Gewinnspiele

Frühjahrsputz-Gadgets: Die besten Technik-Helferlein 2022 [mit Gewinnspiel]

Die Blumen sprießen, die Tage werden endlich länger und die Luft duftet angenehm: Der Frühling ist endlich da. Doch gleichzeitig wollen Wohnung und Garten erst einmal vom Staub und Schmutz des Winters befreit werden. In unserer Liste der besten Frühjahrsputz Gadgets stellen wir euch die besten Technik-Helferlein im Jahr 2022 vor, mit denen ihr eure Bude und den Garten auf Vordermann bringt.

Frühjahrsputz Gadget Nummer 1: Saugroboter

Je nach Schwere der Verschmutzung kann so ein Frühjahrsputz ganz schön anstrengend sein. Immerhin wollen Fenster geputzt, Oberflächen gereinigt, der Rasen gemäht und gleichzeitig vielleicht auch noch das PC-Equipment von Staub befreit werden. Da ist es doch sicherlich ganz hilfreich, einige der Arbeiten nicht selbst erledigen zu müssen, oder? Hier kommt unser erstes Frühjahrsputz Gadget ins Spiel: Die Saugroboter.

Dreame W10 Saugroboter

Dreame W10 Saugroboter

Der Dreame W10 ist ein absolutes Top-Modell unter den Saugrobotern. Das praktische Gadget saugt nicht nur zuverlässig sämtliche Oberflächen, sondern putzt sie dank Wischfunktion hinterher auch noch. Mit einer Saugkraft von 4.000 Pa und einer im Vergleich zu normalen Walzenbürsten weiteren Bürstenfläche, kommt der Saug- und Wischroboter selbst mit härtesten Verschmutzungen klar.

Mithilfe des LiDAR-Scanner navigiert er intelligent durch das eigene Zuhause und erstellt dabei sogar eine Karte, um die Reinigungswege künftig effizienter zu gestalten. Rund 2,8 Stunden hält der Akku durch, der dann in der Ladestation wieder aufgeladen wird.

Dank des Designs der Reinigungsstation können die Mopps automatisch gewaschen und mit Heißluft getrocknet werden, sodass die Hände nicht schmutzig werden und beim Wischen sauber gehalten werden können.

Dreame L10 Pro Saugroboter

Dreame L10 Pro

Deutlich günstiger schreitet der Dreame L10 Pro zur Tat, den wir euch im Mai 2021 bereits vorgestellt haben. Ausgestattet mit Laser-Navigation und einer 3D-Objekterkennung erkennt er mühelos auch kleinere Objekte. Dank Doppellaser-LiDAR-Sensoren scannt er beim Saugen die Umgebung und verlangsamt automatisch, wenn sich Objekte, Tiere oder Kinder in der Nähe befinden, um Kollisionen zu vermeiden.

Mit einem fortschrittlichen bürstenlosen Motor reinigt der L10 Pro mit einer Saugkraft von 4000 Pa. Und mit LiDAR-Navigation und 3D-Hinderniserkennung kann der L10 Pro den effizientesten Reinigungsrouten finden. Darüber hinaus stehen vier Saugstufen zur Auswahl, um bis zu 2,5 Stunden zu arbeiten oder das Arbeitsgeräusch auf 65 dBA zu reduzieren.

Frühjahrsputz Gadget Nummer 2: Wischsauger

Wer den Saug- und Wischvorgang doch selbst in die Hand nehmen, dabei aber nicht auf eine starke Leistung und zusätzlichen Komfort verzichten möchte, kommt mit unserem zweiten Frühjahrsputz Gadget auf seine Kosten. Wischsauger kombinieren eine Staubsaugerfunktion mit einem Wischer. Hier haben wir eine klare Empfehlung für euch.

Dreame H11 Max Nass-Trockensauger

Dreame H11 Max
Bild: AliExpress

Mit erweiterten Funktionen im Vergleich zum H11 beim Saugen, Wischen und Waschen in einem Durchgang, sowie zur Selbstreinigung mit einem Einknopfsystem, wird der H11 Max zu einer enormen Zeitersparnis und dem Stressabbau für die Familie beitragen.

Die Fusion aus Sauger und Mopp konnte in unserem Test begeistern und räumten dem Helferlein einen Silber-Award ein. Neben der hochwertigen Verarbeitung konnten uns vor allem die Saug- und Wischleistung vollends überzeugen. Immerhin setzt der H11 Max auf satte 6.000 Pa Saugkraft, fällt mit einem Gewicht von 5,6 kg aber recht schwer aus.

Staubsauger: JIMMY H9 Pro

Jimmy H9 Pro

Wer eher nach einem klassischen, akkubetriebenen Staubsauger sucht, wird mit dem JIMMY H9 Pro hervorragend bedient. Auch dieses Modell konnte uns im Rahmen des Tests überzeugen und bietet eine Saugkraft von 25.000 Pa.

