Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

Beste ANC-Kopfhörer 2023 im Test: Guide und Kaufempfehlung

Spätestens seit mehr und mehr Leute im Home-Office arbeiten, ist das Interesse an ANC-Kopfhörern stark gestiegen. Die aktive Geräuschunterdrückung sorgt dafür, dass Umgebungslärm effektiv unterdrückt wird – vom schreienden Kleinkind über die Bauarbeiten an der Straße bis hin zu Musik oder anderen Ablenkungen. Doch welche Modelle empfehlen sich? Und was gilt es zu beachten? Wir stellen dir die besten ANC-Kopfhörer 2023 im Test vor und verraten dir in der Kaufempfehlung, welche Kopfhörer sich wirklich lohnen.

Beste ANC-Kopfhörer: Was ist ANC überhaupt?

ANC, diese drei Buchstaben hast du mit Sicherheit schon öfters gesehen. Und weißt vielleicht auch im Groben, was sich dahinter verbirgt. ANC steht als Abkürzung für „Active Noise Canelling“ oder „Cancellation“ – je nach Auslegung. Bedeutet übersetzt eben so viel wie „Aktive Geräuschunterdrückung“.

Und genau das ist es, was die Kopfhörer tun. Sie unterdrücken AKTIV Geräusche aus der Umgebung, und zwar mithilfe der darin verbauten Technik. Den Gegen-Part markiert dabei die passive Geräuschunterdrückung, die durch den Sitzen über, auf oder in den Ohren erreicht wird.

Bei einer ANC-Funktion misst ein Kopfhörer die Umgebungsgeräusche (vor allem deren Intensität und die Frequenzen) außen mithilfe von Mikrofonen und schickt diese zur Verarbeitung an einen Chip im Innenleben, der wiederum ein entsprechendes Gegensignal in denselben Frequenzen ausgibt.

Active Noise Cancelling
Beim Active Noise Cancelling werden Umgebungsgeräusche durch Gegenschall ausgeblendet.

Im Idealfall sollten sich so beide Tonhöhen vollständig aufheben. +Babygeschrei minus -Babygeschrei ergibt Null Babygeschrei. Könnte man sagen. Soweit zur Theorie. In der Praxis funktioniert das vor allem bei tiefen und monotonen Geräuschen mittlerweile sehr gut. Bei mittelhohen und hohen Frequenzen, die sich dann auch noch verändern (nun gebt dem Baby doch endlich mal seine Milch!) trennt sich also die Spreu unter den ANC-Kopfhörern vom Weizen.

Der beste ANC-Kopfhörer kommt dabei mit allen Arten von Umgebungslärm sehr gut zurecht. Allerdings gibt es, unabhängig vom Preis des Modells, enorme Unterschiede. Dabei spielt auch die Bauart der Kopfhörer eine wichtige Rolle.

Tipp: Wichtig ist bei der Kaufentscheidung auch, wo du deine Kopfhörer verwenden willst. Also beispielsweise auch draußen und/oder beim Sport. Im Gegensatz zu den meisten In-Ear-Kopfhörern sind Over- und On-Ear-Modelle so gut wie nie gegen Wasser und Schmutz geschützt. (Achte vor dem Kauf auf die sogenannte IP-Zertifizierung.)

Das Beste ANC gibt es nur bei Over-Ear-Kopfhörern. Oder nicht?

Grundsätzlich unterscheidet man bei Kopfhörern zwischen drei verschiedenen Bauarten:

  • Over-Ear-Kopfhörer sitzen über den Ohren und schließen diese vollständig mit ein
  • On-Ear-Kopfhörer hingegen ruhen auf den Ohren
  • In-Ear-Kopfhörer sitzen im Ohr und bieten so, bei entsprechend gutem Sitze, die beste passive Geräuschunterdrückung

Nun gibt es aber, bauart-bedingt, auch gewaltige Unterschiede.

Over-Ear-Kopfhörer: Meist bestes ANC und Top-Klang

Over-Ear-Modelle beispielsweise bieten am meisten Platz für die Entfaltung des Tons und damit – in der Theorie – die beste Soundqualität. Allerdings kann sich, je nach Beschaffenheit und Material der Ohrpolster, auch ein Hitzestau entwickeln und Schweiß bilden, da keine frische Luft an das Ohr gelangt.

Gemeinhin verfügen Over-Ear-Kopfhörer über die beste aktive Geräuschunterdrückung und den besten Klang.

Over Ear Kopfhörer
Over-Ear-Kopfhörer bieten meist das beste ANC und einen satten Klang.

