News

Huawei MateView SE: Solider Monitor zum fairen Preis präsentiert

Huawei überrascht derzeit mit einigen spannenden Ankündigungen. So nutzte der chinesische Tech-Konzern die IFA 2022 in vollen Zügen, um beispielsweise sein neues MateBook X Pro 2022 anzukündigen. Mit dem Huawei MateView SE kommt wiederum ein neuer Monitor in den Handel, der solide Ausstattung zum echten Kampfpreis bietet.

Schickes Design und augenschonende Bildperformance

Das minimalistische Design des Huawei MateView SE dürfte wohl eine echte Bereicherung für viele Büros und das Homeoffice darstellen. Auf dem 23,8 Zoll großen Bildschirm verspricht das Unternehmen eine möglichst augenschonende Bildwiedergabe, sodass auch lange Arbeitstage kein Problem sein sollen. Möglich macht dies eine Kombination aus der vollständigen Abdeckung des sRGB-Farbraums, einer 90 prozentigen Abdeckung P3-Farbraums sowie Flicker-Free und Low-Blue-Light-Technologie.

Huawei mateview
Bild: Huawei

Damit selbst beim Gaming die Augen geschont werden, setzt der preiswerte Monitor sogar auf AMD-FreeSync, was Tearing vorbeugt. In Sachen Bildwiederholrate liegt der Huawei MateView SE mit 75 Hz ebenfalls über dem Schnitt. Eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bricht zwar keine Rekorde, reicht angesichts von 23,8 Zoll aber vollkommen aus. Ein echter Hingucker sind die dünnen Bildschirmränder, die bei eingeschaltetem Display zum Vorschein kommen. Huawei erreicht hier eine Screen-to-Body-Ratio von stolzen 92 Prozent.

E-Book-Modus für Leseratten

Wer hobbymäßig oder berufsbedingt viel am Monitor lesen muss, wird sich mitunter ein Display wünschen, das einem E-Book-Reader gleichkommt. Huawei hat sich dies wohl auch gedacht und implementiert in den Huawei MateView SE kurzerhand einen E-Book-Modus. Das ist eine Premiere bei dem chinesischen Elektronikkonzern und macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Auch in Sachen Ergonomie scheint der Hersteller an alles gedacht zu haben. So kann man den Monitor sowohl vertikal als auch horizontal drehen. Auch ein Pivot-Modus, bei dem das Bild um 90 Grad gedreht wird, ist an Bord. Dank VESA sind obendrein unterschiedliche Montageoptionen möglich.

Steuerung vom Huawei MateView SE per Joystick

Beim Bedienkomfort des Huawei MateView SE hat man offenbar auch mitgedacht. So setzt der Hersteller auf einen Joystick, mit dessen Hilfe man das On-Screen-Display bequem bedienen können soll. In Sachen Anschlüssen ist ebenfalls Vielfalt geboten. So findet man auf der Rückseite nicht nur HDMI-Ports, sondern auch einen DisplayPort vor. Modernes USB-C inkl. Thunderbolt 4 sucht man hier leider vergeblich. Angesichts des geringen Preises schmerzt das aber keinesfalls.

Preis und Verfügbarkeit

Solltest du ohnehin gerade auf der Suche nach einem neuen Monitor sein, ist der Huawei MateView SE vielleicht genau der richtige für dich. Im Onlineshop des Herstellers kannst du dir den Monitor ab sofort zu einer UVP ab 169 Euro sichern. Wer auf das drehbare Design dank passendem Gelenk nicht verzichten möchte, zahlt 189 Euro.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,299 Beiträge 2,036 Likes

Huawei überrascht derzeit mit einigen spannenden Ankündigungen. So nutzte der chinesische Tech-Konzern die IFA 2022 in vollen Zügen, um beispielsweise sein neues MateBook X Pro 2022 anzukündigen. Mit dem Huawei MateView SE kommt wiederum ein neuer Monitor in den Handel, der solide Ausstattung zum echten Kampfpreis bietet. Schickes Design und augenschonende Bildperformance Das minimalistische Design … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"