Im Lieferumfang befindet sich zudem eine ganze Menge Zubehör, um mit verschiedenen Oberflächen oder Anforderungen zurechtzukommen. Mit maximaler Leistung wird der H9 Pro zwar ziemlich laut, die Saugkraft fällt allerdings überragend aus. Auch die Akkulaufzeit von 80 Minuten kann sich dabei sehen lassen.

Wischroboter: iRobot Braava jet m6

iRobot Braava jet m6
Bild: iRobot

Wer das Saugen selbst übernehmen, beim Wischen allerdings auf einen smarten Helfer zurückgreifen möchte, wird mit diesem Frühjahrsputz Gadget hervorragend bedient. Der iRobot Braava jet m6 ist ein smarter Wischroboter, dessen Präzisions-Sprühstrahl ihr via App oder per Sprachbefehl steuern könnt.

Dabei löst der Strahl selbst hartnäckige Verklebungen, während neben der Nasswisch-Funktion auch eine Option zum Trockenfegen geboten wird, um beispielsweise empfindliche Oberflächen nicht zu beschädigen. Der Roboter erkennt den richtigen Reinigungsmodus anhand des Wischtuchs dabei automatisch.

Mithilfe der App lässt sich der jet m6 sogar in das eigene Smart-Home integrieren und lässt euch ebenfalls eine Karte samt No-Go-Zonen oder Bereichen, die besonders häufig gereinigt werden müssen, anlegen. Besonders praktisch: Da es sich um einen reinen Wischroboter handelt, fällt die Betriebslautstärke äußerst gering aus.

Fensterputzroboter: Create Wipebot

Create Wipebot

Eines der hilfreichsten Frühjahrsputz Gadgets stellen Fensterputzroboter dar. Denn abhängig von der Anzahl, Größe und Platzierung der Fenster in den eigenen vier Wänden kann das Putzen der Glasflächen ganz schön lästig werden. Gut, wenn man es nicht selbst erledigen muss.

Ein praktisches, kleines und nicht allzu teures Helferlein ist der Create Wipebot. Dank zweier TwistMop Eco-Clean-Rotationsmopps aus hochdichten Fasern sorgt der Roboter für eine gute Fenster-Reinigung und Politur. Ein sechs Meter langes Strom- und Sicherheitskabel hilft zudem dabei, dass problemlos selbst große Flächen gereinigt werden.

Fenstersauger: Kärcher WV 6 Plus

Frühjahrsputz Gadget Kärcher WV 6 Plus
Bild: Kärcher

Wer mit der Reinigungsleistung des Roboters nicht vollends zufrieden ist oder selbst Hand anlegen möchte, kommt um einen Fenstersauger nicht herum. Unsere Empfehlung ist der Kärcher Akku-Fenstersauger WV 6 Plus, der dank eines besonders großen Akkus rund 100 Minuten lang durchhält.

Die Reinigungsleistung im Top-Modell des Herstellers ist über jeden Zweifel erhaben. Weitere Vorteile sind eine Sprühflasche mit Mikrofaserbezug und eine innovative, flexible Abziehlippe, dank der der WV6 Plus auch problemlos bis in die letzten Ecken oder bodentiefe Kanten kommt. Mit optionalem Zubehör lassen sich die Einsatzmöglichkeiten zudem nochmal deutlich erweitern.

Luftreiniger: Boneco H320

Boneco H320

Wer viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringt, sollte für eine möglichst hohe Luftqualität sorgen. Ein Luftreiniger wie der Boneco H320 filtert nicht nur Haare, Hausstaub und andere Schmutzpartikel aus der Luft, sondern sorgt gerade auch bei Allergikern für eine Verbesserung der Lebensqualität.

Den H320 haben wir gerade erst im Test auf Herz und Nieren geprüft und waren begeistert. Neben der Lufteinigung bietet das 3-in-1-Hybrid-Gerät auch eine Befeuchtungsfunktion oder kombiniert einfach beides miteinander. Bedient wird das Ganze komfortabel per App. Die Leistung ist hervorragend, die Betriebslautstärke allerdings vergleichsweise hoch. Wen das nicht stört, der kann bedenkenlos zugreifen.

Raumluftsensor: Amazon Smart Air Quality Monitor

Amazon Smart Air Quality Monitor

Wer dank Alexa und Co ohnehin bereits im Amazon-Ökosystem unterwegs ist, bekommt mit dem Amazon Smart Air Quality Monitor einen hervorragenden und gleichzeitig nicht allzu teuren Raumluftsensor zur Seite gestellt.

