News

Samsung Galaxy A23 5G startet mit 50-MP-Kamera und 5.000 mAh Akku

Mit dem Samsung Galaxy A23 5G hat der Hersteller noch ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Zu den Vorzügen des Gerätes zählen eine 50-Megapixel-Hauptkamera, ein 5.000 mAh großer Akku und natürlich die 5G-Konnektivität.

Samsung Galaxy A23 5G im Detail

Langsam wird es voll in Samsungs Mittelklasse-A-Serie. Mit dem Samsung Galaxy A23 5G bekommen das A53 (unser Test), A 33 (unser Test) oder A13 (unser Test) Zuwachs. Optische Parallelen weist das neue Smartphone vor allem zum A33 5G auf.

Das Smartphone ist 165,4 x 76,9 x 8,4 mm groß und wiegt 197 Gramm. Ausgestattet ist es mit einem 6,6 Zoll großen Infinity-V Display, das in Full HD+ auflöst. Details zur Bildwiederholrate liefert Samsungs Spec-Website nicht.

Auch den Chipsatz verkünden die Südkoreaner nicht im Detail, sondern verraten lediglich, dass eine Octa-Cora-CPU verbaut ist. Ihr stehen je nach Modell 4, 6 oder 8 GB Arbeits- und 64 GB oder 128 GB Systemspeicher zur Seite. Letzterer kann per microSD-Karte um bis zu 1 TB erweitert werden.

Der Akku fällt mit 5.000 mAh dabei recht üppig aus. Neben der 5G-Konnektivität unterstützt das A23 5G Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac (2.4G + 5GHz) und Bluetooth 5.1.

Die Kameras des Samsung Galaxy A23 5G

Rückseitig verbaut der Hersteller insgesamt vier Kameras, die in einem recht hoch anmutenden Buckel in der linken oberen Ecke Platz finden. Das Aushängeschild markiert die Hauptkamera mit einer Auflösung von 50 Megapixeln, einer offenen Blende von f/1.8 und einem optischen Bildstabilisator (OIS).

Ihr stehen eine 5-MP-Ultra-Weitwinkellinse mit f/2.2, sowie zwei 2-MP-Sensoren mit Blende f/2.4 zur Seite, die für Makroaufnahmen und Tiefeninformationen angedacht sind. Die Frontkamera löst mit 8 Megapixeln auf (Blende f/2.2) und sitzt in einem mittig platzierten Waterdrop-Punch-Hole.

Preis und Verfügbarkeit

Wann und zu welchem Preis das Samsung Galaxy A23 5G erhältlich sein wird, ist derzeit noch unklar. Immerhin scheint es jedoch vier Farben zu geben. Neben einem schwarzen und weißen Modell zeigt Samsung Bilder in einer Aprikosen-Farbgebung, sowie in einem hellen Blau.

In der kommenden Woche wird der Hersteller zudem seine neuen Foldable-Smartphones Samsung Galaxy Z Flip 4 und Z Fold 4 vorstellen. Auf der anderen Seite wurde gerade erst bekannt, dass man die Produktion in einer der größten Fabriken aufgrund der gesunkenen Smartphone-Nachfrage deutlich herunterfährt.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,637 Beiträge 1,874 Likes

Mit dem Samsung Galaxy A23 5G hat der Hersteller noch ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Zu den Vorzügen des Gerätes zählen eine 50-Megapixel-Hauptkamera, ein 5.000 mAh großer Akku und natürlich die 5G-Konnektivität. Samsung Galaxy A23 5G im Detail Langsam wird es voll in Samsungs Mittelklasse-A-Serie. Mit dem Samsung Galaxy A23 5G bekommen das A53 (unser Test), … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"