Schnäppchen

Oladance Wearable Stereo: Die besten Open Ear Kopfhörer im Angebot

Gute und motivierende Musik gehört gerade beim Sport einfach dazu. Doch welche Kopfhörer sind die richtigen? Bequem und fest sitzen sollen sie, aber auch klanglich willst du auf Nichts verzichten. Gleichzeitig willst du aber auch draußen deine Umgebung wahrnehmen können, um mögliche Gefahren zu umgehen. Knochenschall-Kopfhörer wären eine Möglichkeit dafür, doch die Oladance Wearable Stereo Open Ear Kopfhörer bieten demgegenüber gleich mehrere Vorteile – und sind jetzt auch noch stark rabattiert im Angebot erhältlich.

Oladance gilt als weltweit führender Anbieter im Bereich der Open Ear Kopfhörer. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu helfen, ihre Sinne zu überwinden und einen natürlichen und gesunden Lebensstil zu ermöglichen.

Weitere Details findest du auf der Website des Herstellers oder sicherst dir die Open Ear Kopfhörer mit satten 40 Euro Rabatt in vier verschiedenen Farben bei Amazon im Angebot.

Oladance Wearable Stereo: Freiheit für die Ohren

Gerade beim Outdoor-Sport ist es wichtig, die Umgebung weiterhin wahrnehmen zu können. Da erweisen sich Open Ear Kopfhörer wie die Open Ear Kopfhörer als äußerst praktisch. Denn im Vergleich zu In-Ear-Kopfhörern oder Earbuds sitzen Sie nicht im Gehörgang, sondern finden sicher auf deinen Ohren Halt.

Das Design der Oladance Wearable Stereo wurde mit dem Red Dot Award im Jahr 2022 ausgezeichnet und verspricht einen hohen Tragekomfort. Mithilfe eines Bügels sitzen die Kopfhörer bequem und weich auf den Ohren, ohne diese abzudichten oder zu drücken.

Das Gewicht der Kopfhörer wird dabei über das gesamte Ohr verteilt, sodass kein unangenehmer Druck entsteht. Der flexible Bügel führt dabei um dein Ohr herum und passt sich dessen individueller Form an – das beugt Schmerzen vor.

Oladance Wearable Stereo: Die besten Open Ear Kopfhörer
Bild: Oladance

Selbstverständlich sind die Kopfhörer nach IPX4 zertifiziert und daher gegen Wasser und Schweiß geschützt, sodass du selbst bei intensiven Workouts auf der sicheren Seite bist.

Zudem setzen die Oladance Kopfhöer auf Mikrofone samt ENC-Algorithmus (Environmental Noise Cancelling) und ermöglichen so auch in lauten Umgebungen eine kristallklare Verständigung bei Telefonaten oder Gesprächen

Dynamische 16,5-mm-Treiber für hochauflösenden Klang

Die dynamischen Treiber in den Oladance Wearable Stereo kommen auf eine beachtliche Größe von 16,5 mm und überragen damit sämtliche In-Ear-Kopfhörer. Die Bio-Membran-Technologie punktet dabei mit einem detaillierten und klaren Klangbild, das es mit einem Heimkino-System aufnehmen kann.

Damit fühlst du dich auch unterwegs beim Laufen, als wärst du bei einem Konzert deines Lieblingskünstlers live dabei. Zudem nutzen die Open Ear Kopfhörer den modernen Bluetooth 5.2-Standard und lassen sich bequem mithilfe von Touch-Eingaben bedienen.

Oladance Wearable Stereo: Die besten Open Ear Kopfhörer
Bild: Oladance

16 Stunden Akkulaufzeit

Die meisten Earbuds halten vier, fünf oder vielleicht mal acht Stunden lang durch. Ganz anders jedoch die Oladance Wearable Stereo, die mit einem 160 mAh starken Akku ausgestattet sind. Dieser bringt es auf eine beeindruckende Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden kontinuierlicher Musikwiedergabe oder 12 Stunden Telefonaten.

Selbst bei maximaler Lautstärke kann noch immer eine Akkulaufzeit von satten 10 Stunden realisiert werden – beeindruckend. Anschluss finden die Kopfhörer bequem via USB-Type-C.

Open Wearable Stereo im Vergleich mit Knochenschall-Kopfhörern

Im Vergleich zu Knochenschall-Kopfhörern, wie den Shokz OpenRun Pro (unser Test), bieten die Open Wearable Stereo (OWS) gleich mehrere Vorteile. Das beginnt bereits beim Tragekomfort, denn die OWS werden nicht mit einem Nackenband um den Kopf herumgeführt, sondern finden einzeln an jedem Ohr Halt. Mehr Freiheit und mehr Komfort.

Aber auch der Komfort beim Hören ist deutlich höher, denn die Oladance OWS realisieren ihren Klang nicht durch Vibrationen, wie es bei der Knochenschall-Technologie der Fall ist, sondern über die Luft. Der Druck und die Belastung für die Ohren ist auf lange Sicht also deutlich geringer.

Zudem haben die Open Ear Kopfhörer im Bereich der Klangqualität spürbar die Nase vorn. Hier wird jede Klangquelle individuell übertragen, was in einer höheren Qualität und einem allgemein besseren Sound resultiert.

Hier klicken, um den Inhalt von youtu.be anzuzeigen

Auch hinsichtlich der Akkulaufzeit haben die Oladance Wearable Stereo gegenüber den Shokz OpenRun Pro die Nase vorn: Bis zu 16 Stunden lang kannst du die Kopfhörer nutzen, bevor sie mit neuer Energie versorgt werden wollen. Damit eignen sie sich für lange Arbeitstage, Reisen oder Sport-Events wie Marathon, Langstreckenläufe oder lange Radtouren gleichermaßen.

Oladance Open Ear Kopfhörer mit starkem Angebot

Die Oladance Wearable Stereo sind in den vier Farben Interstellar Blue, Cloud White, Martian Orange und Space Silver erhältlich. Der Hersteller bietet auf seinen Kopfhörer zudem 90 Tage lang die Möglichkeit, sie unverbindlich zu testen, sowie eine 12-monatige Garantie.

Bei Amazon liegen die Open Ear Kopfhörer bei einem Preis von 199,99 Euro – mit einem Rabattgutschein kannst du aber noch einmal 40 Euro sparen und zahlst letztlich nur 159,99 Euro. Alle Details zum Kopfhörer findest du auch noch einmal auf der Produktwebsite des Herstellers.

Advertorial

Dieser Artikel ist ein Advertorial und beinhaltet somit sowohl ein Editorial (redaktionellen Beitrag) als auch ein Advertisement (Werbung).

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,814 Beiträge 2,106 Likes

Gute und motivierende Musik gehört gerade beim Sport einfach dazu. Doch welche Kopfhörer sind die richtigen? Bequem und fest sitzen sollen sie, aber auch klanglich willst du auf Nichts verzichten. Gleichzeitig willst du aber auch draußen deine Umgebung wahrnehmen können, um mögliche Gefahren zu umgehen. Knochenschall-Kopfhörer wären eine Möglichkeit dafür, doch die Oladance Wearable Stereo … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"