Das Gerät liefert einen hervorragenden Überblick über die Luftqualität in insgesamt fünf wichtigen Werten zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Feinstaubbelastung, VOC-Index (flüchtige organische Verbindungen) und Kohlenmonoxid.

Praktisch: Ein LED-Licht an der Front zeigt sofort eine allgemeine Einschätzung zur Luftqualität an, während in Kombination mit der Alexa App detaillierte Werte ersichtlich sind. Auf einen Gas- oder CO2-Monitor muss in dieser Preisklasse zwar verzichtet werden, mit dem Air Quality Monitor behaltet ihr jedoch die wichtigsten Werte stets im Blick.

Smarte Waschmaschine/Geschirrspüler/Trockner

Wäschereinigung und -trocknung, sowie sauberes Geschirr sind nicht nur während des Frühjahrsputzes wichtig. Eine smarte Waschmaschine oder einen Geschirrspüler bzw. Trockner mit smarten Funktionen könnt ihr das ganze Jahr über gebrauchen, zumal euch die neueren Modelle mit praktischen Features zur Seite stehen. Hier unsere Empfehlungen:

Waschmaschine: Samsung WW80T554ATW/S2

Mit 8 kg Fassungsvermögen nimmt die Samsung WW80T554ATW/S2 einiges auf. Zusätzlich bietet das Gerät smarte Features wie Simple Control, das mitdenkt und dank KI-Funktionen stetig dazu lernt. Maschine schon gestartet und noch ein T-Shirt vergessen? Mit der AddWash-Klappe vergessene Wäsche, zusätzliches Waschmittel, Weichspüler oder auch Handwäsche, die nur gespült oder geschleudert werden soll jederzeit bequem in die Waschmaschine nachlegen.

Geschirrspüler: Siemens SN23EC14CE iQ300

Der Siemens SN23EC14CE iQ300 markiert eine hervorragende, freistehende Option. Mithilfe der Home Connect App lässt sich der Spülvorgang jederzeit, auch von unterwegs, starten. Außerdem gewährt die App Einsicht darüber, wie viele Spülmaschinentabs noch vorhanden sind. WLAN und Sprachsteuerung mithilfe von Amazon Alexa werden ebenfalls geboten. Wenn es einmal besonders schnell gehen muss, verkürzt die varioSpeed Plus Funktion den Spülvorgang um bis zu 66 Prozent.

Smarter Trockner: Samsung DV5000T

Passend zur Waschmaschine kommt auch unsere Empfehlung für einen smarten Wäschetrockner von Samsung. Der Samsung DV5000T ist ein Wärmepumpentrockner, der Platz für 8 kg Wäsche bietet. Simple Control samt KI-Funktionen bietet er ebenfalls. Zu den weiteren Features zählen ein Knitterschutz, sowie Optimal Dry für eine besonders schonende und energiesparende Trocknung.

Frühjahrsputz Gadget: Mähroboter – Gardena Smart Sileno City 500

Gardena SILENO city- und smart SILENO life-Mährobotern

Begeben wir uns nach draußen. Wer über einen eigenen Garten verfügt und nicht selbst zum Rasenmäher greifen möchte, erhält mit modernen Mährobotern ein zuverlässiges Helferlein an die Hand. Unsere Empfehlung ist der Gardena Smart Sileno City 500, der vor allem mit einem starken Preis-Leistungsverhältnis auftrumpft.

Er kann einfach in die GARDENA smart system App integriert und damit gesteuert werden. Mit einer Lautstärke von nur 58 db(A) arbeitet der Mähroboter zudem vergleichsweise leise und mäht dank KI-Präzision selbst engste Passagen und schmalste Ecken zuverlässig. Zudem kommt er mit Steigungen von bis zu 35 Prozent und verschiedensten Wetterbedingungen problemlos zurecht. Alternativ gibt es auch Modelle für größere und kleinere Rasenflächen, sowie in Kombination mit Bluetooth Bedienung.

Smarte Bewässerung: Gardena smart Water Control

Gardena smart Water Control
Bild: Gardena

Passend dazu gibt es das smarte Bewässerungssystem Gardena smart Water Control, das über dieselbe App integriert werden kann, wie der oben genannte Mähroboter. Das System ermöglicht eine smarte Bewässerung der Pflanzen, selbst wenn ihr nicht Zuhause seid.

Direkt am Wasserhahn montiert erlaubt das Gerät eine smarte Steuerung der Bewässerung und zeigt zudem Signalstärke, Batterieladung und aktive Bewässerung mittels LEDs direkt an. Zudem lässt es sich bequem in Cloud-Plattformen wie Apple HomeKIT, Amazon Alexa und IFTTT integrieren und mit anderen Garten-Gadgets des Herstellers kombinieren.

