.

Fazit

Die Seasonic MagFlow 1225 PWM sind die Neuen im Feld der Premium-Lüfter. Sie punkten mit besonderen Features und einer sehr hohen Verarbeitungsqualität. Auch leistungsmäßig reihen sie sich gut in das Feld der Premium-Lüfter ein, wobei sie keine besonderen Schwächen oder Stärken zeigen. Wo sich beispielsweise die Noctua NF-A12x25 auf dem Radiator extrem stark zeigen und sich die Cooler Master Mobius 120 als Gehäuselüfter durchsetzen, sind die Seasonic MagFlow in allen Bereichen solide Performer. Wo aber deutlicher Nachholbedarf besteht, das ist im Bereich der Lautstärke. Hier verlieren die Seasonic gegen sämtliche Konkurrenz im Test, wenn nicht gerade die be quiet! Silent Wings Pro 4 ihre Muskeln auspacken.

Seasonic MagFlow 1225 PWM Silver Avatar

Seasonic MagFlow 1225 PWM

Verarbeitung
Ausstattung
Kühlleistung
Lautstärke

83/100

Die Seasonic MagFlow 1225 PWM sind recht starke Allround-Lüfter mit besonders einfacher Verkabelung und hervorragender Verarbeitung, aber leider sind sie etwas laut.

Simon Deobald

Schon zu Kindertagen, noch bevor ich wirklich lesen konnte, wusste ich unter DOS, was einzutippen ist, um "Die Siedler" zu starten. Wenige Jahrzehnte später beschäftige ich mich auch weit intensiver mit PCs und entsprechender Hardware, bin ansonsten als Feuerwehrmann, (Produkt-)Fotograf und Redakteur tätig, wie auch ein Gitarren-Nerd.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,824 Beiträge 3,162 Likes

Seasonic ist schon lange einer der beliebtesten Hersteller hochwertiger Netzteile. Abseits dieses hochspezialisierten Fachgebiets hat diese Marke nur wenige Produkte auf den Markt gebracht, wie beispielsweise eine kleine Auswahl an Gehäusen. Nun wagt Seasonic den Weg in ein neues Produktfeld. Mit den Seasonic MagFlow 1225 PWM werden 120-mm-Lüfter auf den Markt gebracht, die jedoch nicht … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"