On-Ear-Kopfhörer: Offener, luftiger Klang; schwächstes ANC

On-Ear-Modelle auf der anderen Seite sind meist leichter und kompakter. Die Abdichtung ist, durch den Sitz auf den Ohren, nicht so gut. Durch die halboffene oder offene Bauweise erreicht der Klang eine zusätzliche Räumlichkeit, was einige Menschen bevorzugen.

Auf der anderen Seite empfinden viele On-Ear-Kopfhörer auf Dauer als unbequem. Unter anderem deshalb befinden sich diese Modelle ein wenig auf dem Abstellgleis – hier ist die Auswahl deutlich weniger breit gefächert, als bei den Über-Ohr- oder In-Ohr-Kolleginnen und -Kollegen.

On-Ear-Kopfhörer

In-Ear-Kopfhörer: Beste passive Dämpfung, satter Klang aber Gefahr fürs Trommelfell

Der Dritte im Bunde ist der In-Ear-Kopfhörer der, wie der Name es bereits vermuten lässt, im Ohr Platz nimmt. Entsprechend gut ist die Abschirmung nach außen, zumindest, wenn du die richtigen Ohreinsätze wählst.

In-Ears sind zudem kleiner und dabei vor allem auf Reisen ein beliebter Begleiter. Im Gegensatz zu den Modellen außerhalb des Ohres, ist hier die Passform aber noch entscheidender für einen guten Tragekomfort, da sich die Modelle verschiedener Hersteller stark voneinander entscheiden.

Einen In-Ear-Kopfhörer spürst du im Ohr. Und zwar immer. Das muss man mögen und kann im schlimmsten Fall auf Dauer sehr unangenehmen werden. Hinzu kommt, dass In-Ears sehr nah am Trommelfell sitzen und so bei entsprechend lauter Musik das Ohr stärker belasten.

Beste In-Ear-Kopfhörer 2022: In-Ear oder Earbud?
In-Ear-Kopfhörer bieten einen satteren Klang und dichten besser ab. Das gefällt aber nicht jedem.

Dafür bieten sie aber die beste Bass-Darstellung und mitunter einen hervorragenden, engen Klang. Beim ANC spielen die meisten In-Ear-Modelle nicht ganz auf dem Niveau der Over-Ear-Kopfhörer, wobei mittlerweile einige Varianten in die Gefilde der besten ANC-Kopfhörer vordringen.

Beste ANC-Kopfhörer kaufen: Darauf solltest du achten

Jetzt weißt du also, was es mit dem ANC auf sich hat. Weißt aber immer noch nicht, welcher denn nun der beste ANC-Kopfhörer ist. Die schlechte Nachricht: das eine, beste Modell gibt es schlicht und ergreifend nicht.

Denn, wie bei Vielem, spielen auch die persönlichen Vorlieben, Gegebenheiten und auch Anforderungen an einen Kopfhörer eine wichtige Rolle. Denn der für dich beste Kopfhörer soll ja nicht nur gut Umgebungsgeräusche ausblenden können, er soll auch gut klingen, oder?

Hinweis: Eine aktive Geräuschunterdrückung lässt sich bei allen ANC-Kopfhörern auch deaktivieren. Mitunter hat das An- und Ausschalten von ANC dabei auch Auswirkungen auf den Klang.

Den einen ist eine lange Akkulaufzeit genauso wichtig, andere bevorzugen eine leichte Bauweise und wiederum andere legen einen hohen Wert auf die Qualität der verbauten Mikrofone, um unterwegs oder im Büro für Videotelefonate zu  gewappnet sein.

Bose QuietComfort 45
ANC-Kopfhörer unterscheiden sich beim Aussehen, Klang und in vielen weiteren Details. Hier zu sehen: der Bose QuietComfort 45.

Auch wenn die persönlichen Anforderungen sich stark unterscheiden, gibt es doch einige Punkte, auf die du beim Kauf eines ANC-Kopfhörers im Besonderen achten solltest:

  • Tragekomfort: Ganz wichtig. Was nutzt dir ein Kopfhörer, der gut klingt und super isoliert, wenn er nicht bequem ist? Am besten vor dem Kauf anprobieren, denn hier gibt’s gewaltige Unterschiede.
  • Klang: Wie gut klingt der ANC-Kopfhörer? Ist natürlich ebenfalls wichtig, denn mit dem Sound einer Blechdose macht Musikhören keinen Spaß.
  • ANC: Wer den besten ANC-Kopfhörer kauft, erwartet natürlich auch, dass die aktive Geräuschunterdrück etwas auf dem Kasten hat.
  • Transparenzmodus: Das Gegenstück zu ANC, bei dem Umgebungsgeräusche und Stimmen verstärkt werden. Auch hier gibt es enorme Qualitätsunterschiede.
  • Akkulaufzeit: Hält der Kopfhörer nur 3-4 Stunden lang durch? Oder ist er auch auf längeren Reisen ein treuer Begleiter?
  • Wireless-Reichweite und -Codecs: Wie hoch fällt die Reichweite aus? Kann ich mit den Kopfhörern auch mal in die Küche gehen? Und gibt es möglicherweise hochauflösende Codecs, die für einen besseren Klang sorgen?
  • Bedienung: Hier kommt es (auch) auf die Vorlieben an. Magst du lieber einer berührungsempfindliche Touch-Steuerung oder klassische Knöpfe?
  • Weitere Features: Auch weitere Funktionen können bei der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle spielen. Bluetooth-Multipoint beispielsweise erlaubt die gleichzeitige Verbindung mit zwei verschiedenen Audio-Quellen.

Beste ANC-Kopfhörer 2023 im Test: Unsere Kaufempfehlungen

Jetzt weißt du also, was einen guten ANC-Kopfhörer ausmacht und worauf du beim Kauf achten solltest. Stellt sich aber noch immer die Frage, welche Modelle ihr Geld überhaupt wert sind? Wir haben allein im Jahr 2023 etliche Varianten verschiedener Hersteller in allen Preisklassen getestet, um genau das für dich herauszufinden.

Hier folgen nun unsere Empfehlungen für die besten ANC-Kopfhörer in verschiedenen Kategorien. Wenn du weißt, dass es auf jeden Fall ein In-Ear-Kopfhörer werden soll, dann schau zusätzlich in unserem Ratgeber vorbei, in dem wir dir ebenfalls die besten True-Wireless-Modelle vorstellen.

Der beste ANC-Kopfhörer bis 100 Euro: 1MORE SonoFlow

Gerade noch unterhalb der 100-Euro-Marke läuft der Over-Ear-Kopfhörer 1MORE SonoFlow ins Ziel ein. Hersteller 1MORE hat sich gerade im Jahr 2023 mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis seiner In-Ear-Kopfhörer einen Namen gemacht und setzt diesen Trend mit dem ersten Over-Ear-Modell fort.

In unserem Test erreichte der Kopfhörer 93 von 100 möglichen Punkten. Sehr angetan waren wir dabei sowohl vom Klang als auch vom Tragekomfort und der hochwertigen Verarbeitung. Auch die Akkulaufzeit kann sich mehr als sehen lassen: bis zu 70 Stunden ohne ANC, 50 Stunden mit Geräuschunterdrückung sind hervorragend.

1MORE SonoFlow
Bild: 1MORE

So kamen wir am Ende zu einem eindeutigen Ergebnis:

Mit dem SonoFlow bietet 1MORE ein rundum gelungenes Gesamtpaket in Form eines Kopfhörers an, welches neben einer grandiosen Akkulaufzeit und guten Klang sich bestens für den Einsatz im Homeoffice oder für unterwegs eignet. In diesem Preis-Segment kann der Kopfhörer durchaus mit zahlreichen Premium-Features aus der Masse herausstechen und überzeugen.

Der beste ANC-Kopfhörer bis 150 Euro: Soundcore Life Q35

Minimal teurer geht der Soundcore Life Q35 an den Start, der hinsichtlich seiner Ausstattung eigentlich keine Wünsche offen lässt. Hochauflösende Audio-Codecs? Check! Bluetooth-Multipoint zur Verbindung mit zwei Audio-Quellen gleichzeitig? Check! Eine Akkulaufzeit von bis zu 60 Stunden? Check!

Hinzu kommen ein satter, detailreicher Klang, ein exzellenter Tragekomfort und ein gutes Active Noise Cancelling. Du siehst schon: Ein absolut stimmiges Gesamtpaket, das in unserem Test überzeugen konnte.

Der größte Konkurrent kommt allerdings aus dem eigenen Haus und zwar in Form des Soundcore Life Q30. Der steht dem Q35 in fast nichts nach, ist mittlerweile aber oft im Preis reduziert und daher ebenfalls eine gute Wahl.

