News

Tesla präsentiert Anhänger zur Gewinnung von Solarenergie

Nachdem es in den letzten Wochen nicht allzu positive Sachen zu Tesla zu berichten gab, konnte das Unternehmen nun in Deutschland ein neues spannendes Vorhaben präsentieren. Im Rahmen der „IdeenExpo“ stellte der Elektroautohersteller einen ganz besonderen Anhänger vor. Dieser verfügt über Solar-Paneele, welche die Reichweite der Fahrzeuge von Tesla verlängern können sollen.

Maximale Reichweite mit der Kraft der Sonne

Tesla machte zuletzt eher Negativschlagzeilen mit seinem Geldverbrennungsofen in Grünheide und vermehrten Kündigungswellen in den USA. Nun punktet der Hersteller unter der Leitung des schillernden Tech-Visionärs Elon Musk endlich mal wieder mit Neuigkeiten, die dem ursprünglichen Geiste des Unternehmens entsprechen. So stellte man im Rahmen der „IdeenExpo“ in Hannover beeindruckende neue Technik vor. Diese macht nicht nur deutlich, dass der nächste große Schritt in der Elektromobilität womöglich die bessere Einbindung von Solarenergie sein könnte. Obendrein unterstreicht sie wie wirksam die Zusammenarbeit von Tesla, SpaceX und Starlink sein kann – das unternehmerische Dreigestirn hinter dem Elon Musk höchstpersönlich steckt.

Der Cybertruck ist wohl eines der am meisten erwarteten Elektroautos. (Bild: Tesla)

Erst Anfang Juni berichteten wir von Aptera, einem Start-up, das per Crowdfunding 40 Millionen US-Dollar für die Produktion seines Elektroautos sammeln konnte. Dank großer Akkus und zusätzlicher Solarpaneele soll es eine Reichweite von mehr als 1.600 Kilometern erreichen können. Offenbar nahm Tesla dies nun zum Anlass, um auch seine Vision von dem nächsten großen Schritt in Sachen Reichweite vorzustellen. Ähnlich wie Aptera möchte auch Tesla mehr Reichweite durch die Unterstützung von Solarenergie erreichen. In Hannover zeigte Tesla nun einen gewaltigen Anhänger, der für Reichweitenschübe sorgen soll. Anders soll es übrigens beim Cybertruck aussehen. Dieser soll bereits ab Werk über spezielle Solarzellen verfügen, die während der Fahrt für neue Energie sorgen sollen.

Ein Tesla für die Pampa?

Ein wenig komisch wirkt der Anhänger mit Solar-Paneelen dann aber doch. Manch einer mag vielleicht sogar sagen, dass das Gebilde ein wenig so aussieht, als hätte Tesla es kurz vor knapp zusammengeschraubt. Dafür könnte auch sprechen, dass das Unternehmen keine wirklichen Angaben dazu gemacht hat, wofür dieser Anhänger denn nun eigentlich gedacht sein soll. Ein kleiner Hinweis dafür könnte die Starlink-Antenne sein, die sich auf dem Anhänger befindet. Da das Satelliteninternet für Orte mit schlechter Infrastruktur entwickelt wurde, könnte sich vielleicht auch der Anhänger für dieses Einsatzgebiet eignen. Schließlich trifft man in der Pampa eher selten auf ein gut ausgebautes Netz an Ladesäulen.

Möchte Tesla seine Fahrzeuge also vielleicht kurz vor dem Release des Cybertruck attraktiver für Kunden in weniger dicht besiedelten Teilen der Erde machen? Vielleicht soll sich der Anhänger auch einfach als mobiles Elektrizitätswerk für Camper eignen. Viele Fragen stehen also noch im Raum. Zu den technischen Daten hat sich Tesla zum Glück bereits relativ redselig gezeigt. Zwar fehlen uns noch genaue Werte zur Leistung, doch wir wissen schon einmal, dass der Anhänger insgesamt über neun Solarzellen verfügt. Laut den Experten von Electrek scheint es sich der Optik nach zu urteilen um klassische Module mit jeweils 300 Watt zu handeln. Sollte dies der Fall sein, dürfte bei einer vollen Ladung mit 80 Zusatzkilometern zu rechnen sein.

Details fehlen noch

Schon spannend, was Tesla sich für die IdeenExpo hat einfallen lassen. Allerdings kann man Stand jetzt noch kein wirkliches Urteil über das Vorhaben fällen. Dafür fehlen einfach noch zu viele Informationen. Als mobiler Stromspender fürs Campen könnte ich mir den Anhänger durchaus vorstellen. Sollten allerdings wirklich „nur“ 80 zusätzliche Kilometer an Entfernung mit dem Elektroauto möglich sein, würde ich wohl eher zweimal überlegen, ob ich mir das wirklich an den Tesla dranhängen würde. Wir sind gespannt auf genauere Infos zu Preis und vor allem auch Leistung.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,039 Beiträge 1,872 Likes

Nachdem es in den letzten Wochen nicht allzu positive Sachen zu Tesla zu berichten gab, konnte das Unternehmen nun in Deutschland ein neues spannendes Vorhaben präsentieren. Im Rahmen der „IdeenExpo“ stellte der Elektroautohersteller einen ganz besonderen Anhänger vor. Dieser verfügt über Solar-Paneele, welche die Reichweite der Fahrzeuge von Tesla verlängern können sollen. Maximale Reichweite mit … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"