News

CES 2023: Saugwischer Roborock Dyad Pro vorgestellt

Roborock gilt im Bereich der smarten Haushaltshelfer als namhafter Hersteller. Doch das Unternehmen kennen wir eigentlich vornehmlich für seine leistungsstarken Saugroboter und kabellosen Staubsauger. Bei der CES 2023 hat die Xiaomi-Tochter mit seinem Roborock Dyad Pro auch die zweite Generation seines Saugwischers präsentiert. Die ersten Daten klingen vielversprechend.

Roborock Dyad Pro macht Namen alle Ehre

Roborock ist äußerst fleißig bei der CES 2023. So berichteten wir gestern bereits, dass der Haushalts-Experte die neue S8-Serie der eigenen Saugroboter präsentiert hat. Doch damit nicht genug. Obendrein präsentierten die Chinesen uns ein Upgrade des Roborock Dyad. In unserem Test konnte die Saugwischer-Premiere von Roborock bereits vor einigen Monaten einen Gold Award einheimsen. Grund zum Meckern hatten wir damals eigentlich nur aufgrund des fragwürdigen Ständer-Designs. Der ausfahrbare Standfuß machte den Haushaltshelfer etwas unpraktisch, wenn es ums Abstellen geht.

Bild: Roborock

Mit dem Roborock Dyad Pro möchte das Unternehmen allerdings einiges verbessert haben und damit dem Namenszusatz „Pro“ entsprechen. Da wäre zum einen die hochgeschraubte Leistung. In seiner neuen Version soll der Saugwischer stolze 17.000 Pascal bieten. Damit dürfte die ohnehin starke Reinigungsleistung noch einmal besser werden. Dabei behält auch der Roborock Dyad Pro das nahezu randlose Design des Bürstenkopfes bei. Der große Vorteil daran ist, dass man an der Fußleiste entlangfahren kann, ohne große ungereinigte Flächen überzulassen. Hier war und ist Roborock der Konkurrenz wie beispielsweise dem Tineco Floor One S3 (Test) einiges voraus.

Bewährtes Rollensystem mit smarter Reinigungsdosierung

Auch die insgesamt drei Rollen des Vorgängers kommen wieder zum Einsatz. Hier werkeln zwei kleinere Rollen an der Vorderseite und eine durchgehende große Rolle dahinter. Das neue Dual-Rollensystem soll abermals eine geschmeidige Bewegung des erfahrungsgemäß recht schweren Geräts ermöglichen. Schließlich unterstützen die Rollen das Fahren mit dem Saugwischer, indem sie sich in die entsprechende Richtung drehen, wodurch der Roborock Dyad Pro geradezu durch die Wohnung schweben soll. In seiner Vorstellung betont der Hersteller außerdem eine intelligente Dosierung der beiliegenden Reinigungslösung. Für eine smarte Regulierung soll dann der neue DirTect Sensor sorgen.

Roborock Dyad Pro
Bild: Roborock

Konnte man beim Vorgänger nämlich lediglich Saugleistung und Wasserdurchflussrate regulieren, ist nun auch die Reinigungsstärke regulierbar. Damit man nicht jedes Mal neues Reinigungsmittel einführen muss, gibt es einen praktischen Kanister im Reinigungskopf, der ausreichend Platz für bis zu 600 Minuten Reinigungsdauer bieten können soll. Wie es sich für einen Saugwischer gehört, verfügt auch der Roborock Dyad Pro über die Möglichkeit, sich selbst zu reinigen. Hierfür muss man ihn lediglich in sein Dock verbringen. Hier werden nicht nur die Walzen durchgespült, sondern anschließend auch getrocknet, um üblen Gerüchen vorzubeugen. Der Akku soll mit bis zu 40 Minuten Reinigungsdauer erfreulich ausdauernd sein.

Preis und Verfügbarkeit

Die aus meiner Sicht beste Neuerung ist übrigens, dass Roborock den unnötigen Standfuß gestrichen hat. Stattdessen kann der Roborock Dyad Pro nun auch wie die Konkurrenz senkrecht auf dem Reinigungskopf stehen. Auf den Release müssen wir wohl nicht mehr lange warten. Roborock verspricht, dass der Verkauf hierzulande in Kürze starten soll. Wer den Saugwischer dann direkt für den zeitlich passenden Frühjahrsputz nutzen möchte, muss eine UVP von 449 Euro in die Hand nehmen. Nähere Infos gibt es auf der offiziellen Webseite von Roborock.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

9,154 Beiträge 2,614 Likes

Roborock gilt im Bereich der smarten Haushaltshelfer als namhafter Hersteller. Doch das Unternehmen kennen wir eigentlich vornehmlich für seine leistungsstarken Saugroboter und kabellosen Staubsauger. Bei der CES 2023 hat die Xiaomi-Tochter mit seinem Roborock Dyad Pro auch die zweite Generation seines Saugwischers präsentiert. Die ersten Daten klingen vielversprechend. Roborock Dyad Pro macht Namen alle Ehre … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"