  • Soundcore Life Q35 kaufen – Preis: € 89,99 *
  • Alternative (etwas teurer): Valco VMK20 – hervorragender ANC-Kopfhörer aus Finnland (unser Test) – Preis: € 169,00 *

Die besten ANC-Kopfhörer bis 300 Euro

Wenn dein Budget bis 300 Euro reicht, gibt es gleich mehrere hervorragende Optionen. Aber ist der Sprung von einem 150-Euro-Kopfhörer tatsächlich noch so groß? Ist er! Im Prinzip buhlen hier drei ANC-Top-Modelle um die Gunst der Kundinnen und Kunden. Mit allen Dreien kannst du nicht viel falsch machen, denn die Geräte unterscheiden lediglich Nuancen.

Da wäre beispielsweise der Bose QuietComfort 45 (unser Test). Er punktet mit einer klassischen Tasten-Bedienung, einem vergleichsweise niedrigen Gewicht und einer sehr gute ANC-Funktion. Auch klanglich macht der QC45 eine Menge richtig, dafür ist die Akkulaufzeit von rund 24 Stunden recht überschaubar. Zudem kann es unter den etwas knapp bemessenen Ohrpolstern recht warm werden.

Eine bärenstarke Alternative markiert der Sennheiser Momentum Wireless 4 (unser Test), der zwar in der aktuellen Iteration sein ikonisches Design abgelegt hat und extrem anfällig gegenüber Fingerabdrücken ist, diese Kritikpunkte aber durch seinen hervorragenden Klang und das starke ANC wieder wett macht. Satte 60 Stunden Akkulaufzeit und eine starke Mikrofonqualität runden das Gesamtpaket stimmig ab.

Der Dritte im Bunde ist der Sony WH-1000XM4 (unser Test). Er bietet im Bereich bis 300 Euro die beste aktive Geräuschunterdrückung und den besten Klang – nicht zuletzt dank Sonys hochauflösendem LDAC-Codec. Hinzu kommen einige spannende Zusatzfunktionen wie die Möglichkeit, die Wiedergabe automatisch zu pausieren, wenn der Kopfhörer deine Stimme erkennt und eine exzellente App.

Getoppt wird der XM4 (fast) nur von seinem Nachfolger WH-1000XM5, der allerdings noch einmal teurer ausfällt. Und jenseits der 300-Euro-Marke muss er sich mit den Top-Modellen wie den Apple AirPods Max und dem Bowers & Wilkins PX7 S2 duellieren.

Alle drei Empfehlungen bis 300 Euro markieren aber hervorragende Kopfhörer, mit denen du garantiert ganz viel Freude haben wirst. Sie sind mit die besten ANC-Kopfhörer, die du kaufen kannst und ihr Geld definitiv wert.

Der beste In-Ear-Kopfhörer mit ANC

Und wenn’s doch ein In-Ear-Modell mit dem besten ANC werden soll? Dann führt kein Weg an den Bose QuietComfort Earbuds II vorbei. Der Hersteller hat definitiv nicht zu viel versprochen als man im September den In-Ear-Kopfhörer mit der „weltbesten aktiven Geräuschunterdrückung“ angekündigt hatte, denn diese kann tatsächlich mit Over-Ear-Modellen mithalten und kommt selbst mit hohen und mittelhohen Frequenzen zurecht.

Bose QuietComfort Earbuds II
Bild: Bose

Dafür musst du allerdings ein paar Abstriche beim Klang und Tragekomfort in Kauf nehmen. Hier bieten andere In-Ear-Modelle doch nochmal etwas mehr für das Geld und sind mitunter noch etwas günstiger.

  • BOSE QuietComfort Earbuds II kaufen – Preis: € 204,24 *

Der beste ANC-Kopfhörer 2023: Fazit

Bei der Suche nach dem besten ANC-Kopfhörer hast du also die Qual der Wahl. Bei der Suche nach dem persönlichen Favoriten gibt es einiges zu beachten und auch die eigenen Vorlieben spielen eine wichtige Rolle.

Den einen besten Kopfhörer, der in allen Bereichen brilliert, gibt es schlicht und ergreifend nicht. Hier solltest du unbedingt probehören und testen. Unsere Tests zeigen allerdings ein klares Bild auf, denn eine wirklich überzeugende Qualität bekommst du schon für rund 100 Euro geboten.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,810 Beiträge 3,161 Likes

Spätestens seit mehr und mehr Leute im Home-Office arbeiten, ist das Interesse an ANC-Kopfhörern stark gestiegen. Die aktive Geräuschunterdrückung sorgt dafür, dass Umgebungslärm effektiv unterdrückt wird – vom schreienden Kleinkind über die Bauarbeiten an der Straße bis hin zu Musik oder anderen Ablenkungen. Doch welche Modelle empfehlen sich? Und was gilt es zu beachten? Wir … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"