News

WD Black SN850X: Schnellere Version der NVMe-SSD startet in Kürze

Mit der WD Black SN850X bringt Hersteller Western Digital schon bald eine schnellere Version der SN850 an den Start. Nach der Vorstellung im Mai 2022 folgen nun weitere Informationen und die offiziellen Preise, die auf einen Marktstart in Kürze hindeuten.

Die WD Black SN850X im Detail

Einiges war ja zur WD Black SN850X NVMe-SSD bereits bekannt. Die PCIe 4.0-SSD realisiert dabei mit bis zu 7.300 MB/s noch einmal höhere Geschwindigkeiten als die SN850. Beim Controller kommt ein eigens entwickeltes Modell mit acht NAND-Speicherkanälen zum Einsatz, das neben einem DRAM-Cache die Leistung steigern soll.

Angeboten wird das X-Modell im M.2-2280-Fromfaktor und in Kapazitäten von 1 TB, 2 TB und 4 TB und das auf Wunsch auch mit einem Kühlkörper samt RGB-Beleuchtung. Eine Besonderheit markiert das sogenannte Predictive Loading, das die Ladezeiten voraussagen soll und Daten selbstständig im Cache zwischenspeichert.

WD_BLACK SN850X
Bild: Western Digital

Dies soll in einem Geschwindigkeitsschub von rund 18 Prozent im Vergleich zur SN850 resultieren, wie der Hersteller anhand von Benchmark-Ergebnissen in 3DMark Storage selbst belegt hatte. Das nun veröffentlichte Datenblatt zur WD Black SN850X liefert weitere technische Details.

Game Mode 2.0 und Leistungsdaten

So zeichnet sich die WD Black SN850X von Western Digital beispielsweise durch einen neuen „Game Mode 2.0“ aus, der die Leistung in Spielen noch weiter steigern soll. Eben auch aufgrund des bereits erwähnten Predictive Loadings.

Hinsichtlich der Geschwindigkeiten realisiert die SSD das Maximum dessen, was der PCIe Gen 4-Standard zu leisten in der Lage ist. Die 7.300 MB/s beim sequenziellen Lesen teilen sich alle drei Modelle der SSD, während die Varianten mit 4 TB und 2 TB mit 6.600 MB/s sequenziell schreiben. Die kleinste Variante mit 1 TB Speicher kommt hingegen auf 6.300 MB/s.

Hinzu kommen bis zu 1,2 Mio. IOPS beim 4K Random Read (800.000 beim 1-TB-Modell), sowie bei allen Varianten 1,1 Mio. IOPS beim 4K Random Write. Die Lebensspanne beziffert der Hersteller mit 2.400 TBW (4 TB), 1.200 TBW (2 TB) bzw. 600 TBW (1 TB).

Kompatibel ist die WD Black SN850X neben PCs natürlich auch mit der PlayStation 5. Zumindest in der Variante mit Heatsink.

WD Black SN850X Preis und Verfügbarkeit

Im US-Shop listet Western Digital die WD Black SN850X bereits, was auf einen baldigen Marktstart hindeutet – wenngleich die Gaming-SSD auf der deutschen Website noch nicht zu finden ist. Preislich geht es bei einer UVP von 159,99 US-Dollar für das 1-TB-Modell ohne Heatsink los.

Der Kühlkörper resultiert in einem Aufschlag in Höhe von 20 US-Dollar (179,99 USD). Das 2-TB-Modell startet ab 289,99 US-Dollar, die vollen 4 TB schlagen mit 699,99 US-Dollar zu Buche.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,619 Beiträge 1,874 Likes

Mit der WD Black SN850X bringt Hersteller Western Digital schon bald eine schnellere Version der SN850 an den Start. Nach der Vorstellung im Mai 2022 folgen nun weitere Informationen und die offiziellen Preise, die auf einen Marktstart in Kürze hindeuten. Die WD Black SN850X im Detail Einiges war ja zur WD Black SN850X NVMe-SSD bereits … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"