Regenrinnen-Putzroboter: iRobot Looj 330

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube.com anzuzeigen

Der Herbst hat die Dachrinne verstopft, sodass das Wasser nicht mehr abfließen kann? Wer sich selbst nicht über längere Zeit auf eine Leiter stellen und die Position ständig verändern möchte, kann auf einen praktischen Putzroboter zurückgreifen.

Wie beispielsweise den iRobot Looj 330. Einfach an einem Ende in die Dachrinne einsetzen und die Reinigung erfolgt über die gesamte Länge automatisch. Ist die Regenrinne sauber, kann der Looj 300 via Fernsteuerung einfach wieder in seine Ausgangsposition bewegt und entnommen werden. Preis: Rund 250 Euro, aber aktuell nur schwer zu bekommen.

Tastatur-Reinigungsgel

Tastatur-Reinigungsgel
So ein Reinigungsgel ist nicht nur für die Tastatur geeignet.

Der Frühjahrsputz macht natürlich auch vor dem PC-Setup nicht Halt. Egal ob im Gaming-Betrieb oder im Home-Office: Eine saubere Tastatur ist ein absolutes Muss. Wer will schon auf Dauer mit einem dreckigen, staubigen Keyboard tippen?

Hier erweist sich ein Reinigungsgel als äußerst praktisch, wie beispielsweise unsere Empfehlung von Hersteller AmzKoi, die den reinigenden Schleim gleich im Doppelpack samt zusätzlicher Extras anbieten.

Einfach in die Hand nehmen, auf die Tastatur drücken bzw. darüber rollen und schon sollten Staub und Schmutz der Vergangenheit angehören. Das Reinigungsgel ist zudem wiederverwendbar und auch für andere Einsatzzwecke wie beispielsweise Lüftungsschlitze im Auto oder Kameras geeignet.

PC-Staubgebläse: IT Dusters CompuCleaner

IT Dusters CompuCleaner

Wenn es um die effektive Reinigung elektronischer Geräte mit empfindlichen Elementen geht, ist ein Staubgebläse eine praktische Lösung. Unsere Empfehlung ist der IT Dusters CompuCleaner mit 500 Watt Leistung und verschiedenen Aufsätzen.

Das Reinigungsgebläse gibt einen kontinuierlichen Luftstrom aus, der effizient sogar empfindliche Hardware und Computersysteme säubert. Dabei ist der erzeugte Luftstrom stark genug, um hartnäckigen Staub und Fremdkörper auch an schwer zugänglichen Stellen von elektronischen Geräten zu entfernen. Praktischerweise umfasst der Lieferumfang mehrere verschiedene Aufsätze, wodurch der Luftstrom entweder gebündelt, verbreitert oder z.B. mit einer kleinen Bürste versehen werden kann.

Frühjahrsputz Gadget: Audio

Frühjahrsputz Gadget: Audio
Mit guten Kopfhörern oder Bluetooth-Lautsprechern macht selbst der Frühjahrsputz Spaß.

Mal ganz ehrlich: Der Frühjahrsputz kann, auch mithilfe der besten Gadgets, mitunter ganz schön lästig werden. Mit der Lieblingsmusik auf den Ohren tanzt ihr auf Wunsch als Putzfee durch die eigenen vier Wände oder… gestaltet das nervige Putzen und Saugen zumindest deutlich erträglicher.

Hier kommen unsere Audio-Empfehlungen ins Spiel. Wichtigstes Merkmal: Eine ANC-Funktion, die Umgebungsgeräusche weitestgehend ausblendet. Damit werden selbst die lautesten Staubsauger oder Geräte angenehm leise.

Unsere Empfehlungen:

Wenn es keine Kopfhörer sein sollen und ihr eure Musik beim Frühjahrsputz trotzdem überall genießen möchtet, empfehlen sich beispielsweise Bluetooth-Lautsprecher wie der Aiwa Exos-3 (unser Test), der mit sattem Klang und hoher Akkulaufzeit überzeugen kann. Wasserdicht ist das 119,90 Euro teure Gerät auch noch. Das wären also unsere Empfehlungen für die besten Frühjahrsputz Gadgets im Jahr 2022.

Gewinne den Dreame H11 Max für deinen Frühjahrsputz

Du bist jetzt ganz heiß deine Bude mal wieder aufzuräumen? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Denn wir verlosen einen Dreame H11 Max Nasstrockensauger.

Dreame H11 Max Gewinnspiel

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

4,272 Beiträge 1,579 Likes

Die Blumen sprießen, die Tage werden endlich länger und die Luft duftet angenehm: Der Frühling ist endlich da. Doch gleichzeitig wollen Wohnung und Garten erst einmal vom Staub und Schmutz des Winters befreit werden. In unserer Liste der besten Frühjahrsputz Gadgets stellen wir euch die besten Technik-Helferlein im Jahr 2022 vor, mit denen ihr eure … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"