News

Nio ET7 startet ausschließlich im Auto-Abo

Mit dem Nio ET7 startet die erste elektrische Limousine des Herstellers auch in Deutschland. Vorerst wird das Fahrzeug hierzulande allerdings ausschließlich im Nio ET7 Auto-Abo angeboten.

Nio ET7 Auto-Abo vorgestellt

Mittlerweile hat der chinesische Automobilhersteller Nio Details zum Deutschlandstart seiner E-Limousine Nio ET7 verraten. Ab dem 19. Oktober 2022 ist das erste Modell des Herstellers auch hierzulande erhältlich. Kaufen kannst du ihn allerdings nicht.

Denn ähnlich wie Mercedes mit dem EQE setzt Nio auf ein Abo-Modell. „NIO Subscription“ heißt das Angebot, das einen monatlichen Preis von mindestens 1.191,21 Euro für den ET7 mit kleinerem 75 kWh-Akku aufruft.

Andere Designs sind minimal teurer, während die Limousine mit dem größeren Akku mit 100 kWh Kapazität ab 1.225,17 Euro pro Monat erhältlich ist. Gesalzene Preise, die allerdings noch deutlich unterhalb denen des EQE liegen.

Die Werte gelten dabei für eine Laufzeit von 36 Monaten, lassen sich allerdings anpassen. Zwischen 48 Monaten, 12 Monaten und einer flexiblen besteht beispielsweise die Wahl. Auch eine frei anpassbare Laufzeit zwischen 12 und 60 Monaten ist möglich.

Das Abonnement lässt sich dabei ganz bequem jeden Monat kündigen – mit einer Frist von nur zwei Wochen. Enthalten ist dabei ein All-Inclusive-Paket mit Wartung, Versicherung, Service und mehr. Enthalten sind beispielsweise:

  • 1.250 km pro Monat
  • Vollkasko-Versicherung mit 500 Euro Selbstbeteiligung
  • Umfassendes Servicepaket mit Wartung, Winterreifen, Zulassung, Leihwagen und mehr
  • Lieferung nach Hause und Rückholservice
  • Zugang zum NIO Power Swap-Netzwerk inkl. Batterie Tausch
  • Zugang zu öffentlichen Ladestationen über die NIO App
  • und mehr

Der Nio ET7 im Detail

Beim Nio ET7 handelt es sich um eine elektrisch angetriebene Limousine mit 480 kW Leistung, die eine Reichweite von über 1.000 Kilometern realisieren kann. Mit einer Länge von 5,1 Metern, einem Radstand von 3,06 Metern und einer Breite von 1,99 Metern bietet die Limousine jede Menge Platz.

Innen setzt die Limousine auf moderne Technik und eine Luxusaustattung. Eine weitere Besonderheit ist zudem eine KI namens NOMI. Sie wird ständig weiterentwickelt, wird intelligenter und versteht dich so mit der Zeit immer besser. Mit vier Mikrofongruppen und einem speziellen NPU-Kern verfügt NOMI jetzt über eine Spracherkennung mit exakter Stimmlokalisierung, um eine lückenlose Interaktion zu ermöglichen.

Nio ET7
Bild: NioNio,

Die Akkus können in den sogenannten Power Swap Stations (PSS) kostenlos und innerhalb von nur rund fünf Minuten ausgetauscht werden, dabei folgt der Wechsel automatisch. Die erste Batteriewechsel-Station ist Anfang Oktober an der A8 zwischen München und Stuttgart am Sortimo-Ladepark in Betrieb genommen worden, weitere sollen folgen.

Wie auch weitere Modelle von Nio. Im Jahr 2023 sollen die kleinere Limousine ET5, sowie der SUV Nio ES7 auch in Deutschland an den Start gehen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,557 Beiträge 2,248 Likes

Mit dem Nio ET7 startet die erste elektrische Limousine des Herstellers auch in Deutschland. Vorerst wird das Fahrzeug hierzulande allerdings ausschließlich im Nio ET7 Auto-Abo angeboten. Nio ET7 Auto-Abo vorgestellt Mittlerweile hat der chinesische Automobilhersteller Nio Details zum Deutschlandstart seiner E-Limousine Nio ET7 verraten. Ab dem 19. Oktober 2022 ist das erste Modell des Herstellers … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"